• Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1353713170000

    Heute etwas ausprobiert, ist ganz einfach und schmeckt auch noch gut:

    Spinat-Lachs-Röllchen

    4 Eier, 150 g Rahmspinat (aufgetaut), 100 g geriebener Käse, 200 g Frischkäse, 200 g Räucherlachs, etwas Zitronensaft

    Eier, Spinat, 50 g Käse verrühren. Auf einem BackblechBackpapier auslegen und mit dem restl. Käse bestreuen. Eiermischung darauf verstreichen und ca. 10-12 Minuten bei 180° backen. Abkühlen lassen.

    Dann die gebackene Masse mit Frischkäse bestreichen, mit Lachs belegen und Zitronensaft beträufeln. Aufrollen, In Alufolie wickeln  und eine zeitlang kühl stellen. Dann in schmale Scheiben schneiden.

  • wernerkoervers
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 1031
    geschrieben 1358871905000

    Hallo Ihr Lieben, wo sind denn Eure neusten Rezeptideen ? Ich habe schon vieles ausprobiert- es war immer sehr gut !   Nun warte ich dringend auf Nachschub.... :p ;)

    wernerkörvers
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8079
    geschrieben 1358895157000

    Dieses Gericht habe ich mal - auf der Suche nach einfachen Gerichten für die Ferienwohnung - im www gefunden. Und seitdem immer und immer wieder gerne gekocht... ;)

    Man braucht: 

    450 g Lachs, ohne Haut, küchenfertig

    500 g Brokkoli

    200 g Garnelen

    150 g Fusili

    1/2 Zitrone, davon Saft

    2 EL Butter o. Olivenöl

    125 ml Weißwein

    125 ml Gemüsebrühe 

    50 g Krebspaste

    100 ml Crème légère

    75 ml Yoghurt natur

    Salz

    Pfeffer

    Butter/Olivenöl zum Einfetten

    Backofen auf 180 Grad vorheizen. Brokkoli in Röschen teilen, waschen und in kochendem Salzwasser 4 Min. kochen, dann mit Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Nudeln in kochendem Wasser bissfest kochen.

    Lachs in mundgerechte Stücke schneiden. In zerlassener Butter bzw. Olivenöl leicht anbraten. Aus der Pfanne nehmen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, beiseite stellen.

    Die Bratrückstände mit Weißwein und Brühe ablöschen. Die Krebspaste darin auflösen. Alles etwas einköcheln lassen. Die Temperatur auf die kleinste Stufe runterstellen, Crème légère und Yoghurt unter die Sauce geben, gut verrühren, vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Die Auflaufform mit Butter/Olivenöl einfetten. Nudeln, Brokkoli, Schrimps und Lachs in die Form geben und miteinander vermengen. Mit der Sauce begießen. Im Ofen ca. 10 Min. überbacken. In der Zwischenzeit den Tisch schön decken.

    Anschließend kräftig zulangen... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • wernerkoervers
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 1031
    geschrieben 1358939427000

    Danke Malini ! Klingt super !!! :thumbsup:   Heidi

    wernerkörvers
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8079
    geschrieben 1358950025000

    Bitte!  :-)  Es ist echt sooo legga... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6406
    geschrieben 1358950296000

    Ja, echt super Rezept! 

    Kann man den Broccoli auch weglassen, was denkst du? Hab auch ein bisschen Bedenken, dass er mir die Sosse "verbröckelt"?

    Mai18 Singapur & Philippinen
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8079
    geschrieben 1358950640000

    3Nicki,

    gute Frage, für uns ist der Broccoli mit das Highlight, von daher würden wir ihn nie weglassen... Er bröckelt auch nicht wirklich, wenn man ihn nur 4 Minuten kocht... Denke aber, dass man ihn auch weglassen kann und stattdessen etwas mehr Nudeln und/oder Lachs nimmt...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1358951399000

    ...geht ganz sicher, habe nämlich ein ähnliches Rezept, ohne "Grünzeug" und ist auch sehr lecker...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6406
    geschrieben 1358954976000

    Danke euch!

    Wir mögen Broccoli sehr gerne, aber eben nur "solo". Mal sehen, ggf. könnte man ihn ja ersetzen mit Spargel oder irgendwas anderem.

    Mai18 Singapur & Philippinen
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1358955587000

    Blattspinat könnte vielleicht alternativ passen, was meinste?

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!