• Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1395825119000

    Guten Morgen,

    ich habe gestern ein Angebot von Umbrella Safri bekommen,

    das ich auch sehr interessant finde:

    5 Tage 

    Tsavo Ost - Tarhi Camp

    Amboseli - Sentrim 

    Ziwani - Ziwani Camp

    Taita Hills - Salt Lick Lodge

    2 Pers. Privat Safari 810€ 

    alternativ

    4 Tage ohne Amboseli....

    Tsavo Ost - Tarhi Camp

    Ziwani - Ziwani Camp

    Taita Hills - Salt Lick Lodge

    2 Pers. Privat Safari 620€

    Ein Angebot von Lady M. Safari:

    mit 4 Nächten bietet den 

    Tsavo Ost mit Tarhi Eco Camp oder Ndololo Camp

    Amboseli im Sentrim Safari Camp oder Kibo Camp

    Tsavo West in der Rhino Valley Lodge

    Lumo Gebiet im Lion Bluff 

    für 2 Pers. je 799 € 

    Alternativ geht die Tour auch mit 2 Ü im Amboseli für den gleichen Preis 

    dann ist das Lumo Gebiet nicht mit drin.

    Wobei unsere Tendenz schon zum Amboseli wegen der Nähe zum Kilimandscharo geht.

    Es tauchen dabei auch immer wieder Angebote für 2-3 Ü Masai Mara auf.....

    Aber zum 1. Mal in die Mara und die anderen Parks nicht machen  :?  ich weiß es nicht....

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1395826641000

    Hey,

    ich weiss es ist schwierig...wie gestern gesagt finde ich die Angebote preislich interessant, die Unterkünfte sind gut. Im Ziwani Camp waren wir 2006, ich fand

    es klasse, auch mal was anderes zu anderen Unterkünften, sicherlich hat sich da

    bis heute auch was verändert, 2006 gab es keinen Strom in den Zelten, bei der

    hochheiligen Technik die man heute so mitschleppt könnte es bzg. Akkus viell.

    schon ein Problem werden. Viell. ist der Strom aber mitlerweile aber auch vorhanden.

    Es ist natürlich machbar nur für eine Nacht in den Amboseli zu fahren, Ihr hätten dann im großen und ganzen einen Gamedrive dort am Nachmittag, viell. noch einen kleinen bevor Ihr am anderen morgen wieder fahrt. Es ist ein Eckchen dort hin zu fahren, daher sagen viele lieber 2 Nächte dort bleiben. Andere widerum sagen der Park ist klein, eine Nacht reicht und die zweite Nacht wird woanders rangehangen.

    Die letzte Entscheidung kann Dir niemand abnehmen, ich weiss, dass Euch langes Fahren nix ausmacht, gegen die Strecken in unser beider "Suchtland" ist der Amboseli schon irgendwo ein "Klacks"...aber es ist eben schon Zeit die flöten geht, andererseits ist der Park klein...Ich kann es Dir nicht sagen Bine....

    Ich liebe die Mara über alles, aber auch sie hat Vorteile und Nachteile...ich würde

    die Mara nicht beim ersten Keniaurlaub machen, oder eben in Kombination mit

    dem Tsavo und dem Amboseli (Flug vom Amboseli und Flug Mara/Küste), da sind

    wir aber gleich in einer anderen Preisliga. Man kann die Parks untereinander einfach

    net vergleichen...sie sind zu unterschiedlich, egal ob es nun den Tierreichtum oder

    die Landschaft betrifft...

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1395827033000

    Danke Stüppi für deine schriftliche Einschätzung, hatte mir ja gestern schon einiges kreuz und quer während dem Tel. notiert  ;)

    Die Flugsafari wäre dann wohl eher nur die Mara mit 2 oder 3 Ü z.B. im Fig Tree Camp

    bei 2 Ü 695 € und im Governors Camp 675 € für 3 Ü habe ich noch keinen Preis. 

    Daber bei deiner Einschätzung geht die Empfehlung für den 1. Keniaurlaub eher in die anderen Parks. Dann würde ich auch die Variante mit nur 1 Ü im Amboseli nehmen.

    Wie du schon schreibst,

    der Westen der USA hat uns ja andere Strecken zurück legen lassen  :D

    Mal sehen ob heute noch die anderen Anbieter Angebote schicken.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1395827505000

    Jambo,

    ich würde dir zu den zwei Nächten im Amboseli raten. Jede Nacht woanders - das wäre mir zu stressig. Der Amboseli ist schön, wenn auch etwas überlaufen. Die Lions Bluff ist da das Gegenteil. Kleine wunderschöne Lodge mit toller Aussicht.

    Ich bringe dich dann aber doch noch in die Zwickmühle: Wenn es dir u.a. um den Kilimanjaro geht: Den siehst du auch von der Lions Bluff aus. Nicht ganz so nah, aber doch schon recht eindrucksvoll.

    Ansonsten finde ich die Rhino Valley ganz schön. Die Aussicht ist besser und meines Wissens nach auch der Tierreichtum höher. Aber zwischen dem Severin und der Rhino gehen die Geschmäcker auseinander. Die Ziwani kenne ich nicht.

    Ansonsten: Die Preisunterschiede sind enorm. DM Safari bietet die 5 Tage für 1250€ an. Die Unterkünfte sind hochwertig, der Amboseli teuer.

