• sge-Werner
    Dabei seit: 1114214400000
    Beiträge: 1039
    geschrieben 1153814956000

    Also mal ganz ehrlich, daß Verwarnungssystem von HC habe ich noch nicht verstanden. Während überall Verwarnungen nach einer gewissen Zeit wieder gelöscht werden (sogar in Flensburg), gelten die von den Freizeitadmins ausgesprochenen Verwarnungen wohl lebenslänglich und führen früher oder später (weil ja nicht gelöscht) für jeden User zum Ausschluß. Außer man ist brav und postet nur im Spiel-Forum.

    Vielleicht sollten sich die Millionaris von HC ein neues Verwarnungssystem ausdenken, welches auch den neuen Eignern zu gute kommt.

    Als Kinder gab es beim Fußball spielen für 3 Ecken 1 Elfer. Man könnte doch den User auffordern sich nach 3 Verwarnungen mit einem Burda-Abo wieder frei zu kaufen.

    Wäre doch mal ne Überlegung wert. Burda würde es euch danken.

    Gruß Werner

    <br /> <br /> Man muß das was man denkt auch sagen. Man muß das was man sagt auch tun. Man muß das was man tut auch sein. <br /> Dr. Alfred Herrhausen
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15593
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1153818895000

    Das, lieber Werner hat schon seinen Sinn. Es gibt User, die wollen wir auch nicht mehr in der Community sehen!

    Und was Du hier so ein wenig in die Ecke stellen willst, mit der Bezeichnung "Freizeitadmin" ist ein wesentlicher Teil der Regiearbeit für dieses Forum.

    Die Jungs machen einen hervorragenden Job.Und sie opfern einen großen Teil ihrer Freizeit. Ich werde nicht zulassen, dass Du hier versuchst, diese Leistung lächerlich zu machen!

    Das HolidayCheck Reiseforum ist nicht zuletzt deswegen so groß geworden(ohne Burda übrigens) weil wir ganz klare Regularien haben, diese auch durchsetzen und zugegeben streng überwachen.

    Daran wird auch Dein Versuch eines süffisanten postings sicher nichts ändern, lieber Werner.

    Du darfst sicher sein, dass wir auch in Zukunft darauf achten, dass dieses Forum ein echtes und bedeutendes Reiseforum bleibt.

    Und um das zu gewährleisten werden weitere Forumsausschlüsse nicht zu vermeiden sein! Auch da haben die "Freizeitadmins" meine volle Rückendeckung.

    Über den Rest Deines " Beitrags "schweige ich mich lieber aus.

    Mit Community hat er nichts mehr zu tun, darüber solltest Du nachdenken!

    Günter/HolidayCheck

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1153833627000

    Hallo Günter

    Die Arbeit,die ihr macht wird sicherlich von den meisten Usern hier hoch angesehen.Dass auch viel Freizeit drauf geht,streitet sicher auch niemand ab.Ein externer Admin hat für mich den selben Stellenwert,als ein interner.

    Trotzdem sollte aber auch ein Admin,der sich an Diskussionen beteiligt, die Meinungen anderer User akzeptieren.Solange ein User nicht beleidigend wird,finde ich manche Verwarnungen allerdings auch etwas daneben.Leider habe ich seither die eine oder andere Verwarnung auch nicht ganz nachvollziehen können.

    Ich denk mir dann eben meinen Teil und gehe davon aus,dass ihr wißt,was ihr tut ;)

    LG Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • sge-Werner
    Dabei seit: 1114214400000
    Beiträge: 1039
    geschrieben 1153841897000

    Lieber Günther, ich habe und ich werde in keinster Weise die Leistung der Admins lächerlich machen. Du selbst schreibst: „Und sie opfern einen großen Teil ihrer Freizeit“. Was liegt dann näher als von Freizeitadmins zu sprechen. Ich weiß nicht, was Du aus meinem Beitrag herausgelesen hast, mir ging es nur darum, daß man ausgesprochene Verwarnungen eventuell nach einer gewissen Zeit, wenn der User sich nichts zu schulden hat kommen lassen, wieder zurück nimmt. Mehr steht da nicht.

    Lieber Günther habt ihr früher beim Fußballspielen nicht gespielt 3 Ecken 1 Elfer?

    Gruß Werner

    <br /> <br /> Man muß das was man denkt auch sagen. Man muß das was man sagt auch tun. Man muß das was man tut auch sein. <br /> Dr. Alfred Herrhausen
  • schafine
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 208
    geschrieben 1153866969000

    Da kann ich mich caribiangirl nur anschließen.

