• Amidala73
    Dabei seit: 1186704000000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1331566949000

    Also uns ist das mit der Überbuchung nur einmal passiert. Letztes Jahr sind wir zum zweiten mal in ein Hotel gereist, welches uns im Vorjahr einfach super gefallen hat. Als wir morgens am Hotel ankamen und einchecken wollten, sagte uns dann die Dame von der Rezeption, dass das Hotel leider überbucht wäre und man uns für eine Nacht im gegenüberliegenden Hotel unterbringen wollte.

     

    Meinem Mann sind gleich die Gesichtszüge entgleist und mein Sohn und ich waren auch nicht begeistert. Sie versicherte uns aber, dass es wirklich nur eine Nacht sei und wir aber trotzdem alles im Hotel nutzen könnten. Also Pool, Abendessen etc. Außerdem hat sie uns für die 8 Tage alle Getränke zum Abendessen frei gegeben, sowie kostenlosen Safe und ein A la Card Essen gratis. Das haben wir sogar schriftlich bekommen. Unter der Promisse, keinen Schadenersatz oder ähnliches zu fordern.

     

    Wir haben uns einverstanden erklärt und sind dann rüber ins andere Hotel, in der Hoffnung, dass das auch alles so eingehalten wird. Denn das andere Hotel war zwar auch ein 4 Sterne Hotel, aber da hatten wir ein winziges DZ mit Blick zur Strasse, anstatt eines Appartments und es war eben ein Bettenbunker, anstatt einer schön grün gestalteten Anlage.

     

    Aber was soll ich sagen, uns wurde gleich nach dem Frühstück sogar ein Wagen vom Hotel geschickt. Der Angestellte hat unsere Koffer und uns eingeladen und ab gings ins gebuchte Domizil. Zusätzlich zu den versprochenen Vergünstigungen, haben wir auch noch Fernbedienung und Pooltücher ohne Pfand bekommen. War zwar blöd, erstmal woanders hin zu müssen, aber alle Versprechungen wurden gehalten und wir haben so sogar noch ein paar gute Euronen gespart ;-)

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
  • gessi66
    Dabei seit: 1220486400000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1331568203000

    Wir hatten nur einmal im Jahre 2001 ein richtig schlechtes Hotel erwischt. Da hätte ich am liebsten sofort das Hotel gewechselt. Da wir aber mit einer befreundeten Familie dort waren und insgesamt 10 Personen waren, konnte uns nichts anderes angeboten werden.

    Wir gingen dann viel auswärts essen und haben uns den Urlaub so schön wie möglich gemacht.

    Zuhause wieder angekommen hatten wir dann auch beim RV reklamiert und von unseren bezahlten 5.800 DM wieder 900 DM zurückbekommen.

    Seit diesem Erlebnis kenne ich auch HC und seitdem ist mir sowas nie wieder passiert. Die Hotels waren allesamt super und Zimmer gab es immer wie gebucht oder sogar besser!

  • sonny112de
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1331579532000

    @minimaxler und carofeli

     

    Natürlich ist es so, dass es aus dem Wald raushallt wie man reinruft und ich denke, dass ich und andere HC-User auch nicht gleich lospoltern, denn Fehler passieren überall da, wo Menschen arbeiten ABER:

    Was ich aber nicht mag ist, wenn es ziemlich offensichtlich ist,  dass ich erstmal überfahren und dann offensichtlich ver...scht werden soll und zwar auf meine Kosten, da hört bei mir dann der Spass auf und für meine Frau ist Koffer auspacken und wieder einpacken auch nicht so der Bringer im Urlaub.

     

    Ich mache mich sicher nicht im Vorfeld verrückt, aber wenn ich was von öfter vorkommenden Überbuchungen hier bei HC lese, dann möchte ich schon gerne Plan B und wenns denn noch sein muss Plan C im Hinterkopf haben und auch nicht völlig unvorbereitet sein, denn umso leichter wird man überfahren.

     

    Aber seit es HC gibt, kann man sich wohl auf so ziemlich alles vorbereiten und evt. mental darauf einstellen (Naturkatastrophen ausgenommen).

     

    Ausserdem nutze ich ja auch HC nicht nur um schon vorher gute Tipps etc. über das Hotel und Umgebung zu bekommen und damit bereits vorm Urlaub einen Informationsvorsprung zu haben, sondern auch für solche Fälle.

     

    Bei meinem zitierten Beispiel von Bulgarien (ich hatte nur die Kurzversion geschildert)

    hat man uns am nächsten Tag bzgl. des Umzuges von 10.00 Uhr erst auf 11 Uhr vertröstet und dann um 12 Uhr gesagt es wäre nichts frei ... und bei sowas werde selbst  ich halt sauer, denn ich verbringe nunmal meinen Urlaub nicht gerne damit permanent zwischen Strand und Rezeption zu pendeln ... und auf einmal kein Deutsch mehr verstehen zu wollen ist unterste Schublade ...

    Die exzessive Akkumulation von Fremdwörtern suggeriert pseudointellektuelle Kompetenz
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17987
    geschrieben 1331581871000

    Eine Überbuchung und ich erfahre sie erst vor Ort... ich glaube, ich wäre sehr sehr (!) wütend. Und es könnte gut sein, dass ich mich somit tatsächlich im nächsten Flieger nach Hause bringen lasse und es wäre mir egal, ob ich mir die Nacht wo auch immer um die Ohren schlagen muss.

    Zum wahrscheinlich angebotenen Ersatzhotel... würde ich es mir anschauen ? Ich weiß es nicht. Da müssten nämlich 1. alle Konditionen stimmen und 2. der RV bei mir einen großen Vertrauensvorschuss haben.

