• Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1332844099000

    Ja, wir haben immer mehrere 1 kg-Beutel in der Truhe in unterschiedlchsten Varianten und Größen... wir lieben diese "Tierchen".

    Berichte mal, wie Du sie gemacht hast und obs geschmeckt hat...

     

    Lieben Gruß,

    Heike

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1332882125000

    Mach ich,wie taut man sie am besten auf ??? Im Kühlschrank über Nacht ???

    Hab das noch nicht ausprobiert.

     

    Lieben Gruß Michaela ;)

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1332924998000

    Da gibt es nicht viel aufzutauen. Gefroren in die Pfanne, geht prima.

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1332926086000

    Taue sie auch für die Pfanne an, damit das Olivenöl wenig verwässert. Für den Grill sowieso... Am besten ein paar Stunden vorher im Kühlschrank..

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1332960864000

    Da hast Du auch wieder recht.

     

    Aber da ich sie meistens gefroren kaufe und am selben Tag verwerte, sind sie angetaut...

     

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1333442621000

    Heute gibt's einen schönen gemischten Salat.

    Verschiedene Blattsalate, Tomaten, Gurke, Paprika, Zwiebel, Mais mit Thunfisch an Essig-Öl. Dazu Baguette mit Kräuterbutter...

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1333451700000

    Liebe Charlotte

     

    Du hast geschrieben: ich liebe einfache Rezepte!

    Deshalb, habe ich extra für Dich das Rezept vom

    Raclette - Birnen - Ramquin, Seite 34 aufgeschrieben.

     

    Kürzlich habe ich das für meinen Mann und mich gemacht,

    ich habe von den Zutaten nur die Hälfte und Pfirsiche aus

    der Dose genommen.

     

    Du und ALLE das müsst Ihr mal ausprobieren, sehr lecker! :meinung:

     

    :kuesse:  von ALICE

  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1333462358000

    Hurra, Alice ist wieder da....

    Hatte Dich schon vermisst!!!!!!!

     

    Ich muss mir gleich das Rezept nochmal kopieren und ausdrucken....

     

     

    Wo, wir mal wieder beim Thema sind:

     

     

    Was gibt's am Wochenende, sprich: zu Ostern!!!???

     

    Ich habe noch gar keine Idee....

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1333467462000

    Lammkeule!

    Keule in heißem Fett von allen Seiten anbraten, dann bei 80 Grad für 3 Stunden in den Backofen.

    Nach 2 Stunden Kartoffelscheiben (vorgekocht), Zwiebelscheiben und Tomatenscheiben (entkernen) dazu, mit Pfeffer, Knofi und Kreuzkümmel (Kumin) würzen.

    Nach Ablauf der 3 Stunden ca. 30 Minuten die Keule bei 220 Grad schmoren, damit sie Kruste/Bräune bekommt.

    Aufschneiden und sie sollte noch schön rosa sein.

    Lecker...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1333467656000

    Komisch, ich habe schon so viel gemacht, aber noch nie Lamm.

    Hört sich gut und gar nicht kompliziert an. Wie schwer ist denn die Keule, die drei Stunden niedriggaren muss?

    Als Beilage Salat?

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!