• bast85
    Dabei seit: 1438560000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1449512517000

    Das mit den Gebühren kann in einigen Ländern übrigens richtig teuer werden  :shock1:  Ich habe mir mal online angeschaut, bei welchen Banken ich am billigsten davon komme (auf www.kostenlos-geld-abheben-weltweit.de gib es z.B. eine sehr gute Übersicht, oder du googelst mal) und bin jetzt bei der DKB & Norisbank. Zwei Karten, weil ich eine Visa & eine Mastercard haben wollte. Jedenfalls sind die beiden Karten klasse, weil bei den Banken auch die Gebühren von den ausländischen Banken erstattet werden. Das ist nur ganz selten so... Jetzt zahle ich wirklich keinen Cent mehr, wenn ich im Ausland unterwegs bin. Ich reise sehr viel (beruflich & privat) und habe bisher nicht Problem gehabt!!! VG

  • reberi
    Dabei seit: 1181520000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1450382391000

    Hallo,

    bitte schaut mal auf einen schönälteren Reisetipp https://www.holidaycheck.de/prd/geldwechsel-banken-kostenloser-bargeldbezug/87623d43-2ae7-354a-af62-8787a4a6baf1

     Die Angaben gelten noch immer. Die billigste Möglichkeit - meist gebührenfrei.

  • BobTorture
    Dabei seit: 1133136000000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1450448250000

    Die Variante von bast85 ist vernüftig.

    Diese (ärgerlichen) Zusatzgebühren von bis zu $5 werden von der DKB ersetzt.

    Jedoch, wer den Schriftverkehr vermeiden will, kann bei der REGIONS Bank (grünes Logo) ohne Zusatzgebühr abheben. Die ist in meiner Nähe ;)

    Bei der Great Florida Bank und der TD Bank bin ich mir nicht mehr ganz sicher.

    Die höchsten Gebühren hat Wells Fargo und die Bank of America.

  • kacki939
    Dabei seit: 1511824838766
    Beiträge: 1
    geschrieben 1511825066028

    hi, eventuell verstehe ich es nicht ganz oder vllt ist da auch ein verwechslungsfehler aber sie schreiben " immer häufiger wird gefragt, ob man in USD oder EUR die Transaktion durchführen will, und die Auswahl USD wird immer links unten angeboten, weil man da sehr gern reflexartig gern draufdrückt. Und - schwupps - hätte man zu viel bezahlt, weil der grottig schlechte Umrechnungskurs der Bank zugrunde gelegt wird. IMMER USD WÄHLEN! ". Dort schreiben sie USD wird immer unten links angeboten, weil man da reflexartig drauf drückt und das wäre anscheinend falsch, da man dort dann zu viel bezahlt. im nächsten satz schreiben sie aber man solle "IMMER USD WÄHLEN". meinten sie vllt, dass unten links EUR steht aber man eben USD wählen soll oder wie war das gemeint ?

    MfG :grinning:

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18964
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1539720054998

    Hier wurde ein Beitrag entfernt. Da hat jemand die Forenregeln nicht gelesen. Keine Eigenwerbung bzw. Hinweise zu eigenen Seiten............

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!