• jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1330008365000

    na also wer sagts den ,muss mir noch was überlegen wen ihr rausfliegt :sm6:

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1330009203000

    Wie wärs mit nackt durch die Stadt rennen :p

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1330010070000

    das muss ja schon unser ÖSSI Verdeidiger machen  heheh

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1330010672000

    Als Bayern-Fan befinde ich mich seit spätestens gestern Abend in einem Zustand des Dauer :spucken:

     

    Aber zuersteinmal:

     

    Hallo Fred...Herzlichen und aufrichtigen Glückwunsch zum verdienten Sieg "Deiner" Baseler...und Danke für die Einladung!

     

     

     

    @Tom:

    Schwachstellen? Da gibt es wie schon sooft beschrieben unzählige! Diese auszumerzen, bedarf einer Person, die da jetzt gnadenlos zwischenhaut und mal richtig laut wird.

    Wenn ein (seit Wochen!!!) unterirdisch spielender Kapitän meint weiter so agieren zu müssen, dann muß kurzfristig eben auch die Personalie Lahm mal auf der Bank Platz nehmen und ein Denkpause verordnet bekommen.

    Kroos? Ohne Worte! Der hochgelobte "moderne 10er" ist ein Schatten seiner selbst, offensichtlich völlig überfordert und offenbart immermehr und -öfter das, was ich schon von Beginn an gesagt habe: Ein talentierter Kicker, aber für einen 10er viel zu langsam...sowohl im Spiel als auch in seinen Gedanken. Langsamer und statischer  hat nur Ballack das Spiel aufgezogen.

    Robben? Wieder keine gute Leistung - aber es hat sich bewahrheitet, das es nicht an ihm (alleine) liegt. Warum Ribery und Robben aber nicht ständig die Seiten wechseln und (zusammen mit Gomez) pressen wird wohl auf ewig deren (oder Heynckes???) Geheimnis bleiben.

    Gomez? War gestern einfach 'ne arme Sau...und der falsche Spieler. Warum Heynckes den nicht spätestens zur 2. Halbzeit durch Olic ersetzt hat, bleibt wohl auch Jupp's Geheimnis.

    Boateng und Badstuber (nicht nur wegen ihrer 4 oder 5 Aussetzer) haben wieder (auch wie ich schon seit Monaten sage) bewiesen, das sie zwar talentierte IV sind, aber jeder für sich in schweren Spieler und/oder unter Druck einen erfahrenen Leader neben sich brauchen. Die können mal ein gutes IV-Gespann werden, sind aber jetzt Lichtjahre davon entfernt und machen sich in Stress-Situationen gegenseitig nervös.

    Da fehlt ein Leader-IV - egal was der kostet!!!

    Wenn man 2 Außenstürmer hat, die nach innen ziehen und(!) nicht(!) die Seiten wechseln, ist es zwingend notwendig mit AV zu spielen, die bis zur Grundlinie gehen und von dort flanken können und mit genauen Pässen ihre vor ihnen spielenden offensiven Kollegen in Szene setzen können. Ansonsten...siehe das seit Wochen statische langsame "Offensiv"-Spiel!

     

    Diesem Kader müssengewaltigst die Leviten gelesen werden...oder man trennt sich nach der Saison (ohne Rücksicht auf Namen und Ämter!) von einigen Spielern und nimmt 'ne Menge Geld in die Hand.

     

    Eine Prognose:

    Wird das Spiel gegen Schalke verloren ... hat auch Heynckes "verloren".

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1330011130000

    ich denke Heynckes Tage sind so oder so gezählt ,und die Favres bei Gladbach auch.

     

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1330011461000

    Das Problem eines neuen Trainers ist doch auch ganz einfach das, das man die die weiterhelfen würden nicht bekommt, und egal wer es dann letztlich wird immer mit dem Problem zu kämpfen hat, das sich Hoeness und Rummenigge in jeden Scheiß einmischen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1330011877000

    Nerlinger als sportlicher Direktor muss sich leicht angebisselt fühlen.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1330011979000

    Nerlinger kommt immer mehr als Lehrling und Marionette 'rüber.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1330012129000

    Na dann sag ich auch Danke Fred :couplekiss:

     

    Normalerweise trink ich ned, aber so wie's aussieht ist Frustsaufen angesagt :beers:

     

     

    Der Trainer, sorry aber auf mich wirkt der ziemlich planlos :klappe: in der Abwehrarbeit sind "wir" wohl schon wieder fast auf Klinsmannschen Niveau :rolleyes:

     

    Lahm hängt schon seit ewigen Zeiten seiner Form hinterher, bei Interviews ist die beste Wahl "Ton aus". Es gibt KEINEN der mal dazwischen haut den anderen in den A**** tritt - (alles) nur Mitläufer.

     

    Die Diskussion um den "verweigerten Handschlag von Ribery" - Ja mei, der war halt stinkig weil er raus musste, vielleicht auch über das Spiel an sich. Soll er sich drüber freuen!?

     

    Holger meinst du echt Heynckes hätte dann verloren!? Ich glaub's ned, denn dann müssten die beiden Granden einen weiteren Fehler eingestehen .... das fällt schwer und dauert länger wie man schon mal sehen konnte.

     

    Was kommt nach Heynckes? Hoffentlich ned der Bundes-Jogi :rolleyes: ..... was'n Glück, dass Rehagel vom Markt ist :klappe:

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1330013812000

    Sollten die gegen Schalke verlieren und der BVB gewinnen, ist die Meisterschaft quasi gelaufen und nur noch durch ein Wunder realisierbar...ob man dies dann noch (ohne "Hilfestellung der "Oberen" ) Heynckes zutraut, darf m.E. bezweifelt werden.

     

    Sollten die (im Falle einer Niederlage) zudem wieder so "spielen" wie zuletzt, könnte m.M.n. bei den "Oberen" der Eindruck entstehen, das Heynckes das Team nicht erreicht.

     

    In diesen Fällen gibt es nur noch 2 Optionen:

     

    1.) Heynckes verabschieden

    oder

    2.) Dermaßen gewaltig im Kader dazwischenhauen und mehrere Exempel (auch sehr prominente) statuieren und gleichzeitig extremst deutlich machen, das der Trainer auf jeden Fall bleibt und die Schuld einzig beim Team gesucht und gefunden wurde u nd wird.

     

     

    Yep...Rehagel, Löw, Sammer, Klopp u.e.a. muß man hoffentlich niemals (wieder) auf 'ner Bayern-Bank ertragen! Nur, wer sollte es richten? ...egal, ob jetzt kurzfristig oder nach dem "normalen", vertragsgerechten Abschied von Don Jupp. In München reden viel zuviele mit und jeder Trainer ist sofort zum Erfolg verdammt. Ein Favre z.B. ist viel zu gutmütig und würde gar nicht erst die notwendige(!) Zeit bekommen. Gleiches gilt für einen Slomka! Fink ist noch nicht soweit. Über einen Wenger braucht man gar nicht erst zu diskutieren. Van Basten o.ä. Kaliber würden wie Favre oder Slomka von oben kaputtgequatscht werden.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!