• Whiskypieps
    Dabei seit: 1239667200000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1252493110000

    Jambo!

    Whiskypieps hatte einige Probleme mit dem Internet und war jetzt auch ein Paar Tage verreist.

    Wollten nur mal sagen das Eure Schimpfe bei uns angekommen ist und wir werden uns das auf alle Fälle zu Herzen nehmen,ist schon sehr richtig was Ihr alle geschreiben habt.Hoffen nun Ihr seit nicht mehr böse mit uns?

    Liebe Grüße die Whiskypiepse :disappointed:

    Einmal Kenia immer Kenia
  • honeytrap
    Dabei seit: 1244678400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1252495329000

    Wie kann man jemandem böse sein, der so reumütig ist...? :kuesse:

    Hoffe die kleine Reise war schön!

  • Whiskypieps
    Dabei seit: 1239667200000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1252505899000

    Oh ja , unsere kleine Reise war super schön.Wir haben vor 2 Jahren ganz liebe Urlauber aus Bühl kennengelernt und waren immer in Kontakt geblieben und wurden nun eingeladen.Es war unbeschreiblich schön und sehr lustig.Nun treffen wir uns im Juni 2010 in Kenia wieder freu mich schon riesig. :laughing:

    Einmal Kenia immer Kenia
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1255673741000

    Nach dem Arzneimittelgesetz/Arneimittelverschreibungsverordnung ist der private Handel mit (verschreibungspflichtigen) Medikamenten verboten - man begeht eine Ordnungswidrigkeit und man macht sich im Ernstfall sogar strafbar.

    Deswegen haben wir soeben zwei Beiträge in diesem Thread gelöscht !

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • christa5330
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1256160737000

    jambo fories,

    nachdem heute ein tag mit einigen regenschauern war, bin ich mal kurz ins baharinishoppingcenter gefahren um mich ein bißchen umzusehen.

    dabei fiel mir ein großes plakat mit der werbung für malerone auf, als ich an der apotheke vorbeiging.

    daraufhin habe ich mit dem hiesigen apotheker gesprochen.

    die dort angebotenen maleronetabletten von der firma GlaxoSmithKline kosten 2000 KHS oder 19 Euro für 12 tabletten.

    habe in meinem hotel meine in deutschland verschriebenen tabletten auf der packung mit dem gleichen hersteller verglichen und es ist derselbe hersteller.

    ob dies nun die gleiche qualität ist, kann ich natürlich nicht sagen, aber der apotheker versicherte mir, daß das dieselben maleronetabletten wären.

    wenn man die hohe gewinnspanne der deutschen pharmaindustrie berücksichtigt, wäre dies durchaus möglich, daß die 12 tabs für 19 euro in kenia die gleichen sind, die bei uns an die 60 euro kosten.

    dies soll nur eine info vom diani sein, k e i n e aufforderung sie hier zu kaufen.

    lg vom diani

    christa

     

    WER SICH EINMAL VON KENYA HAT VERFÜHREN LASSEN, DER FINDET SEIN LEBEN LANG KEIN MESSER MEHR, UM DIE FESSELN ZU ZERSCHNEIDEN, DIE IHN AN DIESES LAND BINDEN !
  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1256200563000

    Jambo

    seh ich genau so und werde sie nächstes Jahr vor Ort erwerben.

    Falls ich dann irgendwann nicht mehr hier poste,liegt es dann am Fake!!!

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • susi80
    Dabei seit: 1101859200000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1256286132000

    Jambo aus Galu Beach...

    habe hier diese Diskussion ein wenig verfolgt... und möchte dazu meine Meinung geben...

    Wie viele Deutsche Touristen kommen mit Malaria zurück nach Deutschland?

    Wer so "risikobewusst" ist und sich Malarone schon im Vorhinein reinstopft, sollte keine Safari Bus / Jeep Reise in Kenia unternehmen. So wie die Leute hier fahren und rote Ampeln missachten ist das Risiko im Strassenverkehr zu verunglücken viel höher.

    Uns hat bis jetzt nichts gestochen... und nicht jede Gelse/Mücke hat nicht Malaria...

    Profilaxe mitzunehmen ist sicher gut, aber nicht vorbeugend sich den Magen zu verderben,

    Lg Zuzana

    02.10. - 17.10. 2016 - Florida
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1256286819000

    Na ja, den Magen verdirbt man sich mit Malarone nun gerade nicht. Nicht mal mein Partner, der sonst sehr empfindlich ist.

    Natürlich kann man bei einer Reise nicht jedes Risiko ausschalten, dennoch bin ich der Meinung, vermeidbare Risiken auszuschließen.

    Der letzte mir bekannte Fall einer Malaria-Erkrankung war im Dezember 2007, als eine Deutsche verstorben ist wegen mitgebrachter Malaria.

    Muss jeder selbst wissen, was er sich zumuten möchte. ;)

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2219
    geschrieben 1256296665000

    @susi80 sagte:

    Wie viele Deutsche Touristen kommen mit Malaria zurück nach Deutschland?

      .... wahrscheinlich sehr wenige, da diese gesundheitsbewusst wie sie sind brav ihre Malaria Tabletten nehmen. ;) Es gibt auch sehr ängstliche Touris, die bei jeder Mücke schon die Krise bekommen....

    Es wird auch in anderen Ländern ähnlich gefahren wie in Kenya und ich bin mir ziemlich sicher, dass dort nicht so viele Unfälle passieren wie bei uns....

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Yeiyo
    Dabei seit: 1177113600000
    Beiträge: 387
    geschrieben 1256318756000
    • Susi80
    • Wie viele Deutsche Touristen kommen mit Malaria zurück nach Deutschland?

    Also dies kann ich hier nicht so stehen lassen. Es ist unverantwortlich, gerade bei einer Kenia-Reise keine Malaria-Prophylaxe zu machen. Sowohl meine Tochter, als auch mein Mann haben Malaria mit nach Hause gebracht, weil sie nur Standby-Mittel dabei hatten bzw. schlecht beraten wurden und das falsche (resistente) Medikament eingenommen haben. Es war eine schlimme Sache damals, ich würde wirklich solch ein (vermeidbares) Risiko nicht mehr eingehen. Ich persönlich nehme sogar die Prophylaxe mit Lariam die ganzen 3 Monate während meines Kenia-Aufenthalts.

    Yeiyo

    Alles was ich will, ist immerwieder nach Kenya zu kommen!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!