• Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1429535235000

    Wir sind gerade aus Kenia zurückgekommen, vorwiegend waren wir im Raum Nairobi, Nyeri, Nakuru, Massai Mara.

    Zu keiner Zeit haben wir uns in irgendeiner Weise bedroht gefühlt. Ich will die Gefahr von Terroranschlägen nicht kleinreden, es ist aber auch nicht so, dass man sich fürchten muss vor allen und jedem.

    In den Camps und Lodgen war um die Osterzeit gut Betrieb, allerdings zu weiten Teilen durch lokalen Tourismus. Wenig Touristen aus dem Westen, und nach Ostern waren wir meist alleine in den Camps. Was natürlich nicht schön für uns, dramatisch aber für die Leute dort ist.

    Ich jedenfalls würde sofort wieder in einen Flieger steigen und nach Kenia reisen.

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • maik&carola
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1430231717000

    Gestern nach 18 tägigen Kenia Urlaub zurückgekommen.Wir sind auch mit gemischten Gefühlen hinuntergeflogen aber die haben sich schnell verflüchtigt.

    Wir fühlten uns sicher und wurden auch herzlichst Empfangen.Leider sind die Hotels sehr schlecht ausgelastet ,einigen haben zu oder schließen jetzt für ein unbestimmte Zeit.Für alle die in nächster Zeit hinunter Fliegen viel Spaß im schönen Kenia.

  • Hannahlein1892
    Dabei seit: 1452470400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1452542636000

    Wie ist die Lage denn dort momentan? 

    Irgendjemand gerade dort im Urlaub gewesen oder hat es vor? 

    Würde gerne mit meiner Mutter im nächsten Jahr zwei Wochen nach Kenia aber ein komisches bauchgefühl ist da.

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1452544145000

    Hallo,

    es gilt nach wie vor die Lage, die in diesem Thread auch schon vor einem Jahr geschildert wurde. Die Südküste gilt als sehr sicher, die Nordküste ist bereisbar. Die Sicherheitshinweise für den Abend und für Mombasa sollten beachtet werden.

    Die Natonalparks und die Fahrten dorthin sind sehr sicher.

    Insgesamt kannst du beruhigt fahren, in Kenia kamen noch keine Terroristen über den Strand oder haben Hotels überfallen. Al Shabaab hat es nach wie vor nur auf Einheimische abgesehen.

    Grüße

  • Hannahlein1892
    Dabei seit: 1452470400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1452546097000

    Danke für die schnelle Antwort! 

    Super,  wie schnell einem geholfen wird. 

    Wenns konkreter in die Planung geht,  werde ich mich mit Sicherheit nochmal an euch wenden. 

    Viele grüße

  • jojo0909
    Dabei seit: 1328918400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1453796449000

    Hallo zusammen!

    Wir fliegen am 15.02. für 3 Wochen nach Malindi. Jetzt machen wir uns etwas sorgen auf Grund der Vorkommnisse der letzte Woche. Es sind 4 Terroristen (mind. einer der meistgesuchten, mitverantwortlich für den Anschlag auf die Uni in Garissa) in Malindi von der Polizei erschossen worden. 2 konnten verletzt fliehen. Offensichtlich hatten diese Terroristen Anschläge auf eine Polizei Station, einen Supermarkt und den Marine Park geplant. Kann jemand etwas zu der momentanen Situation in Malindi sagen? Kann man da im Moment beruhigt hinreisen? Oder werde dadurch die Sicherheitsvorkehrungen in Malindi noch verstärkt?

    Bin etwas verunsichert...

  • nicole_la
    Dabei seit: 1311552000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1456772387000

    Das würde mich auch sehr intressieren, wie sicher ist die Ostküste, v.a. Diani Beach?

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1456773815000

    Du wirst dort entweder erschossen oder in die Luft gebombt.

    Sorry, aber an der Sicherheitslage hat sich nichts verändert. Es gilt immer noch das, was hier auf den 44 Seiten steht. Daher wurde auch die Frage nicht mehr beantwortet. Es ist einfach nervig. In anderen Reiseforen können sich die Leute darüber scheinbar tagelang auslassen. Zu Kenia ist alles gesagt.

  • cheetah51
    Dabei seit: 1431993600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1456827124000

    Vom 3. - 20.2.2016 war ich am Diani Beach -  und habe mich zu keiner Zeit irgendwie bedroht oder gefährdet gefühlt.

    Es gab auf der Straße nach Mombasa die üblichen Polizeikontrollen, aber ich glaube die 

    haben nichts mit Sicherheit oder wirklichen Polizeikontrollen zu tun, hier wird abkassiert.

    Eine Kontrolle hat am Eingang zum Nakumat (Ecke Hotel Swahili Beach) stattgefunden.

    Dort wurde mit einem Scanner, ähnlich wie am Flughafen, nach "verbotenen" Gegenständen kontrolliert, finde ich gut.

    Für mich ist Kenia nach wie vor ein zukünftiges Urlaubsziel.

  • Raudi-tt
    Dabei seit: 1107216000000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1456863703000

    Gute Nachricht an alle:

    "Today all park Fees in All National Parks in Kenya have gone down. So will reduce your safari prices."

    Für unsere 4 tägige Safari Tsavo Ost, West, Amboseli macht das 95 Euro (2 Erwachsene und 1 Kind).  :D

    Zweite gute Nachricht seit Februar als die Visagebühren für Kinder abgeschafft wurden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!