• Harzer
    Dabei seit: 1127260800000
    Beiträge: 1838
    Zielexperte/in für: Belgien
    geschrieben 1228937206000

    Nur weil jeder Sender seinen Jahresrückblick als erster senden will, wird der Sendetermin immer früher gelegt. Jetzt laufen die schon Anfang Dezember, als ob im Dezember nicht auch noch was passieren könnte?

    Für mich gehört ein Jahresrückblick als Sendetermin in den Januar und nicht früher.

    Leben und leben lassen!
  • pittpatt01
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 2880
    geschrieben 1228937373000

    :clap: :klatchen: :klatchen:

    richtig Harzer

  • Harzer
    Dabei seit: 1127260800000
    Beiträge: 1838
    Zielexperte/in für: Belgien
    geschrieben 1229501467000

    Und jetzt stehen wieder alle in den Startlöchern zur "Aktion Eichhörnchen - Thema Einkaufen bis die häuslichen Lagermöglichkeiten aus allen Nähten platzen".

    Das werde ich mein Leben lang nicht verstehen, warum alle vor Festtagen einkaufen, als ob der es monatelang nichts mehr geben wird. Dabei sind doch die Läden nur 2 Tage geschlossen.

    Und komisch ist auch, das Rentner und Hausfrauen, die ja nun den ganzen Tag einkaufen können, warum die auch zu den Zeiten einkaufen müssen, wo die berufstätigen nur Zeit haben zum einkaufen?

    Leben und leben lassen!
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1229503752000

    Ja, Harzer, das ist ein Phänomen, das ich schon lange, bisher ergebnislos, zu ergründen versuche. Ich glaube, da steckt die Urangst der Menschen hinter, möglicherweise verhungern zu müssen, wenn die Läden mal zwei oder drei Tage zu haben. Ein Relikt aus der unmittelbaren Nachkriegszeit? Ich weiß es auch nicht, welche rationalen Gedankengänge dem zugrunde liegen. Ich weiß nur eins: dieses Affentheater machen wir nicht mit!

    Die Rentner und Hausfrauen wollen sich auch mal nicht immer nur mit

    ihresgleichen unterhalten, wahrscheinlich suchen sie deshalb den Kontakt mit den werktätigen Menschen zu den Stoßzeiten. Da kann man auch so schön den Verkehr aufhalten: Wie geht es zu Hause? Was macht Ihr Mann? Geht es den Enkelchen gut? Waren Sie schon in Urlaub?....während dahinter die Schlange der Berufstätigen immer länger wird. Wahrscheinlich ist es reine Gedankenlosigkeit!

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • Harzer
    Dabei seit: 1127260800000
    Beiträge: 1838
    Zielexperte/in für: Belgien
    geschrieben 1230474751000

    Ist schon interessant, da versuchen einige den Deutschen eine Finanzkrise einreden zu wollen. Wenn man aber die Umsätze im Dezember gesehen hat im Einzelhandel und gestern sollte der umsatzstärkste Samstag des Jahres 2008 sein.

    Das paßt ja dann irgendwie nicht zusammen.

    Leben und leben lassen!
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1230476282000

    @ Hogit,

    :jucken:,

    aber dennoch zieht er die Brille zum "Schlafen" :smoking: immer aus hat er in einem Interview verlauten lassen!!

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1230494204000

    Möchte erst das Filmchen sehen sonst glaub ich gar nichts. :rolleyes:

    :sunglasses:

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1230494705000

    :angry1: eric :shock1:

    dir graust wohl vor gar nichts :ouch:

    H+H in einem Film über ihre "Bettgewohnheiten" :ouch: :ouch: :ouch: :eek: :eek: :eek:

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1230496093000

    Nööö :laughing:

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1230595127000

    @Harzer sagte:

    Ist schon interessant, da versuchen einige den Deutschen eine Finanzkrise einreden zu wollen. Wenn man aber die Umsätze im Dezember gesehen hat im Einzelhandel und gestern sollte der umsatzstärkste Samstag des Jahres 2008 sein.

    Das paßt ja dann irgendwie nicht zusammen.

    Weltuntergangsstimmung?

    Auf der Titanic hat zunächst auch keiner geglaubt, dass sie sinkt. Man hat sich im Salon getroffen, gescherzt und getrunken. Bis sie abgesoffen ist.

    Hier wird gehortet, gehamstert - sich es eben noch mal richtig gut gehen lassen, bevor die Finanzkrise zuschlägt.

    Und nicht vergessen: bei den meisten Arbeitnehmern gab es Weihnachtsgeld. Manche können nicht unterscheiden zwischen Inflation und Deflation, sie geben ihr Geld sicherheitshalber aus. Oder legen es unter die Matratze.

    Da mögen aber auch ein paar Leute sein, die Weihnachtsgeschenke kaufen.

    Wie jedes Jahr.

    Ein Beitrag des Handels zu den Ängsten der Verbraucher: dieses Jahr jubiliert er ob der Ausgabebereitschaft der Kunden - in der Regel hört man von dieser Seite nur Gejammer.

    Psychologie pur.

    Wird Otto-Normalverbraucher suggeriert, dass "alle" Geld ausgeben, wird er es auch tun. Wird ihm suggeriert, dass "alle" sparen, wird er es auch tun - denn irgend etwas muss an dieser Katastrophenstimmung ja dran sein... oder???

    Am Rande bemerkt:

    Anderswo wird diskutiert, ob die Reisebranche einen Einbruch erleben wird.

    Keine Ahnung.

    Aber die Aussage, dass viele Bucher im Reisebüro b a r bezahlen, gibt mir dann doch zu denken.

    Kurzschluss oder Schwarzgeld???

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!