• Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1364325191000

    Ich drücke alle Daumen, auch wir haben jetzt gerade wieder im Februar Minibusse mit teilweise 7 oder 8 Leuten gesehen. Aber selbst 6, es ist ein elendiges Gequetsche, das Gepäck was bei 6 Personen nicht mit hinten reinpasst muss noch mit in den Innenraum, bestenfalls auf den Beifahrersitz (wenn er frei ist). Dann schleppt jeder noch irgendwas an Rucksack oder Handtasche mit, von Fotoausrüstung ganz zu schweigen...dann soll man sich noch bewegen können bzw. aufstehen können um aus der Dachluke zu gucken...5 Minuten die, dann die nächsten beiden...

    So leid es mir tut, ich finde diese Safaris gruselig :?

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1364326072000

    Meine erste Safari war im Minibus mit 6 Leuten, ein Pärchen kam auch mit einen Koffer weil wir die am Airport Mombasa abgeholen mussten. Ich hatte nur eine Reisetasche dabei. Koffer war im Baobab Beach gut untergebracht.

    Ich fand es jetzt nicht so schlimm. Es war genug Platz im Bus für alle. Nur hinten wo das Gepäck war also im Kofferraum  da war es schon sehr eng mit den beiden riesen Koffern. Da hätte nix mehr reingepasst.

    Wir haben uns alle gut verstanden , es war ok.

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1364326198000

    Jambo,

    ich wünsche euch natürlich das Ihr kein Pech habt, leider besagen meine Erfahrungen etwas anderes, deshalb buche ich meine Safaris vor Ort und nur mit Land Cruisern.

    Die Busse sind meißt Nissan Kleinbusse, Zustand ist durchwachsen, einige haben  Allrad, die meißten nicht und das ist das große Problem dieser Kisten, wenn man in einen starken Regen kommt ist schnell Ende im Gelände, dann kommen diese Fahrzeuge nicht weiter. Vor 2 Jahren haben wir mit unserem Jeep 2 Mini Busse bei Dauerregen durch den Busch gezogen, ohne unsere Hilfe hätten die dort übernachten müssen.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1364330033000

    @Gabi2001 (Franz)

    Auf Deine Anregung hin haben wir über Frau Bechtle bei DM Tours gebucht und fahren mit Landcruisern. Wir freuen uns schon riesig drauf.

    In der Masai Mara haben wir auch wohl auch Landcruiser, die vom Camp gestellt werden. Wir wollten auch nicht im Kleinbus eingepfercht werden, vor allem geht es auch um den Allradantrieb bei den Jeeps.

    Unser Gepäck für die Safari werde ich klein halten. Da nehme ich 2 kleine Reisetaschen mit, wo das Nötigste reinpasst, was wir auf der Safari brauchen.  Der Koffer bleibt dann im Hotel.

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1364330381000

    Jambo,

    dann habt Ihr alles richtig gemacht, Ihr werdet sicher eine tolle und vor allem sichere Safari erleben. Grüßt bitte Denis Moser von mir.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2348
    geschrieben 1364330408000

    Jambo,

    alles kann - nichts muss....

    Wenn ich euch, Mona und Schnolle, eine Empfehlung geben darf: fragt eure Mitreisenden, ob sie damit einverstanden sind, wenn bei einem Halt oder vor jedem Game Drive die Plätze gewechselt werden können. Ihr sitzt  im MiniBus jeweils nebeneinander (mit Gang dazwischen) und hintereinander - also "vorne 2 Leute, Mitte 2 Leute und hinten 2 Leute".... bei meiner ersten Reise nach Kenya war ich auch pauschal unterwegs und da haben wir es dann so gehalten, dass wir von vorne in die Mitte und nach hinten "gewandert" sind - hat hervorragend geklappt und jeder hat mal auf den begehrtesten Plätzen (VORNE) gesessen und aus dem Hochstelldach schauen können. Mit ein bisschen Rücksicht aufeinander wird es schon werden ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1364340195000

    @Stueppi: Hast Du auch richtig gelesen? Du schreibst hier "willst Du Theater buch' bei Neckermann"...leider bewahrheitet sich dieser Spruch“ :shock1:

    mona36 schreib: „wir machen die gleiche Tour über Neckermann im September. Auch wir hatten die Frage mit dem Gepäck, da wir das Badehotel von einem anderen Anbieter gebucht haben. Unser gewünschtes war nicht im Angebot. Bei uns stellt sich Neckermann aber stur mit dem Gepäck“ :?

