• flochri
    Dabei seit: 1285113600000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1390137771000

    Hallo

    Ich habe nun die ersten Anfragen wegen der geplanten Safari gestartet.Von 10 Anfragen haben 6 schon reagiert.Die Preisunterschiede sind ja gewaltig vom günstigsten zum teuersten 500,-€.Namen nenne ich natürlich nicht hier, weil es nicht erlaubt ist.Wohlgemerkt bei identischer Tour und Service .Wobei sich zwei nicht für die Route begeistern konnten bzw. in der Lage fühlten,welche aus der Wahl erstmal ausscheiden.Nun meine Frage ein Anbieter schrieb das ab diesen Jahr 16% Mehrwertsteuer durch die Regierung drauf kommt !Hat jemand davon etwas gehört bzw.wer weiß ob es stimmt.Habe gerade gelesen das auf die Eintrittspreise 16 % drauf  kommen,aber auch auf den Gesamtpreis ?

    Gruß Flochri

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1390141023000

    Hallo,

    es ist richtig, dass die Mehrwertsteuer auf 16% erhöht wurde. Allerdings sollten die Anbieter diese Erhöhung schon in das neue Angebot einberechnet haben.

    Du darfst übrigens Anbieter nennen, das wurde gelockert. Wobei wir uns alle denken können, wer eher teuer war...

    Grüe

    Greno

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2092
    geschrieben 1390150043000

    Jambo flochri,

    es ist tatsächlich so, dass KUNDE sich die Mwst. bei einigen Angeboten der Anbieter selbst drauf rechnen muss (dann heißt es im Angebot "auf alle angegebenen Preise kommen noch 16% Mwst. dazu"....) - ein NoGo wie ich finde... wenn eine Safari angefragt wird, sollte man davon ausgehen können, den "richtigen" Safaripreis zu bekommen!

    Auf eine Agentur, die deinen Wünschen nicht entsprechen kann, würde ich auch verzichten - es ist DEINE individuelle Safari.....

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Botkentan
    Dabei seit: 1342915200000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1390150709000

    Hallo Flochri,

    lass Dich nicht vom günstigsten Angebot leiten und vergleiche nicht Äpfel mit Birnen.

    Safarifahrzeuge können Minibusse oder Landrover/Jeeps/Landcruiser sein. Wieviele Gäste sind im Fahrzeug? Handelt es sich um eine Safari nur für Euch oder auch für weitere Teilnehmer?

    Habt Ihr Euch ein Programm eines ansässigen Anbieters ausgesucht, dass Ihr persönlich etwas geändert haben wollt (Unterkünfte, Verweildauer etc.)?

    Das sind alles Faktoren, die die Preise beeinflussen.

    Hinterfrage auch, ob Du mit eigenen Fahrzeugen unterwegs bist, oder ob es angemietet wird. Es gibt so viele Anbieter, die haben nicht mal ein Büro, geschweige denn, eigene Fahrzeuge. Diese können zwar billig anbieten, was ist aber im Fall der Fälle?

    Die Einführung des VAT gilt seit 01.01.2014  und sollte im Angebot enthalten sein.

    Ich kenne jetzt Deine Tourwünsche nicht. Ich kann mir aber vorstellen, dass Dir ein guter Anbieter auch nicht alles verkauft. Das mag zum einen daran liegen, dass es durch die örtlichen Gegebenheiten keinen Sinn macht (das kann man als Neuling nicht wissen, die Landkarte ist in Afrka nicht immer aussagefähig) oder es z.B. auch das Budget nicht hergibt.

    Wir kommen seit den 1990-er Jahren nach Kenia und lassen uns bei unserem Anbieter immer noch gern beraten (er kennt das Land und die kurzfristigen Gegebenheiten schließlich besser als wir) und müssen manchmal auch einsichtig sein, unsere Pläne ändern und teilweise auch Abstriche machen.

    Generell solltest Du zu Deinem Anbieter so viel Vertrauen haben, alles bei ihm direkt zu hinterfragen, da nur er weiß, was Du konkret (inkl. Budget) angefragt hast. Jeder, der seriös arbeitet, wird es Dir auch erklären!

  • flochri
    Dabei seit: 1285113600000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1390154551000

    Hallo

    Danke für die Hinweise ich werde natürlich noch mal genauer nachfragen ob in jedem Fall die MW-Steuer enthalten ist.

    @ Botkentan

    Es sind die großen meist deutsch oder österreicher von Kenya, aber auch bekannte einheimische Anbieter dabei wie KABS dabei.Wobei klar war das erstere etwas teurer sind eben wegen des Namens.Bin aber im Zweifel eher für ein einheimisches ,auch wenn es mehrsprachig fungiert.Aber das Geld bleibt dann doch mehr oder weniger vor Ort.Gut ist es auch wenn man erst dort bezahlen kann was bei einigen zutrifft.Habe sowieso das Problem mit dem genauen Termin.Flug ist für November bzw.Dezember buchbar aber Hotel noch nicht !Nimmt man jetzt einen günstigen Flug und später das Hotel,ich habe es so noch nicht gemacht und bin etwas unsicher.Ich weiß das gehört nicht zum Safari Beitrag musste aber mal raus.Bin fürTips dankbar gern auch per PN.

