• Dirk-1708
    Dabei seit: 1230681600000
    Beiträge: 2031
    geschrieben 1161776749000

    @'sge-Werner' sagte:

    Freue mich schon auf das Finale in Berlin 1.FC Köln gegen Eintracht Frankfurt.

    War das jetzt der "Witz des Tages"? :laughing: :rofl: :rofl:

    Im übrigen hat mir das Spiel auch sehr gut gefallen. Hat alles gehabt was zu einem gute Pokalfight dazugehört.

    Heute abend in der Arroganzarena wird es sicher nicht ganz so spannend werden. Aber für den FCK gibt es auch wichtigere Aufgaben als ein Weiterkommen im Pokal.

    Gruss Dirk

    Mit einem leeren Kopf nickt es sich leichter.
  • sge-Werner
    Dabei seit: 1114214400000
    Beiträge: 1039
    geschrieben 1161777156000

    @Dirk, drück euch trotzdem die Daumen. Kocht die Bayern, für uns am Samstag, weich. Wir geben denen dann den Rest.

    Gruß Werner

    <br /> <br /> Man muß das was man denkt auch sagen. Man muß das was man sagt auch tun. Man muß das was man tut auch sein. <br /> Dr. Alfred Herrhausen
  • Kugelwurm
    Dabei seit: 1224720000000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1161789596000

    Die Bayern sind heute abend fällig ;)

    Wir schauen nach dem Fußballtraining mit der Mannschaft das Spiel an. Bei uns sind 6 Bayern Fans und mit mir insgesamt nur 2 FCK Fans. Jedoch heute gilt jawohl das Motto:

    "Du bist Lautern".

    Ach ja nud die Fohlen aus Gladbach bekommen heute von meinem heimischen VFL Osnabrück erstmal die nächste Auswärtspleite beigebracht :D

    Ich komm zum Glück aus dem Landkreis Osnabrück!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1161855118000

    Auch wenn sie gestern nicht "fällig" ;) waren:

    Spielerisch war das mal wieder 90 Minuten lang ein Armutszeugnis!

    Wann merken Magath, Hoeness etc., das van Bommel kein Spielmacher ist?

    Dos Santos zeigte nach seiner Einwechslung durchaus gute Ansätze und Podolski/Makaay bekamen auch endlich einmal verwertbare Bälle zugespielt - es wunderte mich, das die beiden bei der Einwechslung nicht laut jubelten und applaudierten. ;)

    Ansonsten, eine Fortsetzung des "Grauens", des "verkehrten" Flügelspiels der Bayern. Sinn- und harmlose Flanken von Sagnol von der Mittellinie, wenn er "gut drauf" war sogar mal aus dem Halbfeld :? , ein Lahm und ein Schweinsteiger, die (weil zum flanken und passen auf der falschen Seite) jedesmal 30 Meter vor dem Tor nach innen ziehen und bei 3 dort bereits stehenden Stürmern (+ van Bommel...+11 Teufeln ;) ) die eh schon engen Räume noch enger machen.

    Aber, Kompliment an die Lauterer, die sich redlich wehrten!

    Auf Deiner 2. Baustelle durftest Du ja dann jubeln, waterrats ;)

    Wie kann es sein, das die Gladbacher mit dieser Mannschaft (und auch diesem Trainer - denn ich nach wie vor für einen guten halte) nichts auf die Reihe bekommen?

    Eine einzige Enttäuschung - die Leverkusener!

    Und "Werner's" Frankfurter?

    Aufgrund der ersten Halbzeit sicher verdient weiter gekommen - die 2. Halbzeit sollte allerdings einigen zu denken geben. Da hätte es dann beinahe ein Spiel Lautern gegen Frankfurt in Berlin gegeben...

    ...als Vorspiel vor dem Damen-Finale! :grinning:

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3979
    geschrieben 1161856469000

    Hallo,

    muß zugeben ich habe direkt nach dem 1:0 von Ottl ausgemacht und habe lieber geschlafen.

    Das Ganze war mal wieder ein spielerisches Armutszeugnis und sogar als Bayern Fan nur noch gerade so zu ertragen.

    Alles ist statisch, kein Tempo und es fehlen jegliche Überraschungsmomente.

    Irgendwie habe ich das Gefühl van Bommel wird von Spiel zu Spiel schlechter statt besser, dem verspringen ja die einfachsten Bälle.

    Denke auch das der kleine dos Santos mal ne Chance von Anfang an verdient hätte, warum nicht gegen die Eintr8, schlechter kanns schwer werden.

  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1161856756000

    Warum so überrascht, warum verwundert wenn es den sogenannten und selbsternannten Mannschaften nicht läuft?

    Ist es nicht eher so, dass die -zugegeben- guten Resultate der deutschen Nationalmannschaft den Blick für die Realität ein bisschen vernebeln.

    Spitzenteams wie S04 und Hertha im Uefapokal raus, der HSV in der CL von einer Pleite zur anderen, die Bayern zwar gute CL-Resultate aber in der Buli gegen sogen. "Kleine" alles andere als meisterlich. Diverse Buli-Vereine im Pokal schon raus, dem Wettbewerb bei dem man am "einfachsten" in die internationalen Wettbewerbe kommen kann.

    Samstag für Samstag mehr Kampf und Krampf den Klasse und Spielwitz - die "enge" Tabelle ist für mich die Aussage dafür, dass der deutsche Klubfussball z.Z. nicht mehr das ist, was er gerne sein möchte.

