• Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2249
    geschrieben 1456310954000

    Jambo Nick Kolaus,

    es liegt immer am Hotel, ob ihr dasselbe Zimmer nach der Safari wieder bekommt. Darauf verlassen würde ich mich nicht und letztendlich ist es ja auch egal ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1456312485000

    Aufzuchtstationen für Raubkatzen wie im südl. Afrika gibt es nicht in Kenia.

    Was es gibt ist eine Art Orphanage, in Nanyuki, direkt neben Fairmont Mt. Kenya Hotel.

    Google mal nach Mt. Kenya Wildlife Conservancy & Animal Orphanage.

    Geparden gibt es dort aktuell auf jeden Fall, das weiss ich. Eine Freundin war vor 3 Wochen dort, habe sie mal gefragt wie es mit anderen Katzen aussieht.

    Aber das ist ganz sicher nicht vergleichbar mit den "typischen" Aufzuchtstationen.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1456312670000

    Zur Migration - verlasst Euch nicht auf diese Zeiten!

    Sichere Migrationsmonate sind August und September, alles andere sind Spekulationen und Glückssache.

    Letztes Jahr kamen die Herden erst Mitte August, dass Jahr davor waren sie bereits Mitte Juni in der Mara. Alles steht und fällt mit dem Regen in Tansania und Kenia.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1456313476000

    Nochmal zum Mt.Kenya Wildlife Conservancy - aktuell gibt es dort Gepard, Leopard und Caracal.  Direkten Kontakt zum Tier nur mit dem Gepard.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Nick Kolaus
    Dabei seit: 1441497600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1456313740000

    Stueppi:

    Zur Migration - verlasst Euch nicht auf diese Zeiten!

    Tun wir natürlich auch nicht.... hoffen das es inetwa "passt"

    Es steht ja nirgendwo jemand mit der Pistole, gibt den Startschuss und alle Tiere laufen auf einen Schlag los. Es wird langsam beginnen und sich nach und nach steigern nehme ich an. Also besagter "Mensch" von Keniareisen.de war schon sehr oft in Kenia und teilte uns mit das esbei uns so passen sollte. Sonst hätte er uns auch einfach den Amboseli oder Tsarvo anbieten können. Klingt doch plausibel

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1456314745000

    Natürlich kann es, es kann aber genauso gut sein, dass sie später kommt, wie eben letztes Jahr.

    Es hat jetzt zu Jahresanfang überdurchschnittlich geregnet in der Mara, das Gras ist meterhoch, was völlig untypisch ist für Februar wo normalerweise alles furztrocken ist.

    Dieses Jahr ist alles möglich was die Migration angeht...wie oft da wer schon in Kenia war ist dabei nicht wichtig, es KANN klappen Anfang Juli.

    Wer die Migration sicher erleben will sollte den August/September buchen.

    Ich habe diese Info nur gegeben weil Du geschrieben hast, dass Ende Juni mit der Migration zu rechnen ist, diese Info ist nicht richtig. Juni ist noch kein Migrationsmonat!

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Mablu89
    Dabei seit: 1456099200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1456745205000

    Wow Danke für die zahlreichen Antworten.

    Werde das alles mit auffassen und bei der Reiseplanung ggf. berücksichtigen.

    Ihr habt mir wirklich sehr weitergeholfen !!!

    Liebe Grüße

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1456766094000

    Stueppi hat den Großteil schon richtig nieder geschrieben.

    Ergänzen möchte ch noch, dass El Nino zu Ende gegangen ist und nun El Nina folgt. Das Wetter dreht sich damit um. Das bedeutet, dass die kleine Regenzeit mit großer Wahrscheinlichkeit ausfallen wird und die große Regenzeit im April - Juni trockener sein könnte. Das betrifft aber nur Kenia und etwas Uganda und Tansania. Sollte es also in der Südserengeti regnen (was normal ist), werden die Tiere aufgrund des trockenen Grases ziemlich schnell wieder umkehren.

    Aufgrund des Wetterphänomens ist eine Voraussage der Migration außerhalb der Kernmonate schlicht unseriös. Ich würde sogar soweit gehen, dass die Seite "keniareisen" Schrott ist.

    Ich würde aber eh über einen Anbieter in Kenia die Safari buchen. Da kommst du besser und billiger weg. Es gibt dort auch deutsche oder deutschsprachige Anbieter.

  • Mablu89
    Dabei seit: 1456099200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1458575541000

    So um mal den Stand der Dinge zu sagen =)

    Unser Flug ist nun gebucht. Es geht los am 17.06. - 03.07.16 nach Mombasa.

    Safari steht auch fest, nur der genau Zeitraum noch nicht :)

    Hätte da wieder ein paar Fragen :))

    Wie sieht es mit dem Visum aus, hab jetzt schon mehrmals gelesen das es im vorhinein beantragt werden muss, oder macht man es am Flughafen in Mombasa?

    Wie siehts mit dem Geld aus. Gibt es ausserhalb auch viele Wechselstuben oder sollte man dies schon am Flughafen umtauschen?

    Hab auch noch eine Frage zum Diani Beach? Wir werden nach der Safari auf jeden Fall dorthin wollen, zur näheren Auswahl stehen im Moment das Diani Sea Lodge oder Resort. Wie ist denn der Ort Diani Beach im allgemeinen, was kann man dort alles "unternehmen" und kann man sich dort unproblematisch fortbewegen?

    Bedanke mich jetzt schonmal wieder für Antworten ;)

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2249
    geschrieben 1458578366000

    Jambo Mablu89,

    das Visum bekommst du z.Zt. noch am Flughafen - wie lange diese Möglichkeit aber noch besteht, weiß niemand. Mit dem E-Visum (online zu beantragen) bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

    Am Flughafen wäre die erste Möglichkeit Geld zu tauschen, natürlich auch im Hotel - Wechselstuben findest du am Diani auch.

    Die Hotels sind beide gut - du kannst dich natürlich auch ausserhalb des Hotels mit einem Matatu oder TukTuk fortbewegen. Diani ist kein "Ort", es ist ein "Touristenabschnitt" ;)   Es gibt einige verschiedene Restaurants, ein paar Touri Shops und Supermärkte. Gegenüber der DSL ist die Tandoori Bar... links davon die Disco "Skakatak". (wer´s haben muss...)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!