    Gruß Flochri

  • Botkentan
    Dabei seit: 1342915200000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1390159113000

    Hallo Flochri,

    ob Dein Safariunternehmen einen österreichischen, deutschen, italienischen oder wie bei KABS einen Kenianer als Besitzer hat, ist für mich zweitrangig. Fakt ist, dass diese Europäer alle in Kenia ihr Geschäft angemeldet haben, dort Steuerzahler UND auch Arbeitgeber für viele Kenianer sind.

    Also da würde ich meine Auswahl persönlich nicht davon abhängig machen, da zählen für mich andere Prioritäten. Zuverlässigkeit, Sicherheit und guter Service sind für mich wichtig.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3220
    geschrieben 1390173351000

    Hi,

    ich würde den Flug buchen wenn er günstig ist, bis auf mal Last Minute oder mit Chance die Fliegenpreise werden die Flüge selten günstiger.

    Ein Hotel kannst Du immer nachbuchen. Hotel ist immer das letzte was wir buchen, erstmal den Flug, dann die Safari und dann, wenn die Safari terminlich steht das Hotel. Ich buche fast immer hier über Holidaycheck und mache ganz einfach 2 Hotelbuchungen um die Safari drum rum.

    Ich wollte Dir noch eine PN schicken, aus irgendwelchen kuriösen Gründen geht das nicht, sonst kommt schonmal die Meldung, dass die PN Funktion nicht freigegeben ist, hier passiert, zumindest im Moment, einfach mal gar nichts... :frowning:

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Luna175
    Dabei seit: 1386115200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1390389566000

    nur noch 165 Tage bis es endlich los geht :))

  • radurak
    Dabei seit: 1327276800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1390922900000

    Hallo liebe Reisefreunde!

    Meine Frau und ich überlegen dieses Jahr nach Kenia zu fliegen und dann auch eine kurze Safari mit zu machen. Ich habe mich hier schon ein wenig eingelesen, aber so ganz weiß ich noch nicht wie man am besten vorgeht und daher wollte ich hier die Kenia Profis mal freundlich um ein wenig Unterstützung bitten. Ich hau mal einfach meine (ersten) Fragen raus: ;)

    1) Zunächst einmal eine Frage zum Wetter. Im letzten Jahr waren wir zur Hochzeitsreise auf Sansibar, und dort hatten wir Ende Juli/Anfang August immer zwischen 25 und 30 Grad, aber dazu war es richtig windig, so dass man es naß auf der Liege fast nur mit Handtuch aushalten konnte und es war nicht so richtig schön heiß, dass man sich auch mal im Wasser abkühlen wollte... Ist das auf dem Festland etwas anderes, ist es dort wärmer?

    2) Wir wollen erst ins Hotel und dann nach ein paar Tagen eine kurze (2-5 Tage, mal sehen) Safari machen. Danach wieder zum Hotel. Wie ich gelesen habe, sollte man dann ja nicht gerade pauschal buchen, sondern besser Flug, Hotel, Safari und wieder Hotel einzeln. Richtig?

    3) Wir möchten die Hotelzeit nicht im Niemandsland verbringen, Abends auch mal auswärts vom Hotel essen etc. Wohin in Kenia? Am häufigsten kam mir beim lesen hierzu Diani Beach in den Sinn...

    4) Einige schreiben, erstmal den Flug buchen wenn er günstig ist. Alles weitere kann man danach buchen. Find ich gut. Aber meine Fragen dazu: A) Flug muss nach Mombasa oder gibt es andere Möglichkeiten? B) Was ist günstig?

    Wenn mir hierzu jemand helfen könnte wäre das sehr nett. Kann aber sein, dass ich später nochmal nerve ;)

    Vielen Dank fürs lesen schon mal.

    Grüße

    Johannes

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2092
    geschrieben 1390925864000

    Jambo Johannes,

    es ist richtig, dass viele hier meist zuerst den Flug buchen, wenn man schon konkrete Vorstellungen von der Reisezeit hat und dann separat die Safari und das Hotel (mit evtl. Leertagen, die man auf Safari ist) Ob nun Nordküste oder Südküste - Diani Beach - Mombasa ist dort der Zielflughafen (kann sein, dass du noch eine Zwischenlandung in Nairobi, bzw. Kili hast - das siehst du bei der Flugbuchung)

    Ich kann dir nur Tipps zur Südküste (Diani) geben - dort kannst du in verschiedenen Lokalen essen gehn... aber ab der Dämmerung immer mit einem Taxi, nie zu Fuß!

    Wetterprognosen kann man leider schlecht abgeben ;)   Wann hattet ihr denn gedacht zu fliegen? Wieder Juli/August?

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!