• salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1173026707000

    Ja, das kann sein, Erika. Aber Gelegenheit, ihre Thesen zu erklären, hatte nicht nur die konservativ aufgestellte Seite (u.a. Frau Herman). Auch die progressiven Kreise waren immer mit von der Partie. Ich habe jedenfalls einige Talkshows gesehen, wo das der Fall war.

    Was die Damen Radisch und Däubler-Gmelin veranlaßte, diese Veranstaltung fast zum Platzen zu bringen, weiß ich nicht. Das waren Ausfälle, wie ich sie noch nie erlebt habe. Da schien mir grenzenloser Haß und fast schon Vernichtungswille eine große Rolle zu spielen.

    Wie sollte sich bei einer solchen Diskussionskultur eine ewrgiebige Diskussion entwickeln.

    Ich habe bei dieser Diskussion an das HC-Forum gedacht, gewisse Parallelen waren nicht zu übersehen.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • effi
    Dabei seit: 1119657600000
    Beiträge: 695
    Zielexperte/in für: Athen
    geschrieben 1173038159000

    Zum Verhalten der beiden Damen gebe ich Dir teilweise recht, kann aber deren Reaktion angesichts der Hermanschen Weisheiten durchaus verstehen.

    Eine clevere Medienfrau bringt genau zum richtigen Zeitpunkt ein lausig recherchiertes Buch aus der Mottenkiste der Geschichte auf den Markt, und anstatt diesen Unsinn einfach zu ignorieren, springen selbst seriöse Medien auf den Zug, machen den Inhalt dieses Buches zur Grundlage einer Debatte und entzünden damit endlose und sinnlose Diskussionen, die keinem etwas bringen.

    Aber bei uns muss einfach jeder Käse öffentlich ausdiskutiert werden, mag er noch so lächerlich sein. Die Herman wird’s freuen, nach jedem neuen Talkshowauftritt gehen die Verkaufszahlen in die Höhe (hat mir ein Buchhändler erzählt..).

    Und jetzt muss ich meinen Pflichten nachkommen und das Abendmahl bereiten, denn was lernen wir von Eva:

    "Wenn sie (Rollenverteilung) aber eingehalten wird, so hat das in aller Regel dauerhafte Harmonie und Frieden in den Familien zur Folge." ...

    Allen einen harmonischen Sonntagabend und Grüße ;)

    Effi

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1173092702000

    @ effi

    Das mag ja alles stimmen, was Du schreibst bezüglich der "cleveren Medienfrau, die ein lausig recherchiertes Buch aus der Mottenkiste herausgebracht hat". Aber ich muß doch nicht jemanden, der eine ander Meinung als die meine vertritt, derart niedermachen, wie es Radisch und Däubler-Gmelin gemacht haben.

    Für mich war diese Sendung ein gutes Beispiel dafür, wie ich durch mein eigenes, ungeschicktes Verhalten die Gegenseite stark machen kann. Anstatt Herman mit überzeugenden Argumenten auszukontern, schrie man sie nieder.

    Die moralische Siegerin des Abends war Eva Herman!

    Ich habe das bedauert, denn ich kann mit ihren Thesen auch nicht viel anfangen.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Püppi
    Dabei seit: 1098748800000
    Beiträge: 3698
    geschrieben 1173568263000

    So, muss mal kurz Dampf ablassen. Gucke sonst eigentlich nie boxen, aber heute.

    Was ist das bloß für ein Scheiß Publikum?????!!!!! Da wird der Ami ausgepfiffen und ausgebuht, sogar bei der amerikanischen Nationalhymne wird gepfiffen. Absolut unsportlich, sowas kann ich nur verachten.

    Das war´s. Jetzt gehts mir besser :metal:

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
  • Püppi
    Dabei seit: 1098748800000
    Beiträge: 3698
    geschrieben 1173569342000

    Das freut mich jetzt richtig, dass die Zuschauer in der Halle nur so einen kurzen Kampf zu sehen bekommen haben, geschieht ihnen ganz Recht :stuck_out_tongue_winking_eye: :ghost:

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1173615328000

    ...Zum Beispiel beim Hockey oder beim Handball gibt es diese Unsportlichkeiten nicht. Das läßt auf die Zuschauerstrukturen schließen.

    Sind Fußball und Boxen Proleten-Sportarten?

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1173622781000

    Sind Fußball und Boxen Proleten-Sportarten?

    Für mich eindeutig: J a !

    Ansonsten gebe ich Püppi 1000%íg Recht................

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • clou
    Dabei seit: 1167868800000
    Beiträge: 13197
    geschrieben 1173627169000

    boxen naja, aber fussball schon ;)

  • AugeClausthaler
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 78
    gesperrt
    geschrieben 1173629920000

    Fussball als Proletensportart zu bezeichen (wie hier geschehen) halte ich schlichtweg für Schwachsinn. Wer das tut war entweder noch nie im Stadion oder hat grundsätzlich ein Problem mit Fussball.

    Beim Fussball trifft man wirklich alle Gesellschaftsschichten. Vom Vorstandsvorsitzenden bis zum Hilfsarbeiter, vom Schriftsteller bis zum Schichtarbeiter. Fussball ist einfach Volkssport. Im Stadion kann so ziemlich jeder die Verhaltenszwänge des Alltags zu hause lassen und einfach so sein wie er wirklich ist. Nicht zuletzt deshalb ist Fussball so beliebt.

  • clou
    Dabei seit: 1167868800000
    Beiträge: 13197
    geschrieben 1173630044000

    DU HAST RECHT:ICH HASSE FUSSBALL:IM STADION WAR SCHON: ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!