• Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2178
    geschrieben 1476623718000

    Jambo binsien,

    dazu solltest du vielleicht hier unter den Reisetipps mal verschiedene Anbieter anschreiben und dir Angebote holen. Gib die gleichen Daten an wie: Reisezeit, Unterkünfte, Personenzahl, Jeep oder Minibus und ob ihr lieber privat oder mit anderen (fremden) Leuten fahren wollt. Von 1 ÜN würde ich abraten, da der Weg in die Tsavos recht weit ist und zulasten der Pirschfahrten geht. Von daher wären 2 Nächte in einem Park sinnig, da ihr dann den zweiten Tag komplett für Pirschfahrten zur Verfügung habt.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Frank1764
    Dabei seit: 1476662400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1476701206000

    Hallo,

    ich lese hier schon sehr lange heimlich mit und finde es richtig gut, wie einige hier ihre ehrlichen Erfahrungen und Hilfestellungen an unerfahrene Safari Ersttäter weitergeben. Daher möchte ich hier unsere erste Kenia - Safari gebucht für Dezember dieses Jahres mal bekanntgeben und um Ratschläge oder Verbesserungen bitten. Die ganze Safari wird privat mit einem Führer durchgeführt.

    1. Tag  Flughafen Mombasa zum Tsavo Ost -- Übernachten im Ashnil Aruba Logde

    2. Tag  Tsavo Ost

    3. Tag. Morgens Tsavo Ost dann nach Nairobi -- Hotel Panafric 

    4. Tag. Nairobi zum Lake Nakuru Park -- Übernachten im Flamingo Hill Camp

    5. Tag  Lake Nakuru zum Masai Mara Reservat -- Übernachten im Ashnil Mara Camp

    6. Tag. bleiben im Park

    7. Tag  bleiben im Park

    8. Tag. Masai Mara Resort zum Lake Naivasha-- Übernachten im Lake Naivasha Sopa Resort

  • Frank1764
    Dabei seit: 1476662400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1476701695000

    9. Tag  Lake Naivasha zum Amboseli Reservat -- Übernachten im Amboseli Serena Logde

    10. Tag  Amboseli Reservat

    11. Tag. Amboseli Reservat zum Tsavo West -- Übernachten im Kilaguni Serena Logde

    12. Tag  Tsavo West 

    13. Tag morgens noch eine Pirsch und dann zum Flughafen Mombasa und Rückflug nach Deutschland.

    Dieses wird unsere erste Safari und wenn es nach meiner Frau geht, ist es bestimmt nicht unsere letzte.

    jetzt würde ich mich über einige Anregungen doch sehr freuen.

    liebe grüße 

    Frank

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2178
    geschrieben 1476726598000

    Jambo Frank,

    was willst du denn noch an Anregungen haben? Ist doch eh schon alles gelaufen.... wird ne reine "Mammutsafari" mit viel Stress ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3249
    geschrieben 1476734380000

    Hi Frank,

    man hätte es durch einen Gabelflug nach Nairobi/ab Mombasa etwas entzerren können, und ich hätte für mich den Lake Nakuru rausgelassen und woanders verlängert, aber gut, ist Geschmackssache. Einen Tag hätte ich mir nach der Safari noch gegönnt zum runter kommen bevor es in den Flieger geht, aber auch da werdet Ihr Eure Gründe haben.

    Da es 14 Tage sind und Ihr bis auf NBO überall mind. 2 Nächte habt finde ich es noch ok, dass Ihr Stunden auf der Straße verbringen werdet wird Euch klar sein hoffe ich.

    Die drei sehr langen Strecken, Tsavo Ost-Nairobi, Nakuru-Mara und Naivasha-Amboseli haben es natürlich etwas in sich was das Fahren angeht.

    Ich kann verstehen, dass man beim ersten mal soviel wie möglich sehen will, erstmal geht man ja davon aus, dass man sowas einmal macht. Ähnliche Touren mit viel Fahrerei, aber nicht ganz so lange in der Gesamtzeit, habe ich früher auch gemacht. Heute mache ich das nicht mehr, bin dann doch lieber länger an einem Ort.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3249
    geschrieben 1476734758000

    Sorry, gerade gesehen, Nakuru ist nur eine Nacht...das lohnt sich wirklich nicht, wenn es eben geht würde ich das stornieren, Ihr könnt Euch den Park im Moment wirklich sparen, es lohnt sich nicht mehr.

    Davon ab lohnt es den Schlenker nicht von NBO dahin zu fahren und gleich am nächsten Tag die lange Strecke in die Mara. Ihr habt in Nakuru nur den einen Gamedrive nachtmittags.

    Wollt Ihr wegen den Nashörnern hin?

    Nur ein Tipp: Wenn möglich und interessant für Euch: Verlängert Nairobi um eine Nacht und verbringt den Tag im Nairobi Nationalpark. Der Park besitzt eine sehr große Anzahl an Nashörnern (beide) und hält da mit Nakuru locker mit.

    Flamingos hat Nakuru kaum noch, außerdem verkommt der Park momentan ziemlich.

    Nairobi wäre für mich die Alternative dazu und spart Euch außerdem ca. 6-7 Stunden Autofahrt samt Bezinkosten.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1478101994000

    Hallo zusammen,

    ich bin recht spontan von Samstag bis Freitag in Kenia, gebucht vom Arbeitgeber inkl Hotel am Strand. Hab allerdings von Montag bis Donnerstag "frei" und würd gern natürlich auch was erleben, bzw ne kleine Safari machen wenn ich schonmal da bin. 

    Ich bin aber ganz alleine da und hab auch ne Unterkunft. Für den Anfang würde mir daher zum schnuppern eine mit einer Übernachtung ausreichen. Meine Frage is jetzt wo ich sowas buche, und ob das nicht viel zu teuer für einen Alleine spontan vor Ort wird? Hab da absolut keine Ahnung was da preislich fällig wird, und hab Angst vor Ort nach Strich und Faden a zu werden ;)

    vielen Dank für ein paar Infos

  • Johnprivat
    Dabei seit: 1374796800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1478193678000

    Hallo Markus,

    telefoniere doch mal mit Mr. Humphrey Ndara von "Naturaltoursandsafaris" in Mombasa.

    Tel: +254412226715

    Es kann mit Sicheeheit weiterhelfen, auch was das Safariziel angeht.

    Wir buchen bereits seit 4 Jahren dort und sind sehr zufrieden. Auch hat man da Privileg, alleine im Safarifahrzeug zu sitzen.

    Viel Spass

    Tumakaj

  • TamuTatu
    Dabei seit: 1225152000000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1479800135000

    Jambo,

    nach langer, langer Zeit melde ich mich mal wieder bei Euch. Fliegen im Dezember wieder nach Kenya und möchten auch eine Safari machen. (Meine Eltern werden diesmal mitkommen). Geplant sind 3 Tage / 2 Nächte Tsavo East , wahrscheinlich Voi-Lodge. Da ich bei Safari-Preisen garnicht mehr up to date bin, wollte ich fragen, was Ihr für einen angemessenen Preis haltet. 3 Erwachsene und 1 Kind (12 Jahre mit kenyanischem Pass).

    Wünsche Euch allen eine schöne Woche

    TamuTatu

  • TamuTatu
    Dabei seit: 1225152000000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1480064974000

    Hallo!?!?!

    Keine Safari-Experten da, die mir ein paar Anhaltspunkte geben könnten? :disappointed:

    LG TamuTatu

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!