• einfachurlaub88
    Dabei seit: 1334102400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1375719352000

    Hallo an Alle ;-)

    ....lange schon vorgehabt, endlich gebucht! Wir wollen mit dem Wohnmobile durch einen kleinen Teil Westkanada´s reisen. Es ist unser erster Urlaub mit einem Wohnmobile, das erste Mal Westkanada. Ich hoffe, dass einige von euch noch ein paar Tips für uns Neueinsteiger haben ;-)

    Der Plan ist wie folgt:

    08.09.2013 Flug nach Vancouver + 1 Übernachtung im Hotel

    09.09. - 21.09.2013 Rundreise mit dem WM

    Unsere Strecke ist grob geplant wie folgt:

    Vancouver - Chilliwack - Revelstoke - Banff/Lake Louise / Jasper / Whistler / Vancouver

    Ein "Muss" für uns ist auf jeden Fall der Icefield Pkwy...

    Ich freue mich über jeden Tipp bzgl. der "Streckenführung" oder vielleicht auch Hinweise zu besonderen Highlights auf der Strecke oder besonders schönen Campgrounds.

    Ich denke, vorreservieren braucht man wohl um diese Jahreszeit nicht mehr?!

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten & Hilfe bei unserer Reiseplanung.

    Susanne

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 892
    geschrieben 1375728779000

    Hallo Susanne,

    schön, daß es in diesem Jahr geklappt hat!

    Nein, Du must nichts vorbuchen. Wirklich nicht.

    Was die Streckenführung anbelangt:

    War das jetzt die wirklich ganz, ganz grobe Beschreibung?

    Denn zumindest Vancouver - Chilliwack - Revelstoke - Banff liest sich so, als ob Ihr den Trans-Canada-Highway entlang schnurren wollt. Das wäre nicht schön!

    Mein Routenvorschlag wäre (die Orte sollen jetzt nur zum Suchen auf der Landkarte und nicht zwingend Übernachtungsorte sein):

    Vancouver - Chilliwack - Hope - Manning Park - Princeton - Pentincton - Kelowna (gerade im Herbst "müßt" Ihr ins Okanagan Valley!) - Vernon - Lumby - Needles - Nakusp - Revelstoke - Lake Louise - Banff - Lake Louise - Jasper - Clearwater - Little Fort (auf die 24 nach Lone Butte) - Lillooet - Pemberton - Whistler - Vancouver.

    Wenn Du magst, guck Dir die Route einmal auf maps an und wenn sie Dir gefällt, komm nochmal durch, dann soll es an Details nicht mangeln  ;)

    Viele Grüße

    Harry

  • einfachurlaub88
    Dabei seit: 1334102400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1375732741000

    Vielen vielen Dank für die schnelle Rückmeldung, lieber Harry!

    Ja, "meine Route" war natürlich nur die Kurzfassung. Ich habe mir Deinen Routenvorschlag gleich mal ausgedruckt und schaue, wie das alles in unseren Zeitplan paßt.

    ....und dann komme ich ganz bestimmt mit vielen weiteren Fragen :-)

    Viele Grüße,

    Susanne

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 892
    geschrieben 1375733610000

    Liebe Susanne,

    gern geschehen! ;)

    Welchen Wohnmobil-Vermieter habt Ihr denn?

    Ich frage das deshalb, weil ich gerne wissen möchte, wo Ihr losfahrt.

    Viele Grüße

    Harry

  • einfachurlaub88
    Dabei seit: 1334102400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1375735192000

    Hallo Harry,

    wir haben bei Fraserway gemietet. Weißt Du zufällig, ob mein sein leeres Gepäck (Koffer / Taschen) während der Rundreise bei den Vermietern unterstellen kann? Haben die einen Gepäckaufbewahrungsraum?

    Viele Grüße, Susanne

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 892
    geschrieben 1375736629000

    Fraserway ist eine sehr gute Wahl!

    Ja, die verwahren das Gepäck für Euch. Das passiert ganz ordentlich mit Aufkleber und  wenn Ihr zurückkommt, stehen die Koffer auch schon wieder griffbereit zur Verfügung, so daß Ihr ruckzuck packen könnt.

