• Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2226
    geschrieben 1368699617000

    Jambo,

    kann mich Stüppis Kommentar nur anschließen.... mehr Fahrerei bei diesem Angebot geht nicht.... wie du schreibst sind die Flüge schon fix, das heißt ihr MÜSST von Nairobi starten?

    Dann würde ich auf jeden Fall auf dem Weg von der Mara in den Amboseli ebenfalls einen Stopp in Nairobi einlegen und 2 Nächte im Amboseli bleiben!

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • maggie06
    Dabei seit: 1254787200000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1368705183000

    Hallo,

    kann mich nur meinen Vorschreibern anschließen, diese Safari ist so kaum machbar.

    Ist endlose Fahrerei. Meine 2. Safari war 1 Woche Safari, eben Pauschalangebot, da ging es von Mombasa Richtung Mara, aber mit Retourflug ab Nairobi, und selbst das war schon ewige Fahrerei.

    Wenn ihr an einen Tag von der Mara in den Amboseli wollt, seid ihr bestimmt von 6 Uhr morgens bis mindestens 6 Uhr Abends unterewegs. So wäre an diesen Tag kein Gamedrive mehr, und so würdet ihr nur am nächsten Morgen nur durch den Park fahren, da ihr gegen Mittag schon weiter Richtung Tsavo Ost müßtet.

    Ich würde das ganze mal irgend wie umplanen, entweder nur in die Mara, und von dort dann Flug, oder von Nairobi nur über den Amboseli Richtung Mombasa.

    Oder eben noch 1 Flug von der Mara bis in den Amboseli, was natürlich die Kosten verteuern würde.

    Die Lodges sind für mich ok, nur im Amboseli das Kibo Camp ist sehr einfach und sehr abgewohnt. Gleich dahinter am Nachbargrundstück befindet sich das Sentrim Camp, was viel komfortabler ist.

    Liebe Grüße Maggie

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1368708674000

    Es wurde schon so viel auch über diese Art von Safaris geschrieben.

    Fast die gleiche Safari hab ich auch bei meinen ersten Kenyabesuch gemacht. Es kam noch eine Nacht in Naivasha und in Nairobi dazu.

    Ich würd es nie wieder machen , Stress pur! 

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3271
    geschrieben 1368710456000

    Ja, Stress selbst mit Nairobi und Naivasha noch...

    Jetzt stell Dir das ganze aber mal vor, wie es ist von der Mara direkt in den Amboseli zu fahren wie hier geplant... :frowning: . Ich behaupte mal mit 2 weiteren Nächten geht es, das es noch immer stressig ist ist klar...Aber das ist nunmal so wenn man die Mara mit den unteren Parks verbinden will und das ganze dann ohne Flüge...Ich würde sowas niemals planen, wenn Mara dann entweder alleine per Flugsafari oden eben in Kombination mit den nördlichen Parks. Oder Variante Nr. 3 mit Flug Mara-Amboseli.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1368712961000

    Ganz meiner Meinung...grausam. Ich weiß nur, das ich jedes mal wenn ich den Fahrer fragte wie lange wir heute fahren, meinte er 5 Stunden..und es passte , wieder 5 Stunden im Auto. Ich  ich hab viel gesehen, aber wenn man eh Probleme hat mit den Autofahren ist es nicht schön.

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • s5g1jk
    Dabei seit: 1368576000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1368720059000

    Super vielen Dank für die ganzen Meinungen und Antworten!

    Das hilft mir schon mal sehr gut weiter.

    Tja da sollten wir unsere Safari wohl nochmal überdenken... :?

    Gerade hat der Veranstalter (auf meine Nachfrage) eine zusätzliche Nacht in Nairobi hinzugefügt (khweza hotel) - zwischen der Mara und dem Amboseli.

    Ich glaube mein größtes Problem ist dass ich mir die Entfernungen / Strecken zwischen den einzelnen Parks nicht vorstellen kann. Bei google Maps wird z.b. die Strecke Mara - Amboseli mit ca. 8h angegeben, d.h. hier müsste man wahrscheinlich nochmal 20% dazu rechenen - ich weiß nicht warum der Veranstalter dann angibt, früh morgens die Mara zu verlassen und gegen Mittag im Amboseli zu sein!? :(

    Allerdings bei einer zwischen Nacht in Nairob, wären es laut google maps nur noch 4h in den Amboseli (unteranderem die Hauptverbindungsstraße)...wenn man dann zwischen Frühstück und Mittagessen die Strecke zurücklegt, hätte man zwei Game drives im Amboseli (Nachmittags und am nächsten Morgen? Würde das nicht ausreichen, da der Amboseli ja im Vergleich zu den anderen Parks doch relativ klein ist.

