• Peachiii
    Dabei seit: 1396915200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1396974201000

    Hallo alle zusammen,

    wir fahren dieses Jahr zu viert für 4 Tage nach Paris. Einen Tag davon soll es ins Disneyland gehen.

    ich habe mich im Netz schon ein wenig Informiert was man so machen kann, aber trotzdem wäre ich über jeden Tipp sehr Dankbar, was sollte man sich ansehen und was lieber nicht vier Tage sind ja nicht sonderlich lange vor allem wenn ein Tag anderweitig verplant ist??

    und eine andere Frage wäre wie viel Geld sollte man mitnehmen um am ende nicht auf jeden Cent achten zu müssen??

    LG Peachiii

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1396979314000

    Maison européenne de la photographie ist klasse.

    348,90 €. Wenn Du vor dem Rückflug am Flughafen noch einen Cafe au lait trinken möchtest, kommen nochmal 3,90 € dazu.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Doris65
    Dabei seit: 1175644800000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1397061124000

    Hallo Peachiii,

    Ich würde folgendes empfehlen:

    Montmatre:wunderbarer Blick ueber Paris von den Treppen des Sacre Coeur. Dann natürlichSacre Coeur und der „Place du Tertre“.

     

    Champs Elysée mit Arc de Triomphe, dann weiter zum Eiffelturm. Den Besuch des Eiffelturms vorreservieren damit man nicht stundenlang anstehen muss. Fuer den Abend eine Fahrt auf der Seine „ bateau mouche“. Die Abfahrt ist Naehe Eiffelturm.

     

    Besuch von „Notre Dame“ und weiter zur Conciergerie und Saint-Chapelle. Dann könnteman noch Pantheon und ein bisschen im Jardin de Luxembourg ausruhen . Odervielleicht lieber ins Marais-Viertel, place de Vosges…

    Gruss Doris

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1397169104000

    Hallo Peachiii,

    Ich würde folgendes empfehlen:

    Montmatre:wunderbarer Blick ueber Paris von den Treppen des Sacre Coeur. Dann natürlichSacre Coeur und der „Place du Tertre“.

     

    Champs Elysée mit Arc de Triomphe, dann weiter zum Eiffelturm. Den Besuch des Eiffelturms vorreservieren damit man nicht stundenlang anstehen muss. Fuer den Abend eine Fahrt auf der Seine „ bateau mouche“. Die Abfahrt ist Naehe Eiffelturm.

     

    Besuch von „Notre Dame“ und weiter zur Conciergerie und Saint-Chapelle. Dann könnteman noch Pantheon und ein bisschen im Jardin de Luxembourg ausruhen . Odervielleicht lieber ins Marais-Viertel, place de Vosges…

    Gruss Doris

    Ja, typisches Touri-Programm ( ist nicht abwertend gemeint!) ...paßt und ist in Ordnung,absolut !

    Evtl. würde ich noch die Place Vendome mit einbeziehen...mit der Rue de la Paix (Juweliere wie Tecla, Dunhill,Cartier usw.)...die Opera Garnier, mit dem seitlich gelegenen " Café de la Paix" ( auf dem Weg zu den Toiletten sind kleine Schilder auf der Marmorwand angebracht...mit Namen der Weltstars die dort zu Besuch waren)...und der Großkaufhäusern Galleries Lafayette, Printemps,Brummel...auf dem Boulevard Haussmann. Tipp: Im Lafayette bis zur obersten Etage (8) mit dem Aufzug fahren...dann 2 Stockwerke über Treppen hoch auf die (kostenlose!) Terrasse ...= "über den Dächern von Paris"...lohnt sich!

    Alles Genannte ist in unmittelbarer Nähe der Metrostation "Opera" gelegen ( Linie 8 , Ballard-Creitel Préfecture)...

    Don`t worry - be happy...!
  • gluecksfee06
    Dabei seit: 1155427200000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1397169138000

    - wieviel Geld?

    In Paris kann man fast überall mit Karte bezahlen, also nicht zu vile Bargeld mitnehmen

    was tun in Paris?

    abgesehen von persönlichen Vorlieben als Pflichtprogramm bei Erstbesuch

    - zwei Kirchen: Sacre Coeur und Notre Dame de Paris

    -zwei Museen:

    Musée d'Orsay ist architektonisch als ehemaliger Bahnhof sowie durch die Impressionisten empfehlenswert

    oder

    Louvre - erschlägt einen

    relativ neu Völkerkundemuseum Musée du quai Branly (beim Eiffelturm)

    ein Stadtteil: Défense mit seinen Hochhäusern

    Wann seid ihr denn da?