    Auch das von Hoheward gebuchte, aber nicht vorhandene Zimmer mit Meerblick würde mich äußerst verärgern, denn das gehört für mich zum Urlaub einfach mit dazu.

     

    Im letzten Oktober hatte ich bei meiner Ankunft ein wenig Pech. Ich bekam zwar mein Zimmer mit MB, aber es lag im Erdgeschoss, so dass ich auf den Tennisplatz statt aufs Meer schaute. Ich habe dann am nächsten Morgen freundlich bei der Rezeption angefragt und ein sehr schönes großes Zimmer (Upgrade) im ersten Stock erhalten.

    Ein Mitarbeiter wurde angewiesen, mir beim "Umzug" zu helfen. Da war allerdings nicht viel zu helfen, da ich - müde und etwas muffelig wegen des Zimmers ;)   - erst gar nicht ausgepackt hatte.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11170
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1331583898000

    Wir hatten auch einmal eine Überbuchung..

    Als wir in der Türkei spät abends ankamen,  wurde uns gesagt, dass unseres gebuchtes Terassenzimmer nicht frei sei..wir sollten erst zum Abendessen..und dann würden wir zum Zimmer geführt,morgen früh nach dem Frühstück würden wir unser gebuchtes Zimmer erhalten.  .Als wir dann dorthin gebracht wurden ,und das Zimmer betraten , dachten wir , nicht schlecht aber kurze Zeit später stellten wir fest die Klimaanlage geht nicht..ich wollte die Balkontür öffnen,, war aber keine da..sondern nur Fenster..

    aaaber das ging auch nicht nachts auflassen ,, da das Hotel terassenförmig gebaut war .und das Zimmer direkt neben der Treppe zu den einzelnen Blocks lag.

    Am anderen Morgen nach dem Frühstück wurde uns gesagt ,das Zimmer wär noch nicht fertig.. und wir sollten um 12.00 kommen,wurde ich energisch und erklärte ,dass wir das Zimmer jetzt sofort wollen egal wie ..da wir gedenken unsere Koffer auszupacken,und nicht darrauf warten wollen.. Dies bekamen wir dann auch ..

    Der Reiseleiter den ich darrauf ansprach zwecks Unannehmlichkeiten erklärte uns, wir sollten ein Protokoll aufsetzen er unterzeichne es, und wir bekamen anstandslos unseren Aufpreis für das bezahlte Zimmer und ausgefallene Klimaanlage erstattet....

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1331592298000

    ...ich beschwere mich an der Rezeption und werde da meine gebuchten Leistungen durchsetzen...so einfach ist das Punkt !

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3979
    geschrieben 1331623461000

    Wir/ich hatten zum Glück noch nie irgendwelche Probleme mit Hotels....

    Sind da aber auch relativ easy zu handlen.....wir brauchen weder Meerblick noch irgendeinen Beach Bungalow(sofern wir Urlaub am Meer verbringen).

    Terasse & Balkon zum draussen rauchen ist gerne genommen, sonst halt irgendwie ein Raucherzimmer bekommen und mehr brauchen wir nicht.

    Sind ja eh nur zum Schlafen aufm Zimmer.......da stell ich keinerlei Ansprüche.

     

    Wenn es um gebuchte weitere Leistungen geht,die dann aber nicht erbracht werden, dann halte ich es wie soosi, ab zur Rezeption und die gebuchten Leistungen durchsetzen und fertig !

  • Herbert_40
    Dabei seit: 1129161600000
    Beiträge: 333
    geschrieben 1331633446000

    @soosi und @TommyA

     

    Bitte schreibt doch mal noch einen Satz dazu, ...wie setzt Ihr Euch denn durch ?

    "Laut werden" meint Ihr ja wohl nicht, mit "Drohgebärden" wohl auch nicht, also wie ?

  • Heike Elbe
    Dabei seit: 1313625600000
    Beiträge: 320
    gesperrt
    geschrieben 1331634313000

    Hallo,die Frage ist doch:Wem gibt das Hotel die besten Zimmer? Wem sagt der Rezeptionist, daß das Hotel überbucht ist? Wem gibt man dei miesesten Zimmer?

    Sicheres auftreten, gute hochwertige Kleidung, wertige Kofferr, ein dazu immer freundlicher Ton und gern auch mal ein schönes Trinkgeld müssen der Grund dafür gewesen sein, daß wir in 30 Jahren Urlaub zwar nicht immer das beste Zimmer bekommen haben aber auch noch nie gehört haben, wir sind überbucht. Außerdem wurde uns auch nie ein Zimmer anbeboten was schlechter war, als wir gebucht hatten.

    Das man in Italien Zimmmer für gute Freunde oder Familie freihält halte ich für durchaus glaubwürdig.

    Und wichtig:Immer locker bleiben!

    Gruß Qwanter Qwanter Welbe

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3979
    geschrieben 1331634835000

    @ Herbert_40 :

     

    Auf jeden Fall im freundlich, wenn möglich in der Landessprache ein paar nette Worte, dann sicheres, selbstbewusstes Auftreten und auch optisch passend.

    Dannn auf keinem Fall abwimmeln und vertrösten lassen, ggf. nach einem Vorgesetzen verlagen und auf seine gebuchten Leistungen bestehen.

     

    Gibt halt kein Patentrezept, muss man situatuiv dann angehen und für sich persönlich den besten Weg finden.....

     

    Und immer locker bleiben, kann ich nur unterschreiben.....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!