• mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1368466217000

    Mit MInibus oder Jeep? Wieviele Leute sind im Auto?

    Noch ne Frage . Willst du umbedingt in die Mara?

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Lilian71
    Dabei seit: 1368403200000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1368466717000

    Es sind Fahrten mit dem Jeep. Ja, ich möchte gern in die Mara.Mir ist aufgefallen, dass die größte Begeisterung von den leuten ausgeht, die genau dort waren. Und ws ich sehr schön finde, dass die Wagen die Wege verlassen können, um direkt zu den Tieren zu fahren.

    Ich kenne ja weder den einen park noch den anderen. Von daher muss ich von dem ausgehen, was ich so lese....

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3244
    geschrieben 1368466942000

    ??? Das Figtree hat keine Minibusse und wie überall in den Mara Unterkünften hat man den Jeep nicht für sich alleine wenn nicht exclusiv so gebucht.

    Das Camp liegt am Talek River, nicht am Mara River! Und auch nicht IM Park, aber das Talek Gate liegt kurz neben dem Camp, also kein Problem.

    Ich finde den Preis gut für die Migrationszeit. Zum Mara River müsstet Ihr dann aber einen Ganztagesgamedrive machen, was aber auch kein Problem sein sollte.

    Mach auf jeden Fall 2 Nächte, eine lohnt sich absolut nicht.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1368467146000

    Ich frage nur weil ich gesehen habe das du knapp 10 Tage dort bist.

    Das mit den Parks ist reine Geschmackssache denk ich mir , ich war zur Migration in der Mara und würd es nicht wieder machen. Mir hat es dort nicht gefallen.

    Ich würd lieber 2 Nächte in den Tsavo East und vielleicht noch eine Nacht in den West.

    Gerade eben auch weil die Zeit so knapp ist.

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3244
    geschrieben 1368467272000

    Schreibe bitte mal kurz was in dem Angebot enthalten ist. Mir kommt es fast zu günstig vor :frowning:

    Bezüglich der Zeit ist die Mara allerdings die schnellste Variante eine Safari zu machen, der Flug von Ukunda dauert gerade mal 2 Stunden. Bist schneller mit dem Flieger in der Mara als mit dem Auto im Tsavo Ost. Die Parks sind allerdings wirklich alle reine Geschmackssache.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3244
    geschrieben 1368468139000

    Am Mara River wird sich natürlich alles drubbeln wegen den Crossings.

    Ansonsten - 80% der Minibusse die Du in der Mara siehst sind die Minibusse der

    u.a. großen deutschen Veranstalter bzw. ihrer Partnerunternehmen in Kenia, und die tummeln sich immer in denselben Ecken da sie eben an ganz viele Ecken der Mara einfach nicht hinkommen. Wir waren im Februar 4 Tage in der Mara und haben in der gesamten Zeit vielleicht 5 Minibusse gesehen.

    Kein Camp in der Mara fährt seine Gäste mit Minibussen durch die Gegend, und das aus gutem Grund. ( also Gäste die mit dem Flieger in die Mara kommen )

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Lilian71
    Dabei seit: 1368403200000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1368473200000

    Zu den Leistungen:

    Abholung vom Hotel, mittags Ankunft im Camp. Mittagessen. Pirschfahrt. Tag 2 und 3 ebenfalls Pirschfahrten.

    Besuch eines Masai-Dorfes ist im Preis enthalten, Vollpension, insgesamt 5 Pirschfahrten

    Rücktransport zum Hotel

  • Lilian71
    Dabei seit: 1368403200000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1368473322000

    Jasmin, warum hat es dir denn nicht gefallen?

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3244
    geschrieben 1368473532000

    Und ein ganz wichtiges "Detail" fehlt - was ist mit den Parkeintrittsgebühren???

    Bei diesen Camps die außerhalb liegen (trotz der Nähe zum Gate) kommt es oft vor, dass genau diese eben nicht drin sind. Und die betragen immerhin ca. 80 Dollar am Tag (habe den genauen Kurs gerade nicht im Kopf). Das wären bei 3 Tagen dann um die 240 Dollar mehr!

    Mann kann bei diesen Camps oft wählen, ob man "umliegend" Pirschfahrten macht (die ebenfalls klasse sein können) oder wirklich reinfährt. Erst am Gate wird die Gebühr fällig.

    Danach nochmal gezielt fragen!!!

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Lilian71
    Dabei seit: 1368403200000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1368473562000

    Zur Auswahl stehen:

    Fig Tree Camp

    David Livingstone Camp

    Maasai Nkoirero Camp (oder so ähnlich :? )

    alle für 710€ mit 2 Übernachtungen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!