    Erkläre mir doch mal ganz logisch warum Neckermann den Transfer vom Gepäck übernehmen sollte wenn das Hotel bei einem anderen Veranstalter gebucht wurde. :laughing:

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1364376038000

    Hi

    Vielleicht war das etwas allgemein gehalten...das stimmt...gerade das letzte Jahr sind sowas von derbe Probleme mit Neckermann hochgekocht, das ist teilweise unglaublich. Natürlich ging es dabei nicht um so einen Fall wie oben geschrieben!

    Natürlich MÜSSEN die das nicht machen! ABER - sie könnten sich an den werten Kollegen ein Beispiel nehmen, und es zumindest gegen ein Aufpreis anbieten. Ich habe nicht geschrieben, dass sie das umsonst machen sollen. Sie könnten diesen Service einfach mit anbieten. Bei Meier's und Jahn ist dies ohne Probleme möglich (Stand 2011, da haben Bekannte den Safaribaustein gebucht ohne Hotelaufenthalt) und das Gepäck wurde kostenlos befördert. In meinen Augen ist das eine reine Serviceleistung.

    Sämtliche deutsche Reiseveranstalter sind in Kenia am klagen, dass ihnen die Kunden weglaufen und bei Unternehmen vor Ort buchen. Dies geht so weit, dass in den Hotels von den Reiseleitungen vor den Unternehmen vor Ort "gewarnt" wird. Teilweise dürfen diese Autos nicht mal mehr das Hotelgelände befahren. Warum

    buchen so viele Urlauber ihre Safaris eben nicht mehr bei den deutschen Reiseveranstaltern? Das wurde hier schon ausreichend diskutiert. Kenia "Ersttäter" tun dies meistens, das haben wir fast alle hinter uns, allerdings gibt es in meinem

    Bekanntenkreis niemanden der das ein zweites mal getan hat.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Schnolle1212
    Dabei seit: 1249862400000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1364396883000

    @Monika:

    Na da machen wir beide vielleicht die gleiche Safari. Die Safaris von Neckermann und von Thomas Cook sind i.d.R. sehr gleich. Ich wusste von Anfang an auf was ich mich da einlass, habe vorab ausreichend hier in den Foren gelesen und hätte wenns nach mir ginge auch lieber eine Safari bei DM o.ä. gebucht. Aber meinen Mitreisenden war es lieber alles pauschal von hier aus zu buchen. Mal abgesehen vom Preis...

    Ich wär auch viiiiel lieber ins Baobab gegangen, aber das wär noch teurer gekommen und ü 2700 € ist jetzt schon ziemlich happig für 2 Wochen Urlaub...wo es doch noch in die Regenzeit fällt... Aber naja, ich freu mich dennoch riiiiesig darauf und hoffe, dass das nicht mein letzter Kenia Urlaub sein wird. Der nächste wird dann sicherlich nicht mehr so "pauschal" werden wie der erste. Aber wenn man sich eben noch nicht so gut auskennt und kein Gefühl für alles hat, dann ist das sicherlich auch ok. Wir werden sehen und ich werde auch berichten! Auch was das Gepäck usw. betrifft.

    Das mit dem Plätze tauschen ist jedenfalls eine gute Idee.

    Ich fänds ja toll, wenn wir nur zu dritt im Bus wären :-D

    Die Hoffnung geb ich auch nicht auf, es ist ja immerhin Regenzeit und vielleicht

    stürzen sich zu dieser Zeit nicht allzu viele in das gleiche Abenteuer wie wir :-D

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1364399367000

    Darf ich Dich was fragen? Ich bin mehr als verwundert über den Preis den Du genannt hast, beinhaltet dieser ggf. einen EZ-Zuschlag für den ganzen Urlaub? Welches Hotel habt Ihr gebucht? Der Preis ist gesalzen für den Juni...

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!