• Flamelibra69
    Dabei seit: 1407024000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1432735692000

    Stueppi:

    Ich frage mich manchmal wirklich wie einige Reisebüros ticken :-( und was da für

    Ratschläge gegeben werden... :frowning:

    Man muss nicht in der Branche tätig sein damit einem der gesunde Menschenverstand folgendes sagen kann - es ist doch egal in welchem Land ich auf der Welt bin, man kann sich doch an drei Fingern abzählen, dass Trinkgelder in der jeweiligen Landeswährung immer am besten sind für die Leute die es bekommen...

    Ich wünsche Euch einen wunderschönen Urlaub!!!

    Danke für die Urlaubswünsche - aber ich muss nur kurz anmerken, dass ich persönlich eine ganze Menge gesunden Menschenverstand besitze, und mich gerade deswegen genau erkundigen möchte, vor allem, weil wir noch nie in dieser Gegend waren.

    Und ganz so "einfach" sind manche Sachen nicht vorherzusagen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass du z. B. auf Jamaika mit der Landeswährung niemandem eine Freude machst, nicht mal einem Kofferträger - die wollen alle nur USD.

    Deswegen kann ich ja auch nicht im vorhinein wissen wie es in Afrika sein wird.....

    Man ist halt als Neuling darauf angewiesen zu glauben, was einem von "kompetenter" Seite gesagt wird, sprich im Reisebüro, oder was im aktuellen Urlaubskatalog steht.

    Und eben weil ich misstrauisch bin und ich weiß, dass ein Reisebüroangestellter nicht schon selbst überall gewesen sein kann, erkundige ich mich auch noch im Forum, weil hier sind die Leute, die tatsächlich schon vor Ort waren. :)

    Karin

  • afa2008
    Dabei seit: 1389744000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1432747842000

    Jambo zusammen,

    meine Frau und ich fahren Ende Oktober nach Kenia ins Papillon Lagoon Reef Hotel. Ich hoffe, dass ich hier schon mal ne brauchbare Entscheidung getroffen habe?

    Von hier aus würden wir gerne 1-2 Nächte Safari machen, ich denke mal, länger würde für dieses Mal das Budget zu sehr strapazieren. Wir sind uns auch schon ziemlich sicher, dass wir in den Tsavo Ost wollen und wollen uns wohl auch auf den einen Park beschränken. Wo wir uns nicht sicher sind ist die Frage, ob Camp oder Lodge, oder kann man auch beides machen, oder lohnt das eher nicht, wenn man innerhalb des Parks umzieht? Zu welchen Camps/Lodges würdet ihr Ende Oktober empfehlen? Muss nicht ultra Luxus haben, dann lieber das Geld in eine zusätzliche Nacht investieren. Folgende Parameter:

    • Privatsafari zu zweit im Jeep
    • Lodge oder Camp? Mit Pool
    • Tsavo Ost
    • 1 oder 2 Nächte

    Wo liegt man da ungefähr finanziell und welcher der gefühlt 100 vorgeschlagenen Anbieter passt am besten zu der Anfrage?

    Vielen Dank und beste Grüße,

    Jörg

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub...
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1432753088000

    Hallo Karin,

    Entschuldige, das war dämlich formuliert von mir, tut mir leid! Das sollte nicht gegen Dich gehen, wirklich nicht.

    Ich habe mich künstlich über das RB aufgeregt, die sollten es ganz genau wissen. Leider ist das nicht das erste mal, dass sowas hier kommt, einige RB's empfehlen das.

    Und ja, natürlich ist es richtig sich zu informieren.

    SORRY nochmal und viel Spaß in Kenia!!!!!

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1432755218000

    @ Jörg,

    ich bevorzuge grundsätzlich Camps, das ist sicher Geschmackssache, aber in den Zelten hat man einfach mehr das Gefühl in Afrika zu sein, man hört nachts die Geräusche ganz anders als hinter jeder Lodgebetonwand. Wechseln würde ich bei nur 2 Nächten nicht.

    Eine Safari mit 1 oder 2 Nächten Tsavo Ost bietet Dir jeder Anbieter unter den genannten Kriterien an. Ich würde mir hier mal eine Hand voll aus den Reisetipps suchen und einfach anfragen. Lasst Euch beide Preise geben. Schreibt nur wirklich alle Daten mit in die Anfrage. Eine Möglichkeit etwas zu sparen wäre noch der Minibus als Alternative. Auch das ist Geschmackssache, längere Safaris, gerade auch im Norden mache ich nur in Jeeps, aber für 1 bis 2 Nächte Tsavo tut es meiner Meinung auch der Minibus wenn gespart werden muss. Wenn ich mich zwischen Jeep oder ner Nacht länger, dafür Minibus, entscheiden müsste, dann wüsste ich was ich tue ;-) Einfach hier vielleicht auch beide Varianten anfragen. Dann habt Ihr alles im Vergleich und könnt in Ruhe entscheiden. Vielleicht wäre das Sentrim Camp eine geeignete Unterkunft, vielleicht noch das Ndololo Camp, das ist einen Tacken günstiger normalerweise.