    Andererseits sollte man sich halt mal bewusst sein, dass bei den sogen. "Kleinen" auch nicht 11 Blinde auf dem Platz stehen. Sondern Typen, die auch ein ganz klein wenig wissen, dass das Runde ins Eckige muss. Ok, die drei Euro überweise ich, ebenso wie die nächsten drei für die Aussage, dass der Pokal halt seine eigenen Gesetze hat.

    Und warum kommen Spieler wie Tevez und Konsorten nicht in die Buli - weil halt der Ruf der Liga nicht so attraktiv ist, als dass er mit z.b. der englischen Liga mithalten kann.

    Und noch ein Wort zum von Manu begehrten Hargreaves - sooo schlecht ist er nun auch wieder nicht. Ich würde ihn gerne bei der United sehen, ob er allerdings die 25Milliönchen wert ist, ist ein anderes Thema. Andererseits, wenn man für Van Buyten 10 bezahlt, stimmen die Relationen auch wieder.

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1161857189000

    wenigstens schaffens die Damen, den Engländern mal kräftig einzuheizen.

    11500 Zuschauer in Aalen. Wenn die so weitermachen, laufen die den Herren den Rang ab :D

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1161857200000

    Wobei ich das Problem beileibe nicht in van Bommel sehe, der muß(?) ganz offensichtlich nur in einer Art und Weise spielen, für die er ganz einfach nicht der richtige Mann ist.

    Ich würde mit dem diesjährigen Kader gerne mal eine Aufstellung:

    -Kahn-

    -Ismael, van Buyten, Lucio-

    -Lahm, van Bommel, Hargreaves-

    -Schweinsteiger, Dos Santos-

    -Makaay, Podolski-

    über einen längeren Zeitraum sehen...

    ...und diese Truppe zur nächsten Saison systembezogen(!) verändern.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3979
    geschrieben 1161858223000

    Hallo Blues alter Freund ;),

    also wirklich überrascht bin ich nicht über die Darbietungen der Bayern. Das ist immer der selbe Stiefel und ich bin eher enttäuscht über die mangelnde Attraktivität.

    Ich sehe das ganz genau wie Du, das Niveau der Buli ist bescheiden und wenn wir ähnlich marode Stadien wie in Italien hätten, dann wäre unser Zuschauerschnitt sicher auch bei 19.000 oder so ähnlich. Am Niveau der Liga liegt der hohe Schnitt sicher nicht.

    Auch was das Abschneiden unserer Teams international angeht bin ich auch der Meinung, daß es ein eher peinlich ist.....

    Schalke & Hertha im Uefa Cup :shock1:

    Aber Ende der 90er bzw. in den Anfängen 2000 war es umgekehrt, da war der Vereinsfußball spitze und die NM ist vor sich hingedümpelt, komisch das es irgendwie nicht möglich ist beides auf einem guten Niveau zu stabilisieren.

    Von einer Mannschaft mit der Besetzung des FCB kann ich aber schon etwas mehr Arrangement und auch Kreativität als am gestrigen Abend erwarten,oder ?

    Sie müssen ja nicht jede Woche alles in Grund und Boden spielen, aber ein bisschen mehr dürfte es schon sein für meine Gefühle.

    Das ist doch im Moment ähnlich spannend wie unter Trapp und das wollte in München keiner mehr sehen.

    Selbstverständlich sind Ligen wie England und Spanien attraktiver als die Buli, ich verstehe es auch,wenn die Jungs aus Südamerika lieber nach Spanien wechseln, würde ich wohl an deren Stelle auch machen.

    Ob aber West Ham für Tevez und Mascherano atraktiver ist als Bayern wage ich mal zu bezweifeln.

    London als Stadt eventuell ;)

    Und wenn van Buyten 10 Mio€ Wert ist, dann Hargreaves aber locker 30€, d'accord !

    Aber beide lassen sich für mich nicht vergleichen, ich will endlich mal wieder nen Zauberer sehen.....da gibt es doch in Barcelona einen jungen Argentinier mit dem Namen Messi oder so ähnlich, der würde mir gefallen ;)

  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1161858554000

    @'TommyA' sagte:

    ....ob aber West Ham für Tevez und Mascherano atraktiver sind als Bayern wage ich mal zu bezweifeln.

    ....da gibt es doch in Barcelona einen jungen Argentinier mit dem Namen Messi oder so ähnlich, der würde mir gefallen ;)

    Ich denke mal, dass Tevez und Mascherano als "Investition" eingekauft wurden und so schnell als möglich weiterverkauft werden sollten. So ist z.B. ManU an beiden Spielern sehr stark interessiert gewesen.....!

    Messi - wer würde diesen Spieler nicht liebend gern in "seiner" Mannschaft sehen. Aber seien wir ehrlich - wäre Magath ein Trainer für einen Fussballkünstler? Ich wage es zu bezweifeln....!

    Mehr Engagement würde den Jungs von München sicherlich gut zu Gesichte stehen. Allerdings fehlt da bei vielen die richtige Einstellung zum Beruf Fussballprofi. Solange aber Spieler wie der Pizzaro der Meinung sind, dass Teams wie Barca und/oder Chelsea eher seinem Niveau gerecht werden, wird das generell nichts.

    Konkurrenzkampf bei Bayern gipfelt doch eher darin, dass sich alle Spieler statt versuchen sich aufzudrängen sich bei der Preisse ausweinen.

    Konkurrenzkampf in England z.B. sieht ganz anders aus..... man schaue z.B. auf Saha/ManU oder Drogba/Chelsea.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!