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1397169359000

    Noch kurzer Nachtrag: "Bateau Mouche" befindet sich direkt an der "Pont Alma" (da wo im gleichnamigen Tunnel "Lady Di" tödlich verunglückt ist...

    Don`t worry - be happy...!
  • holgereberle
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 277
    geschrieben 1398985719000

    Das waren unsere Ziele:

    Père-Lachaise, Friedhof,

    Quai Louis Bleriot (Freiheitsstatue),

    Tour Montparnasse (23.00 letzte Fahrt),

    Montmatre & Sacre Coeur

    Mit Batobus einfach erreichbar:

    Louvre,

    Palais Garnier,

    Palais Royal,

    Place de la Concorde,

    Grand und Petit Palais,

    Palais de Chaillot (inkl. Cité de l’architecture & du patrimoine),

    Arc de Triomphe,

    Moulin Rouge,

    Panthéon,

    Palais du Luxembourg,

    Conciergerie (Ile de Cité ),

    Sainte Chapelle (Ile de Cité ),

    Notre Dame (Ile de Cité ),

    Musée d'Orsay (kostenlos ),

    Invalidendom,

    Palais Bourbon,

    Eiffelturm

  • Südfriese
    Dabei seit: 1399161600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1399212467000

    Wir waren vom 30.04. bis 03.05. mit trendtours in Paris. Die Unterbringung im Hotel Campanile *** war ok.....Paris ist immer eine Reise wert, wenn man den richtigen Reiseanbieter hat! Wir haben den Eiffelturm, Louvre, Invalidendom, Kaufhaus LaFayette, Notre dame und Versailles nur von außen oder vom Bus aus gesehen...Lediglich ein Hochhaus in Montparnasse, der Dom Sacre Coeur und Josephines Schloss haben wir von oben bzw. innen gesehen..Etwas wenig meine ich! Da konnte die kurze Schiffsreise auf der Seine auch nichts mehr wettmachen...Eine unklare Information zu Beginn und der scheinbar willkürlich gewählte Preis für zusätzliche Ausflüge inkl. aller "Eintrittsgelder", 149,- Euro ohne Beleg und Beschreibung, sorgten für grossen Unmut in der Reisegesellschaft. Diese Kosten hätten im Reiseprospekt erwähnt werden müssen...

    Das inkl. "Viergänge-Menue" war ein Witz, eine Scheibe Sülze und eine Scheibe einfachsten Käse machten schon zwei Gänge aus...

    Dem Vernehmen nach hätte mit Voranmeldung der Spiegelsaal in Versaille (angebl. drei Stunden Wartezeit!), oder der Eiffelturm bei Vorbestellung besucht werden können..

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8091
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1399233014000

    Hallo Südfriese,

    herzlich willkommen bei Hc. Vielleicht wäre dein Beitrag hier klick besser aufgehoben.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1399235640000

    Hallo Südfriese,

    wenn diese Highlights von Paris im Rahmen einer Stadtrundfahrt angeboten wurden ist dies absolut okay und bei jedem Veranstalter so ! Im Rahmen einer Stadtrundfahrt wird für einen Fotostopp meist die Place Trocadero angefahren - wegen der Perspektive für das Foto "Ich und der Eiffelturm"...-niemand kann ernsthaft erwarten daß man "mal eben schnell auf den Turm gehen " kann. Wenn die "Schifffahrt" auf der Seine eine Rundfahrt, z.B. mit den "Bateaux Mouches" war ist das eine gängige Besichtigungsrundfahrt die JEDER Veranstalter so übernimmt! Das Kaufhaus Galleries Lafayette zu besuchen kann man doch echt nicht auf einer Stadtrundfahrt erwarten...ebensowenig wie "mal eben in den Louvre" zu gehen..!Das sind, im Rahmen einer Stadtrundfahrt Tipps und Erklärungen mit der Option für jeden einzelnen später sich evtl., bei Interesse, selbst dort mit mehr oder weniger Zeit , umzusehen...! Ich kenne "Trendtours" nicht, weiß aber daß andere Stadtrundfahrten genauso ablaufen (müssen!)...! Die Basilika Sacre Coeur wird - wenn in der Stadtrundfahrt eingebaut (ist nicht immer!)- nur fußläufig erreicht, zusammen mit der Place du Tertre (Künstlerviertel Montmartre)...dort bekommt man in der Regel "freie Zeit" auch zum Besuch der Basilika innen (gibt aber Interessanteres!)...-

    Bei mir im Bus gibts übrigends auch das bekannte "Drei-Gänge-Menue" : Heißes Würstchen mit Bot und Senf....- Vorsicht  (bevor wieder Gegeifert!) wird:  War ein Scheeheerz...!!!

    Don`t worry - be happy...!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!