• Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1201876220000

    Jambo sana :D ,

    sorry, dass ich mich erst heute melde, dafuer aber direkt aus Diani. Wir waren inzwischen schon in Mombasa und auch abends mit Freunden im wiederaufgebauten Kings Club was trinken. Morgen abend steht ein Besuch im African Pot an.

    Aktuell kann ich aus meiner Erfahrung nur folgendes sagen: das einzige, was mir aus Sicht eines "Unbeteiligten", also Touristen aufgefallen ist, war zum einen, dass im Nakumatt, wo es uebrigens alles gibt und zwar zu den gleichen Preisen wie letztes Jahr, Aufrufe bzw. Hinweise bezueglich Sachspenden gibt. Beim Ausgang befindet sich auch eine Box, wo diese Spenden fuer Leute im Landesinneren gesammelt werden.

    Die Box war gut gefuellt.

    Das zweite waren die beiden Total Tankstellen nach der Likonifaehre auf der linken Seite Richtung Diani, aber davon wusste ich ja schon.

    Ansonsten haben wir bis auf das, dass wenige Touristen hier sind, nichts bemerkt. In Mombasa herrschte das normale geschaeftige Treiben wie immer. Die Leute sind seit der Aufnahme der Verhandlungen unter Anan positiv gestimmt. Wenn man nicht wuesste, was im Landesinneren passiert ist und passiert, man wuerde es nicht glauben.

    Im Southern Palms sind ca. 120 Gaeste. Der General Manager Mr. Mosted hat sich ausgiebig Zeit genommen, um mit uns ueber die aktuelle Situation im Bezug auf den Tourismus zu sprechen. Man merkt, dass die Leute wirklich alle sehr hoffen, dass es zu einer friedlichen Loesung kommt.

    Bei den Touristen handelt es sich hauptsaechlich um Gaeste aus Deutschland, der Schweiz und Oesterreich.

    Fuer den Notfall, der hoffentlich nie eintreten wird, gibt es genuegend Vorkehrungen fuer die Touristen. Wollte ich bloss mal anmerken.

    Ich schreib jetzt nix von Risiko und Gefahr in anderen Laendern, denn das interessiert die meisten sowieso nicht.

    Wir koennen nur sagen, dass es im Southern Palms aus unserer Sicht keinerlei Einschraenkungen fuer Touristen gibt. Der Service und das Essen sind klasse.

    Okay, wir haetten nicht gedacht, dass wir morgens einen der Pools im Southern fuer uns alleine haben.

    Es mag sich jetzt etwas kitschig anhoeren, aber man spuert einen Hauch von Optimismus, wenn man raus geht und mit den Leuten spricht.

    Bezueglich der beiden Toten in Diani moechte ich jetzt hier nichts beschoenigen, jedoch hat die Tat einen privaten Hintergrund.

    Wir holen jetzt dann Stueppi vom Flughafen in Ukunda ab. Die beiden hatten eine wunderbare Safari und waren am Wochenende sogar in Nakuru. Von den Unruhen haben sie nichts bemerkt.

    Ich will keinen ueberreden, seinen Urlaub anzutreten, jedoch bestehen aus meiner Sicht aktuell hier fuer Urlauber an der Kueste und Safaris in die beiden Tsavos, den Amboseli und Flugsafaris in die Masai Mara keinerlei Gefahr.

    Ganz ehrlich, es tut in der Seele weh, wenn man in D die Berichterstattung der Medien mitbekommt und dann hier vor Ort ist und mit den Menschen an der Kueste spricht. Sicher, die Menschen im Westen Kenyas sehen das etwas anderes, jedoch haben diese bisher nur in minimaler Weise vom Tourismus profitiert. Es handelt sich hier um alte Stammesfehden. Es ist schwer das zu beschreiben oder zu erklaeren. Es wird hier nichts beschoenigt. Die Taten sind passiert, jedoch sind diese Geschehnisse auch fuer die Menschen an der Kueste nicht nachvollziehbar.

    Viele der Bilder sind alt und man sieht nichts von den positiven Dingen die hier AUCH passieren - LEIDER. Es gibt eine unglaubliche Hilfsbereitschaft unter den Leuten.

    Halt, hatt ich noch fast vergessen. Wir hatten netten Besuch von Anja und Andreas hier aus dem Forum. Die gehen am Sonntag auf Safari. Beide sind das erste Mal in Kenya und haben im Vorfeld auch lange ueberlegt ob sie fahren sollen oder nicht. Sie haben es auch nicht bereut.