    Alternativ habe ich jetzt auch mal ein paar Anfragen raus geschicket welche den Flug von Mara in den Amboseli enthalten, bin mal gespannt was hier raus kommt

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2226
    geschrieben 1368728164000

    Jambo,

    was meint dein Veranstalter mit "früh morgens"? Nachts um 3 Uhr? Du kommst von der Mara niemals gegen Mittag im Amboseli an! Das schafft man ja grad von den Tsavos in den Amboseli....

    Ja, mit den Entfernungen "verhaut" man sich gerne - das kannst du nicht mit Deutschland vergleichen.

    Das Hotel in Nairobi kenne ich nicht - scheint ein Bed&Breakfast zu sein... mag für die 1 Nacht okay sein...

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3271
    geschrieben 1368731954000

    Die Variante mit dem Flug in den Amboseli ist auch so jetzt nicht ganz pfiffig. Euer Auto und Fahrer kann Euch ja nicht im Amboseli wieder in Empfang nehmen nach dem Flug. Sprich der Veranstalter muss ein zweites Auto losschicken, was wieder Geld kostet. Dann würde ich es ganz anders machen - und zwar von Nairobi in die Mara fliegen und von der Mara in den Amboseli. Dann fahrt Ihr in der Mara mit den Fahrzeugen des Oloshaiki Camps. Was ohnehin ein Vorteil ist, die Mara Fahrer kennen den Park wie ihre Westentasche, jeden Winkel, wissen genau wo sich gerade welche Tiere aufhalten. Das kann kein Fahrer leisten der die Mara ab und an mal besucht, selbst nicht wenn er recht oft dort ist. Es ist einfach ein Unterschied, die Mara Fahrer leben dort den größten Teil des Jahres. Und das merkt man klar bei den Gamedrives. Wir haben jetzt beides mehrfach mitgemacht und der Unterschied ist groß.

    Dann könnte der Fahrer Euch im Amboseli in Empfang nehmen und mit Euch die Tour bis zum Ende fahren.

    Bei der ersten Variante bin ich nach wie vor der Meinung, dass eine Nacht im Amboseli nicht ausreicht. I.d.R. fährt man nach dem Frühstück Richtung Tsavo, auch das sind ein paar Stunden. Oft werden da morgens keine extra Gamedrives mehr gemacht, bzw. noch ein kleiner eben aus dem Park raus. Dies kommt bei Euch nicht in Frage, da die Unterkuft außerhalb des Parks liegt. Eventuell könnte man mit dem Veranstalter einen Gamedrive mit Frühstückspaket und sehr früher Abfahrt raushandeln, dieser würde dann aber auch nicht lang, Ihr müsst da wirklich zeitig losfahren Richtung Tsavo sonst wird es da schon wieder knapp mit dem Mittagessen. 4 Stunden von Nairobi zum Amboseli kann klappen, wird es aber ehr nicht. Auf dem Highway ist die Hölle los. Wir haben auch schonmal 2 Stunden morgens gebraucht um überhaupt aus Nairobi rauszukommen. In der Rush Hour geht da oft eben gar nichts mehr.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1368732272000

    Jambo,

    ganz ehrlich, wenn ihr schon unbedingt fahren wollt, dann würde ich folgendes machen:

    Flugsafari Nairobi - Mara - Nairobi.

    Dann könnt ihr von Nairobi aus über den Amboseli, den Tsavo West und dann den Tsavo Ost an die Küste fahren. 

    Das kostet zwar etwas mehr, aber ihr habt auch was von eurer Safari. 

    Eventuell kombiniert ihr auch den Lake Nakuru mit der Mara und fliegt dann von der Mara zurück an die Küste. 

    Es gibt schon Alternativen, aber irendwie soll es schon in Relation stehen. Selbst wenn ihr zwei Nächte in der Mara habt, dann bleibt euch im Endeffekt nur ein Tag, da ihr die An- und eben Abreise auch mit einrechnen müsst.

    Am Anfang macht man oft den Fehler, dass man soviel wie möglich reinpacken will, jedoch ist das fast immer nicht so sinnvoll. 

    Die Strassenverhältnisse sind wirklich nicht so dolle und wenn die Strassen mal gut sind, dann gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/H für "Touristen".

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3271
    geschrieben 1368733029000

    Wäre jetzt auch so nicht meins. Wozu nochmal zurück nach Nairobi fliegen und dann zum Amboseli fahren? Die Zeit kann man sich doch sparen indem man direkt in den Amboseli fliegt. Wird wahrscheinlich auch ein kleines bisschen teurer sein, aber bei so einer Safari an den falschen Ecken zu sparen halte ich für falsch. Diese Kombination in Marke günstig gibt es nunmal nicht.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!