    Preislich weiss ich es wirklich nicht, gerade nicht im Jeep. Ich war länger nicht mehr im Tsavo. Minibus würde ich mal gaaaaanz vorsichtig auf ca. um die 400 Euro pro Nase bei 2 Nächten tippen. Hängt natürlich auch von der Unterkunft ab.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1432803444000

    Hallo Afa 2008!

    Kann Stüppi nur in allem beipflichten:

    Bei 2 Nächten nur ein Park, ihr habt keine unnötige Fahrerrei und könnt Euch schön auf die Tierbeobachtung einstellen. Der Tsavo Ost ist wunderschön, und ihr habt alle Möglichkeiten hinsichlicht Tiersichtung, ist ein bisschen Glücksache.

    Minibus reicht auf jeden Fall für Tsavo Ost. Ihr habt für zwei sehr, sehr viel Platz und werdet im Vergleich mit einem Jeep nichts vermissen. Im Tsavo Ost bleibt man auf den Wegen, fährt nicht quer Feld ein, also kein Problem für den Bus.

    Sentrim Camp würde ich auch empfehlen: es ist gut ausgestattet, große Zelte, gemauerte Nasszelle = richtiges, schönes Bad. Ihr werdet hinsichtlich Comfort nichts vermissen, habt aber rein aufgrund der Zeltwände das romantische Safarifeeling. Und es steht so idyllisch versteckt unter Bäumen und ist auch ein eher kleines Camp.

    Ich glaub die haben auch einen Pool dort, wobei - Baden kann man ja dann beim Strandaufenthalt noch genug.

    Preislich würde ich auch schätzen pro Person 400-500 €

    LG Sabine

  • tippsi
    Dabei seit: 1311033600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1432807592000

    Hallo liebe Reisefreunde,

    wir sind ja ende August in Kenia und habe nun bzgl. Safarikleidung noch Fragen.

    Was empfehlt ihr? Muss es lange Kleidung sein, ist es nicht zu heiß dafür? Würdet ihr Moskitospray´s auf die Kleidung sprühen oder ist das nicht notwendig? Was ist mit den Kindern noch besonders zu beachten?

    Fragen über Fragen :)

    Freue mich über eure Antworten.

    LG Tippsi

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1432810435000

    Hi,

    nein, es muss keine lange Kleidung sein. Aber nehmt auf jeden Fall welche mit, morgens und abends kann es kalt werden! Fleecepulli, Jeans und irgendwas ans Sneakern dabei zu haben ist nie verkehrt. Tagsüber wenn es warm ist eben normale Sommerkleidung.

    Nehmt einfach ganz normale Sachen mit, Zwiebelprinzip ist immer gut. Ihr braucht KEINE besondere Kleidung!

    Ich habe die Kleidung in Kenia noch nie eingesprüht, einige tun dies. Denke hier gibt es nicht DEN Ratschlag. Wenn Ihr Euch sicherer fühlt dann sprüht sie ein.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Flamelibra69
    Dabei seit: 1407024000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1432817120000

    Stueppi:

    Hallo Karin,

    Entschuldige, das war dämlich formuliert von mir, tut mir leid! Das sollte nicht gegen Dich gehen, wirklich nicht.

    Ich habe mich künstlich über das RB aufgeregt, die sollten es ganz genau wissen. Leider ist das nicht das erste mal, dass sowas hier kommt, einige RB's empfehlen das.

    Und ja, natürlich ist es richtig sich zu informieren.

    SORRY nochmal und viel Spaß in Kenia!!!!!

    Danke für die Klarstellung, du scheinst ja ein ganz Lieber/eine ganz Liebe zu sein! :)

    Ich dachte mir schon, dass du die vom RB meinst, aber ich wollte halt auch meinen Senf dazu geben, weil wir diesbezüglich wirklich schon viel Kurioses erlebt haben!

    Werde in den nächsten 6 Wochen noch viele Beiträge hier studieren bezüglich Kleidung/Verhalten etc., weil ihr euch hier scheinbar wirklich auskennt. :)

    Karin

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1432820765000

    Danke Karin...die Nummer kann ich mir auf die Fahne schreiben, manchmal sollte man einfach nochmal lesen und nachdenken was man sich zusammenschreibt und wie das ggf. verstanden werden könnte...

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • afa2008
    Dabei seit: 1389744000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1432825161000

    Hallo zusammen und vielen Dank für eure Tips so far. Damit kann man echt was anfangen und wieder einen Schritt weiter in der Planung gehen. Habe auch schon die ersten Angebote bekommen, und festgestellt, dass ich entweder Abstriche machen muss, oder das Budget nach oben erweitern muss. Naja, mal schauen, was da noch kommt.

    Was ich jetzt bei meinen Suchen nicht gefunden habe: Gibt es auch empfehlenswerte Wege, Delfine zu sehen? Ich habe bei den Reiseberichten gesehen, dass diese Dhow Ausflüge gemischt aufgenommen werden. Gibt es da Alternativen zu? Was ich natürlich spannend finden würde, wäre mit nem Jetski zu den Delfinen zu fahren, hat da jemand Erfahrungen was sowas kostet? Das bucht man dann vermutlich direkt am Strand, macht ja vorab kaum Sinn, oder?

    Gruss und noch mal vielen Dank, dieses Forum verwandelt sehr viel Nervosität in Vorfreude.

    Jörg

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!