    Wir sind sehr froh, dass wir hier sind und wuerden auch jederzeit wieder fahren.

    Ach ja, eines haette ich noch vergessen. Wer sein Handy dabei hat. Man bekommt eine Notfallnr. und man wird auch sofort per SMS benachrichtigt sofern sich irgendwas ergeben sollte.

    Ich fuehle mich nicht als Kamikaze Tourist und ich danke einigen hier sehr fuer ihre informative Berichterstattung - ASANTE SANA.

    Wir gehen am Dienstag auf Safari und vielleicht melde ich mich vorher nochmal.

    Viele Gruesse von der ruhigen Diani Beach

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Beachmaus1208
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1201885521000

    @Chrissy

    Vielen ank für deinen tollen Bericht, nun freu ich mich auch wieder auf unseren Urlaub.

    Wünsche euch noch eine scöne Zeit.

    Beachmaus1208

    8.8.16- 25.8.16 Hotel Agorastos Thassos
  • Thuna
    Dabei seit: 1200528000000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1201885640000

    @chrissi, vielen dank für deinen ausführlichen situationsbericht vorort, :D

    wünsch euch noch eine schöne zeit und laß mal wieder von dir hören,

    l.g. thuna

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1201887403000

    Asante sana,Chrissy

    und ganz viel Spaß in Kenia

    Lg Turtle 1994 ;)

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • mganga
    Dabei seit: 1188691200000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1201887877000

    Jambo Chrissy !

    Asante sana.

    Das unterstreicht meinen Bericht und meine Einschätzung der derzeitigen Lage. Ich glaube es ist sehr wichtig, dass Urlauber die zurückgekehrt sind und die, die derzeit vor Ort sind, die wahre Situation in den Urlaubsgebieten und Nationalparks zu schildern.

    Es wäre wünschenswert und wichtig, wenn sich noch sehr viele dazu entschließen würden die geplante Reise zu buchen oder die bereits gebuchte Reise nach Kenia anzutreten.

    Noch einen schönen Aufenthalt

    Kwa kuonana

    mganga

    mganga
  • tschita
    Dabei seit: 1199923200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1201906078000

    Jambo Mganga,

    habe Deine Mitteilung erst jetzt gelesen.Komme Deiner Bitte gerne

    nach und grüße alle dort von Dir.

    Die Koffer sind gepackt.Morgen geht es los.Wir denken optimistisch

    und hoffen, dass alles gut wird.

    MFG

    Tschita

  • mganga
    Dabei seit: 1188691200000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1201940086000

    Jambo Tschita !

    Asante sana, dass ist sehr nett von Dir.

    Ich wünsche Euch einen erlebnisreichen Aufenthalt in unserem so sehr geliebten Kenia.

    Ende August / Anfang September bin ich dann auch endlich wieder dort.

    Safari sana na kwa kuonana

    Mganga

    mganga
  • Tanolla
    Dabei seit: 1201910400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1201956462000

    Hallo zusammen,

    nicht zuletzt aufgrund Eurer Aussagen werden wir am 10.02. zu viert in unseren lang geplanten Urlaub starten. Wir werden zum zweiten Mal im Kaskazi sein und sehen der schönsten Jahreszeit nun freudig entgegen. Vielen Dank für Eure Beiträge!

    Viele Grüße

    Tanolla

  • ilkale
    Dabei seit: 1199318400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1201975468000

    Jambo zusammen!!!

    Meine Frau und ich waren vom 08.01. bis 23.01. in Diani und ich kann nur sagen es war alles in Ordung. Vor Ort war alles ruhig, wir waren auf Safari, auch da alles ruhig und in Ordnung.

    Wair waren im Southern Palms in Diani und es waren, entgegen der Aussage unseres Reisebüros("Es gibt wenige bis keine Stornierungen") zu 90% leer.

    Nach Auskunft einiger Angestellter waren zeitweise nur 62 Urlauber im Hotel.

    Trotzdem hat weder der Service, noch das Essen gelitten.

    Wir können nur jeden ermutigen, der vor hat nach Kenia zu fliegen. Natürlich muss es jeder mit sich selbst ausmachen.

    Schönen Abend noch!!

  • Susann999
    Dabei seit: 1161993600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1202043846000

    Reef Hotel

    Weiß jemand wie es im Reef Hotel (Nyali Beach) aussieht bzw. war jemand im Januar dort?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!