  • einfachurlaub88
    Dabei seit: 1334102400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1375788502000

    Da bin ich wieder..... ;-)

    Das hört sich prima an, dass man sein gepäck zur Aufbewahrung bei fraserway deponieren kann. So steht uns das schonmal nicht mehr im Weg.

    Unsere Routenplanung ist nun erstmal wie folgt:

    09.-10.09. Vancouver - Manning Provincial Park / 1 Übern.

    10.-11.09. Manning Park - Kelowna / Summerland / 1 Übern.

    11.-12.09. Kelowna - Revelstoke / 1 Übern.

    12.-14.09. Revelstoke - Banff / 2 Übern.

    14.-16.09. Banff - Jasper / 2 Übern.

    16.-18.09. Jasper - Whistler inkl.1 Übern. unterwegs + 1 Übern. Whistler

    18.-20.09. Whistler - Tofino

    20. Rückweg Richtung Vancouver + 1 Übern.

    21.09. Rückgabe des WM in Vancouver

    Hört sich das soweit alles stimmig und machbar an? Die meisten Tagesetappen liegen zwischen 230 und 300 km (+/-).

    Viele Grüße und wieder einmal DANKE für die Hilfe im Voraus,

    Susanne

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 892
    geschrieben 1375824377000

    Hallo Susanne,

    vorweg:

    Viele würden bei Deiner Tour laut aufschreien und Dich fragen, ob Du auf der Flucht bist ;)

    Ich nicht. Ich kann das gut verstehen - wir brezeln auch immer Tofino rein, wenn es irgendwie geht, und sind da auch ziemlich schmerzfrei. Wobei sich alleine bei Tofino die Geister scheiden: Viele finden Ucluelet schöner und Tofino zu touristisch. Wir lieben Tofino.

    Die "Puristen" würden völlig zu Recht anmerken, daß Vancouver Island viel mehr als Tofino ist und daß man auf VI problemlos alleine einen zweiwöchigen Urlaub verbringen kann. Stimmt alles so.

    Aber es ist einfach immer wieder schön, am Long Beach zu stehen, den Surfern zuzugucken, sich klarzumachen, daß grob gesagt von hier bis Japan nix als Wasser ist, die von der Kraft des Meeres am Strand aufgestapelten Baumstämme zu bestaunen und dann am Hafen von Tofino mit Blick auf das Treiben in der Bucht einen Happen zu schnappen.

    Es würde gehen. Ein bißchen müßte man an der Route noch rumfriemeln. Und Ihr müßt wissen, daß Ihr wirklich viel fahrt.

    Uns macht das nix - wir wandern in Kanada nicht, weil wir zuhause viel durch die Gegend wetzen und die Bimmelei mit dem Bärenglöckchen genausowenig unser Ding ist wie die Möglichkeit, einen Bären zu treffen. Da läßt es sich inner Lüneburger Heide doch erheblich gedankenloser durch die Gegend stromern ;) . Kanada ist also für uns: Gucken. Und das machen wir durchaus wenig "touristisch-politisch" ;)  korrekt, indem wir auch Reisetage mit mehreren 100 km haben.

    Nun weiß ich aber nicht, ob Dir klar ist, daß es so sein wird, daß Ihr wirklich viel im Auto sitzen und eher Auto-Sightseeing machen werdet. Denn die Tagesetappen von 200 km oder so hören sich nicht dolle an, aber mit dem Wohnmobil braucht man schon so seine Zeit.

    Wäre das okay für Euch?

    Oder wollt Ihr auch wandern und sonstige irgendwelche eher zeitintensiven Sachen machen?

    Dann wird die Route nicht hinhauen - nicht mit Vancouver Island dabei. Sonst schon.

    Zu Vancouver Island:

    Euch muß bewußt sein, daß die Fährfahrten mit - ich gucke jetzt nicht extra nach den aktuellen Preisen - ca. $ 130 pro Strecke zu Buche schlagen.