    Wenn ich dem aber Lady M gegenüber stelle (799€), bis auf die Unterkunft im Tsavo West identisch (!!!), ist das ein Unterschied von 550€! Ich bin mal so frei und gebe der Severin Unterkunft 100€ mehr. Das wären dann 899€. Das ist ein satter Preisunterschied von 30%! Deutscher Sicherrungsschein hin oder her.

    Vor zwei Wochen wurde ich dafür noch kritisiert und als Lügner bezeichnet. Genauso, dass eine Safari für 3-4 Nächte für diesen Preis nicht machbar wäre. 

    Auch ich buche immer beim gleichem Unternehmen, weil ich dort aber auch bessere Konditionn bekomme. Stammkunden haben eben doch einen Vorteil. Für Kenia-Neulinge ist aber ein Preisvergleich zwingend notwendig.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1395827683000

    Ja, von den USA Strecken stimmt das wohl ;)  

    Ja, es sei denn es würde von Anfang an feststehen "Einmal Kenia und dann war es das" und das Hauptaugenmerk würde ausschließlich auf Tiersichtungen liegen. Dann würde ich Dir zu Mara raten.

    Die anderen Parks sind landschaftlich nicht mit der Mara zu vergleichen, gegen die Tsavos und auch dem Amboseli ist die Mara landschaftlich langweilig (mit Ausnahme der Sonnenuntergänge!!!).

    Was auch einige machen - 1 Nacht Tsavo Ost, zurück zur Küste und anschließend Flugsafari in die Mara mit 2 Nächten. Auch noch ne Variante...darunter leidet dann wieder der Amboseli....aber zumindest den Tsavo Ost MUSS man sehen beim ersten Keniaurlaub...landschaftlich für mich und viele andere der Schönste Park in Kenia.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Botkentan
    Dabei seit: 1342915200000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1395829302000

    Hallo Bine,

    wenn es eure erste Safari ist, dann würde ich ja nicht gleich mit dem "Sahnehäubchen" unter den kenianischen Parks anfangen. Die Masai Mara würde ich mir für eine andere Reisezeit aufheben und dann besuchen, wenn die Tierwanderung zu sehen ist.

    Ansonsten hast Du nette Angebote, allerdings weiß hier keiner, ob man Äpfel mit Birnen vergleicht. Du nennst zwar die Unterkünfte, aber nicht, für welche Fahrzeuge die Preise gelten. Das macht schon einen Unterschied.

    Ob Privatsafari oder mit anderen Teilnehmern - alles hat seine Aspekte und ist sicherlich auch eine Geldfrage. Wir haben unsere erste Safari beim Veranstalter im Minibus gebucht. Für uns war es toll - wir kannten es ja nicht anders. Das war aber auch nur 1x. Jetzt sind wir privat unterwegs oder allenfalls mit Freunden, die wir sehr gut kennen. Letztendlich musst Du selbst wissen, was dir wichtig ist.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1395830769000

    Und selbst da gehen die Meinungen noch auseinander...auch nach 5 Marabesuchen wollte ich zur Migrationszeit noch immer nicht dort sein...mir persönlich wäre es einfach zu voll...ich kenne die Mara nur leer bzw. relativ leer. Letzten November kamen wir unerwartend in den Genuss der zweiten Migration dort, in einer menschenleeren Mara. Es war nett mal gesehen zu haben. Aber alleine die Vorstellung was dort im August/September los ist....nein, für mich defintiv nicht..., mal ganz abgesehen von den Kosten zu dieser Zeit.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Botkentan
    Dabei seit: 1342915200000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1395831195000

    Stüppi, wir stimmen dir da teilweise zu. So ein Glück wie ihr letztes Jahr hattet, das ist ja auch ganz selten.

    Ehrlich gesagt ist die Mara auch nicht unser favoritisierter Park. Da hat der Tsavo und der Samburu, den wir wesentlich schöner und abwechslungsreicher als die Mara finden, absolute Priorität. Letztendlich muss ja jeder selbst wissen, wo seine Schwerpunkte liegen.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1395832052000

    Ja klar, das ist einfach so, die Parks sind zu unterschiedlich...und jeder auf seine Weise wunderschön.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Botkentan
    Dabei seit: 1342915200000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1395835192000

    @ Bine,

    ich haben gerade nochmal Deine Postings durchgelesen und bin mehr als stutzig geworden.

    Du schreibst, dass du ein Angebot (Masai Mara) für deine Reisezeit (Januar 2015) 3 Tage mit 2 Übernachtungen im Governors Camp für 675 € pro Person erhalten hast.  

    Wir sind auch oft am Jahresanfang in Kenia und kennen daher etwas die Preise, aber hier stimmt ganz gewiss der Preis nicht. Sind da wirklich ALLE Kosten (Flüge, Parkfees, Unterkunft etc.) mit drin? Mach bei allen Angeboten die Augen auf, nicht dass die totale Abrechnung erst zum Schluss kommt und der Schuss nach hinten los geht.

    Wenn das so ist, dann verrate uns, wo man das buchen kann.... Wir freuen uns immer, wenn wir etwas günstig buchen können (wenn der Rest stimmt).

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!