• Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1311801814000

    @Tails

    Glaube das könnte ein ganz schöner Ritt werden...Jassi meldet sich hier bestimmt noch, die hat diese Kombi nur in anderer Reihenfolge gemacht.

    Ich würde es für mich so net buchen...Am Lake Naivasha war ich noch nicht. Aber alleine die Strecke Richtung Mara....finde die ist schon nicht ohne...und das ganze dann 2x ?

    Wenn ich das jetzt richtig kombiniere würde es heissen Ihr habt quasi 1,5 Tage ( 3 Gamedrives in der Mara), den letzten Tag wird man ja nicht mehr zählen können, denke da werdet Ihr direkt früh losfahren. Das wäre mir persönlich für diese lange Fahrstrecke viel zu wenig.

    Reihenfolge: Tsavo Ost/ West/ Naivasha/ Mara und RÜCKFLUG zur Küste kommt für Euch nicht in Frage?

    GLG

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1311806202000

    Das war nur so ein Gedanke, habe das bei einem großen Safarianbieter ähnlich gesehen.

    Aber zuviel Straße wollen wir natürlich nicht. Aller Voraussicht nach werden wir separieren, zuerst die Tsavos für 1 Woche dann eventuell Mara mit dem Flieger anschließen.

    Mal schauen, wie sich das realisieren läßt ;)

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1311807596000

    Das hört sich gut an :-)

    Vielleicht kann man es ja auch mit einem Flug ( also zurück) zur Küste machen. Würde ich einfach mal mit anfragen. Ich bin 2x von Nakuru in die Mara gefahren, es ist ein Ritt diese Strecke, die Straße ab Narok kann an die Substanz gehen. Solange ich dann von der Mara zurückfliegen kann würde ich es aber wieder machen. 2x diese Strecke muss ich nicht unbedingt haben.

    Von Naivasha hört man allgemein immer geteilte Meinungen, aber es ist ja alles Geschmackssache....

    Bin sooooo gespannt wie Ihr Euch entscheidet. Nur zu dumm, dass wir dieses mal nicht zeitgleich unten sind :? so ein doofer Mist!!!

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • PeterKl
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 37
    gesperrt
    geschrieben 1311877771000

    Jambo

    Da es ja bei uns morgen los geht :-) noch eine kleine Frage.

    Welche Ausweise sollte man oder bzw. muss man auf der Safari dabei haben .

    Gar keine ? Man lässt die Pässe u.s.w im Hotel-Safe sofern möglich- oder muss man die Pässe dabei haben ?

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1311880437000

    Den Reisepass musst Du mitnehmen. Bei jedem Checkin werden die Daten gefordert.

    Wünsche Euch einen schönen Urlaub!

    Grüßle

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1311882027000

    Jambo,

    wir hinterlassen bei unserem Safariveranstalter immer Kopien der Reisepässe und eventuell auch der Hotelvouchers für nach der Safari - für alle Notfälle (Flugtickets sind ja online hinterlegt). Die Originale haben wir immer bei uns.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • PeterKl
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 37
    gesperrt
    geschrieben 1311891964000

    Jambo@all

    vielen Dank. Die Idee mit den Kopien werden wir aufnehmen. Wir freuen uns riesig auf das erste Mal Kenia :-)

  • Berrol
    Dabei seit: 1276387200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1312036852000

    Jambo @ all,

    wir waren vergangenes Jahr das erste Mal in Kenia, damals haben wir 2 Wochen Pauschalurlaub an der Küste verbracht und Safari in den Shimba Hills, im Tsawo Ost und West sowie im Amboseli gemacht. Hat mir sehr gut gefallen. Dies mal möchte ich den Schwerpunkt noch mehr auf Safari legen, bzw. nahezu ausschließlich darauf.

    Ist jemand schon mal von Nairobi aus zur Safari aufgebrochen? kann man von da aus so rund 8-12 Tage durchs Land reisen und duch verschiedene Parks tingeln? Kann mir jemand einen möglichen Ablauf empfehlen? Wir peilen den Zeitraum zwischen Januar und März 2012 an, sind aber noch relativ flexibel. Mit im Plan sollte die Mara und der Amboseli sein (beim letzten Mal wars bewölkt und wir konnten den Kili nicht sehen). Ansonsten bitte ich um Tipps, was man sinnvollerweise einstreuen könnte.

    Kann man auch vernünftig nach Tansania oder Uganda rüber? Gäb es da was interessantes zu sehen?

    Für jegliche Tipps bin ich sehr dankbar!

    lg,

    Berrol

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1312040723000

    Jambo,

    wir waren zweimal in Nordtanzania und haben das mit der Mara kombiniert, waren aber insgesamt immer 16 Tage unterwegs.

    Bei einer kurzen Dauer würde ich mich auf ein Land beschränken.

    Ideen wären folgend:

    Route 1 bei 8 Tagen

    Nairobi - Amboseli - Lake Elementaita/Lake Nakuru - Masai Mara

    oder bei 12 Tagen

    Nairobi - Amboseli (2 Nächte) - Serena Mt. Lodge ( 1 Nacht) - Samburu (2-3 Nächte) - Sweetwaters (1 Nacht) - Lake Nakuru/Lake Elementaita (2 Nächte) - Masai Mara (2-3 Nächte)

    Denkbar wären bei 12 Tagen vielleicht auch:

    Nairobi - Amboseli (2 Nächte) - Ngorongoro (2 Nächte) - Lake Ndutu/Südl. Serengeti (2 Nächte) - Serengeti central bzw. westlich (1-2 Nächte) - 1 Nacht Lake Victoria z.B. Speke Bay Lodge - über Isebania in die Masai Mara (2-3 Nächte)

    Für Tanzania benötigt ihr auch ein Visa. Zwischen Kenya und Tanzania gibt es ein Abkommen, dass das einmalige Visa jeweils seine Gültigkeit behält, wenn man zwischen diesen Ländern hin- und herreist.

    Hoffe das hilft erstmal - und du bekommst bestimmt noch die ein oder anderen Infos.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1312044309000

    @Tails

    Jambo an alle,

     

    ich würde nie wieder eine 8 oder 10 Tage Rundreise oder Safari machen .

    Man unterschätzt die Strecken.Manchmal ist man 5-6 Stunden nur auf der Strasse und dafür ,finde ich, ist Kenia zu schade das man nix als Strasse sieht.

     

    Und man hat ja immernoch Urlaub !

     

    Lieber in Ruhe und 2 Parks richtig genießen!

    Ich war 1 Nacht am Naivasha und es hat mir sehr gut gefallen.An unserer Lodge war sofort ein Park angeschlossen mit freilaufenden Giraffen,Marabus,Wasserbüffel,Zebras. Und wir sind mittendurch.Es war super toll!

    Ich muss sagen das mir der Naivasha mit am besten gefallen hat. 

     

    Gruß Jassi

     

     

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!