    Die Fahrt nach Tofino zieht sich auch richtig doll in die Länge. Und Ihr verblast immer Sprit, das darf man auch nicht vergessen.

    Also: Man muß schon wirklich an die Westküste von Vancouver Island wollen (was ich gut verstehen kann) und sich sagen: Egal! Wir wollen dahin!

    Wenn es nur so ein "könnte-man-ja-auch-noch-machen-Gedanke" war, würde ich Euch von Vancouver Island abraten.

    Zumal: Für eine Nacht in Tofino vom Festland aus rüberzufahren, ist wirklich ein Himmelfahrtskommando. Ihr werdet keinen Spaß haben, wenn Autofahren nicht Euer ultimatives Hobby ist. Und nur nach Tofino zu fahren, um abends wie ein Schluck Wasser inner Kurve kurz übern Strand zu schleichen und das erschöpfte Haupt klappt am Lagerfeuer ganz schnell aufs Brustbein - dafür lohnt es sich nicht. Ehrlich.

    Eine zweite Nacht auf VI sollte es sein. Die muß also irgendwo abgeknapst werden, besser noch eine dritte. Damit kommt es für die "nur-langsam-ist-Genuß-Fahrer" immer noch gleich hinterm Sündenfall ;)

    Wenn es aber auf jeden Fall sein soll, solltet Ihr die Fähren auf jeden Fall reservieren.

    Das kann man ja ggfls. nochmal ganz genau abzählen, welche Reisetage das dann wären.

    Um VI einbauen zu können, müßtet Ihr also straffen:

    Sind die jeweils zwei Nächte in Banff und Jasper ein Muß? Oder kann man da sägen?

    Davon würde es abhängen und für den Weg von den Rockies zur Küste müßtet Ihr zwei echt straffe Express-Tage einlegen müssen. Aber das würde auch gehen. Ab Mount Robson bis zum Wells Gray Park, also Clearwater, meine z. B. ich wirklich, daß Rausgucken absolut genügt, weil man die Bergkette zur Seite noch angucken kann, die Gegend unmittelbar rechts und links der Straße ansonsten nun aber nicht zwingend jeden dazu hinzureißen vermag, jeden einzelnen Baum anzustaunen.

    So, das waren meine Gedanken - jetzt bist Du dran! ;)

    Viele Grüße

    Harry

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1336
    geschrieben 1375829037000

    Hallo,

    der Harry schreibt schon wieder als gibt es kein Morgen mehr. :p   Was er eigentlich schreiben will: Zu viel für zu wenig Zeit! ;)

    Nicht das es nicht ginge - aber wollt Ihr das? Jeden Tag auf dem Sprung, nirgendwo 'runter kommen?

    Was ich nicht verstehe: Du fragst am Anfang, ob es ohne Vorbuchen geht und dann kommt eine Planung, die keinen Platz lässt.

    Mein Vorschlag: Fahrt los, seht, wo es Euch gefällt und wo das Wetter passt und dort bleibt Ihr, bis Euch die Hummeln pieksen und dann geht es weiter. Gut mit der Methode werdet Ihr wohl nicht bis VI kommen aber dann habt Ihr einen Grund für den nächsten Kanadabesuch.

    11 Tage netto, da käme ich wohl nur bis zum Okanagan Valley und zurück oder wäre nur auf VI. Irgendwo zwischen Eurer jetztigen Planung und meiner Reiseweise liegt wohl die Wahrheit, daher noch einmal: Nehmt Euren Plan nicht als Fixum sondern als eine mögliche Variante und dann seht vor Ort, wie es läuft.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 892
    geschrieben 1375829764000

    karlkraus:

    Hallo,

    Fahrt los, seht, wo es Euch gefällt und wo das Wetter passt und dort bleibt Ihr, bis Euch die Hummeln pieksen und dann geht es weiter.

    Das ist natürlich die allerbeste Idee!!  :kuesse:

    Wieso komme ich nicht auf sone einfachen Sachen? :disappointed: :sad:

    Herzliche Grüße und eine gute Nacht

    Harry

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!