Wann und wie über den Brenner?

Beiträge 28 | Aufrufe 16654
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • schneewittchen123
    Dabei seit: 1162771200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1339580271000

    Hallo,

    wir haben ab dem 07.07. eine Wohnung am Gardasee gemietet und fragen uns jetzt: wann und wie kommen wir am besten durch den Brenner??

    Fakten:

    wir können Freitags um 11 Uhr los

    ist eine Zwischenübernachtung sinnvoll?

    Wo? Vor oder hinter dem Brenner?

    Wir wollen definitiv nicht die Nacht durch fahren.

    Lieben Dank vorab schon mal für Eure Erfahrungen und Tipps,

    Melanie

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10647
    geschrieben 1339581056000

    Wir fahren meist um 8 Uhr morgens los (Richtung See), übernachten also am Brenner.

    Wir treiben uns am Vorabend in Innsbruck herum und fahren dann bereits ein Stück die Brennerautobahn entlang.

    Ich kann Euch das Hotel Humlerhof empfehlen, ein nettes sauberes Hotel mit guter Küche in Gries am Brenner ca. 1 km von der Autobahn entfernt.

    Die Autobahnmaut bezahlt man bereits in Schönberg, daher kann man am Morgen zügig nach Italien aufbrechen.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • schneewittchen123
    Dabei seit: 1162771200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1339590027000

    Danke für den Tipp!

    Also ist es nicht sinnvoll, direkt am Freitag bis Italien durchzufahren?

    Und: reicht es, morgens gegen 8 Uhr loszufahren???

    Oder gibt es noch andere SINNVOLLE Alternativen? Wie sieht es mit der Ötztalstrasse aus?

    LG und Danke!

    Melanie

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • LaTicinella
    Dabei seit: 1320364800000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1339594442000

    Ähm, von wo aus solls denn losgehen? Ab dem Brenner sinds noch ca. 2 Stunden bis zum Gardasee, da macht eine Zwischenübernachtung nicht wirklich Sinn, oder?? Generell gilt aber, an Samstagen in der Reisesaison ist imer mit Mega-Staus zu rechnen, da da ja jeder fährt. Besser also Freitags (trotz LKW's) oder am Besten Sonntag!

    Meglio tardi che mai!
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27014
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1339594930000

    Du hast leider nicht geschrieben, von wo ihr startet. Wir kommen aus NRW und fahren egal ob zum Gardasee oder nach Südtirol auch über den Brenner. Wir kommen dann meistens über Füssen und nehmen den Reschenpaß, danach die Brennerautobahn. Damit müssen wir nicht um München rum.

    Eine Zwischenübernachtung legen wir nicht ein. Wir starten in der Regel in den frühen Morgenstunden und sind dann (je nach Verkehrslage) ca. 10 Std. bis Malcesine unterwegs.

    Bis Südtirol haben wir am Pfingstmontag 9 Std. gebraucht. Zurück aber auch 1,5 Std. länger, da wir im Stau gestanden haben.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 5647
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1339595579000

    Hallo Melanie,

    von wo fahrt ihr denn um 11 Uhr los, und wann seid ihr denn dann schätzungsweise am Brenner?

    Mit der Öetztalstraße meinst du bestimmt das Timmelsjoch, eine sehr schöne Passtrasse, aber auch zeitintensiv. Man braucht von Oetz bis nach St. Leonard (Südtirol) so ca. 2,5 Std. je nach Fahrweise und Verkehrsaufkommen.

    Dann gibt es noch vom Fernpass kommend den Weg über den Reschenpass in Richtung Meran/Bozen. Von Landeck bis Meran haben wir schon 1,5 Std. gebraucht, aber auch mehr als 3 Stunden.

    In Richtung Gardasee fahren wir auch oft Freitags los, allerdings so gegen 6 Uhr, und machen dann eine Zwischenübernachtung in Tirol, und fahren dann Samstags so gegen 8 Uhr weiter. Im Mai waren wir vom Kaunertal bis

    Malcesine 3,5 Std. unterwegs. Das sieht natürlich in der Ferienzeit anders aus.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2085
    geschrieben 1339595662000

    Sagt mal ist nicht bei Stau auch die Brennerstraße, die ja Parallel zur Autobahn verläuft eine Alternative?

    Birgit

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 5647
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1339595871000

    @Lind,

    du meinst in deinem Beitrag doch den Fernpass ab Füssen, und nicht den Reschen :frowning: , oder habt ihr einen kleinen Umweg gemacht ;) .

    @ Birgit

     .....die alte Brennerstraße ist dann auch voll.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • schneewittchen123
    Dabei seit: 1162771200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1339608866000

    Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!

    Also: Start ist freitags in NRW, frühestens ab 11 Uhr möglich (wegen Schulschluss)

    Ich habe wegen des Verkehrsaufkommens überhaupt keine Ahnung, wie weit wir es wohl am Freitag schaffen.

    Die Überlegung war:

    da die meisten Urlauber die Unterkünfte ab Samstag haben, sind die Autobahnen am Freitag noch relativ leer (abgesehen von LKWs). Vielleicht lohnt es sich sogar, den Brenner noch Freitags zu überqueren, da der Hauptverkehr samstags rollt.

    Welche Hauptstauzeiten sind denn am Brenner?

    Wann ist der günstigste Zeitpunkt für den Brenner (abgesehen von Sonntags!)

    Ist Freitags auch schon alles voll?

    Oder würdet ihr den Umweg über den Reschenpass empfehlen??

    LG,

    Melanie

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • local.host
    Dabei seit: 1319328000000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1339611063000

    fahrt ihr dann über den Fernpass?

    wenn das Wetter schön ist dann kann ich als Alternative auch das Hahntennjoch empfehlen, zeitlich nimmt man sich kaum was, aber eine super tolle Strecke.

    Lind-24:

    Du hast leider nicht geschrieben, von wo ihr startet. Wir kommen aus NRW und fahren egal ob zum Gardasee oder nach Südtirol auch über den Brenner. Wir kommen dann meistens über Füssen und nehmen den Reschenpaß, danach die Brennerautobahn. Damit müssen wir nicht um München rum.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!