• Obrunnbase
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1342356532000

    Hallo Black Cat. Wir suchen eigentlich etwas ohne Bedienung. Wahrscheinlich wir es

    ein Mc Café-entweder Reutte oder Imst - je nach ERholungs / kaffeebedarf und Uhrzeit. DAnke für den Tipp mit Locherboden. Da essen wir vielleicht auf der Rückreise. LG Christine

    Wer nie genießt wird ungenießbar!
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1342381830000

    Hallo Christine,

    ach fahrt Ihr über den Reschen? Dann ist Locherboden natürlich eh hinfällig, ich bin von der Brenner-Strecke ausgegangen.

    In dem Fall kann ich Dir die Raststätte Trofana Tyrol empfehlen, da gibt es auch ein SB-Restaurant. Ist sowohl von der Bundesstraße als auch von der Autobahn erreichbar.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7596
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1342428906000

    Hallo Christine,

    vom Fernpass kommend in Richtung Reschen, gibt es hinter T a r r e n z in Richtung I m s t auf der rechten Seite, etwas erhöht von der Hauptstraße, eine Tankstelle mit Bistro und sauberen Toiletten. Auf der Rückfahrt vom Reschen machen wir dort immer Kaffee- und Tankpause.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Obrunnbase
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1342453910000

    Hallo, danke für die Tipps. Nein, wir fahren nicht über den Reschen, aber kommen

    wir denn nicht bei Imst auf die Autobahn Richtung Brenner?

    Die beiden Raststätten merke ich mir aber für den Skiurlaub, dann fahren wir auf jeden Fall vom Fernpass Richtung Reschen (auf der AB).

    Liebe Grüße Christine

    Wer nie genießt wird ungenießbar!
  • murma
    Dabei seit: 1222819200000
    Beiträge: 441
    geschrieben 1342458753000

    Hallo,

    wir sind vor rund 1 Monat von Süddeutschland (KA) nach Malcesine gefahren - über die A 7 Stuttgart - Füssen  - neu ausgebaute Autobahn - bis zum Fernpass - dort weiter Richtung Insbruck - dann auf den Brenner - Ausfahrt Rovereto - auch ohne Navi dank guter Beschilderung gut zu finden. Wir sind an einem Sonntag morgens um 06:00 Uhr in KA abgefahren und waren um 13:30 Uhr - mit 2 Pausen - in Malcesine. Die Fahrt war problemlos, keine Staus, alles super trotz schlechtem Wetter und viel Regen.

    Zurück sind wir - da wir noch in Südtirol bei Meran waren - durch den Vinschgau über den Reschen gefahren - hat sich sehr hingezogen - dann über Landeck - wieder über den Fernpass! Es gab Staus und viel Verkehr und wir haben von morgens um 10:00 bis abends 18:00 Uhr im Auto gesessen - das nervt für eine relativ kurze Strecke.

    Also meine Empfehlung ist für entspanntes Reisen: Brenner!

    Wenn man etwas sehen will von der Landschaft, dann Reschen, Fernpass oder jede andere hier empfohlene Strecke, dann sollte man sich aber auch Zeit lassen und evtl. sogar noch eine Zwischenübernachtung einplanen.

    Gute Reise

    von do

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7596
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1342462301000

    BlackCat70:

    Hallo reiselilly,

     

    man fährt nach dem Fernpaß an Nassereith vorbei, durch Obsteig durch und biegt dann rechts Richtung Mötz ab.

     

    Hier ist die Auffahrt auf die A12, das müßte die Inntalautobahn sein. Von da aus bis Innsbruck und dann rauf auf den Brenner, wie gehabt. Es gibt auch parallel zur A12 eine Bundesstraße, wenn man sich die Vignette sparen will

    Viele Grüße,

     

    BlackCat70

    -------------------------------------------------------------

    Hallo Christine,

    das habe ich dir mal von Seite 2 kopiert ;) . Ihr braucht nicht bis nach Imst zu fahren. Siehe oben !

    @murma,

    zu eurer Reisezeit war noch keine Ferienzeit. Brenner ist nicht immer entspannend, und Reschen kann zur richtigen Tageszeit schon mal besser sein ;) . Die Erfahrung haben wir zumindest schon öfters gemacht.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1342475434000

    Christine, Ihr müßt echt nicht bis nach Imst fahren, um auf die Autobahn zu kommen. Das ist ja der volle Umweg.

    Mir ist übrigens noch eingefallen, daß es neben der Tankstelle nach dem Grenztunnel auch eine Raststätte - das Roadhouse - gibt. Falls der Kaffeedurst schon früher eintritt. ;)   

    Frühstücken kann man meines Wissens nach ab 6 Uhr, das müßte doch passen.

  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2507
    geschrieben 1342514055000

    ihr könnt auch, wenn ihr über den Fernpass - Nassereith - Mieming - MÖtz - auf die A12 dann bei der Raststätte Rosenberger rausfahren, ist ein Restaurant dabei, befindet sich NACH Telfs.

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1342560816000

    Ja, das Rosenberger gefällt mir auch gut, wir halten da gerne auf dem Rückweg zur Brotzeit (kaltes Abendessen, Jause, Vesper). Ich dachte nur, das ist zu weit südlich, im Vergleich zu Dietmannsried und Seeg.

    Auf dem Hinweg fahren wir übrigens meistens in Brenner (Ort) raus, wo es dann in einer Bar den ersten richtig guten italienischen Cappuccino gibt. Hmmmm. :D

  • Obrunnbase
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1342643243000

    Hallo Ihr Lieben,

    jetzt habe ich viele gute Tipps - vielen Dank dafür.

    Ich werde sie mal alle notieren und bereit halten. Je nach Stimmung, Kaffeedurst,

    STau etc - Kaffee werden wir jedenfalls genug bekommen.

    Liebe Grüße an alle - Christine

    Wer nie genießt wird ungenießbar!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!