    Die Meinungsfreiheit leidet manchmal einfach zu sehr in einem ungerechten Maß.

    Außerdem finde ich es eine gute Idee, Verwarnungen nach einer gewissen Zeit zu löschen.

    let animals live
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15593
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1153902356000

    Abschließend zu diesem Thema:

    Wir werden auch in Zukunft keine Abstimmung darüber machen, ob jemand verwarnt werden soll oder nicht.Sicher auch nicht darüber, ob wir jemanden sperren oder wieder in die Community aufnehmen.

    Dass wir mit uns reden lassen, zeigt zuletzt der Wiedereinstieg von Wiener Michl. Michl ist ein User bei dem uns - und gerade auch mir - die damalige Entscheidung, nämlich ihn zu sperren, schwer gefallen war. Heute ist er wieder dabei, und ich möchte klarstellen, dass er ohne weitere Bedingungen wieder "im Club" ist!

    Und noch was: Wir setzen uns mit "gefährdeten Usern" meist auch ausserhalb des Forums auseinander, insofern ist es für aussenstehende nicht möglich, alle Aktivitäten der Admins zu überblicken. Auch dies werden wir zukünftig so beibehalten.

    Die Regie dieses Forums obliegt den Admins(der externen wie der internen) und daran wird sich sicher nichts ändern!

    Der Erfolg gibt uns übrigens Recht. Userzahlen und Postings wachsen sehr schnell und dynamisch. So schnell, dass wir vermutlich in Kürze einen weiteren Admin dazunehmen werden.

    Lasst Euch überraschen, wir klären das gerade miteinander im Admin-Kreis ab.

    Viele Grüsse

    Günter/HolidayCheck

  • yvonne-ismail
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 218
    geschrieben 1153950957000

    Ich habe diese Kopftuch-,Moslem-,Integrationsdiskussion jetzt mit großem Interesse verfolgt und muss jetzt auch mal was dazu sagen:-)

    Wie man wahrscheinlich unschwer an meinem Nick erkennen kann, bin ICH Deutsche und mein Freund ist Tüke,...also ein Moslem.

    @Harzer du hattest vor ein paar Tagen geschrieben ( ich erinnere mich jetzt leider nicht an den genauen Wortlaut), dass wenn ein moslemischer Mann mit einer Christin zusammen ist, die Frau zum Islam konvertieren MUSS..Wer sagt das?

    Mein Freund und ich sind viele jahre zusammen und wir hatten nie Probleme bezüglich unserer Konfessionen..Er betet, geht in die Moschee, fastet etc...Doch er lässt mich so leben, wie ich es für richtig halte! Er drängt mir nichts auf, ich kleide mich so, wie ich möchte, gehe mit Freundinnen weg, wenn ich möchte....Und auch seine Familie ( und seine Mutter trägt auch Kopftuch, mal am Rande) akzeptiert und respektiert mich voll und ganz.

    Ich finde,dass jeder seine Meinung frei äußern sollte, doch dass Moslems immer über einen Kamm geschert werden, ist doch falsch! Ihr müsst auch mal bedenken, dass es in jeder Nationalität..schwarze Schafe gibt!!

    so, das wollte ich noch loswerden, sonst kann ich heute nacht nicht schlafen:-)

    LG

    Yvonne

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1153957724000

    Welch ein wohltuender Beitrag, yvonne-ismail! Danke!

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • effi
    Dabei seit: 1119657600000
    Beiträge: 695
    Zielexperte/in für: Athen
    geschrieben 1153959709000

    Salvamor41@

    Das finde ich auch.

    Es gibt viele Beziehungen solcher Art, aber das wird gerne übersehen. Vorurteile zu bedienen ist einfach bequemer und findet mehr Bestätigung!

    Grüße an alle "Nachteulen" von Effi

    PS: Und Yvonne- (und) Ismail wünsche ich einen guten Schlaf.

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1153974354000

    @yvonne-ismail

    Keiner wird doch hier über den selben Kamm geschert bzw in die selbe Schublade gesteckt. ;)

    Deine Schilderung ist aber eher eine Ausnahme.Das weiß ich von Erzählungen moslemischen Frauen.Ich habe selbst zwei Freundinnen,die dieser Religion angehören und ich erfuhr dadurch auch schon viele Dinge,die zb den Koran betreffen.

    LG Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!