• huntho
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1311853294000

    @süße-pem sagte:

    von der cholera haben wir auch nichts gemerkt. vor jeden restauranteeingang stand ein defi.-spender das wars auch schon.

    wir haben 1 strandausritt u. 1 bergausritt der mit baden in einen see (gewässer) verbunden war gemacht, essen u. trinken gab es auch von einheimischen u. wir sind alle gesund zurück gekommen.

    Hallo zusammen,

     

    nochmal Danke für den Hinweis, dass es sich bei einem See um ein Gewässer handelt.

    ;)   :kuesse: :laughing:

    „Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ ***** „Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.“
  • knsaml
    Dabei seit: 1311465600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1311963645000

    @huntho sagte:

    Hallo zusammen,

     

    nochmal Danke für den Hinweis, dass es sich bei einem See um ein Gewässer handelt.

    ;)   :kuesse: :laughing:

    Lustiger Junge biste !!!! :frowning:

  • huntho
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1312044119000

    @knsaml

    Herzlich willkommen in Forum bei Holidacheck.

    Liebe Grüße

    Thomas

    „Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ ***** „Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.“
  • Hase78
    Dabei seit: 1184284800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1313509749000

    Gibt es denn zur Cholera in der Dom.Rep. etwas neues? Wer war vor kurzem dort?

    Würdet Ihr denn aktuell einen Urlaub dort hin buchen oder zu risikoreich?

     

    Wir sind uns nicht sicher... würden aber eigentlich gerne Anfang September für 10 Tage in die Dom.Rep. .. nur diese Cholera-Nachrichten halten uns davon ab. Alternativen gibt es nicht wirklich.. alle anderen Karibik-Inseln sind zu teuer und Kuba.. keine Palmen am Strand, nicht das gleiche Preis-Leistung-Verhältnis.

     

     

  • dugimouse
    Dabei seit: 1218240000000
    Beiträge: 208
    geschrieben 1313512320000

    Ja das würde mich auch interessieren, da wir im September auch da sind. Es gibt ja auch eine Choleraimpfung, hab ich auch schon überlegt.

  • sabsi73
    Dabei seit: 1163548800000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1313527132000

    Wir fliegen im September.

    Das auswärtige Amt hat auf seiner Seite darauf hingewiesen, daß der Krankheitserreger sich auch auf der dom. Republik ausbreitet. Jedoch sei die Ansteckungsgefahr sehr gering, besonders wenn man sich an die üblichen Empfehlungen zur Vermeidung von Magen-Darm-Erkrankungen hält!

    Trotzdem haben wir einfach zur Sicherheit am Freitag mit einer Cholera-Schluckimpfung angefangen ;-)

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1313530007000

    sabsi73:

    Das auswärtige Amt hat auf seiner Seite darauf hingewiesen, daß der Krankheitserreger sich auch auf der dom. Republik ausbreitet..... 

    ______________________________________________________________________

    ...in den Hotelanlagen besteht keine Gefahr.

    Und da wo die Erreger auftreten/vorkommen können,kommt der "normale" Tourist nicht hin,lässt sich auch in diversen Onlinemedien nachlesen  ;)

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • santolibre
    Dabei seit: 1220140800000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1313533998000

    ...war jetzt 3 Wochen da, wo wirklich kein Touri hinkommt....keiner wusste etwas von Cholera und es interessierte auch keinen....wäre das ein Thema vor Ort, wäre die Bevölkerung informiert.

    ....hatte allerdings Dünnpfiff in LG.....lag aber an dem deutschen Verwalter, der mir Bitterorange statt Limone in meinen Santo gepanscht hat! :laughing:

     

    Santolibre con Barcelò, y nada mas!
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1313535377000

    Tzja Santo

    Panscher gibt es überall  :D  lass dat hielo(Eiswürfel) ausm Kopp...

     

    hatte letztens den Durchgang,nachden ich nee ganze Piña(Ananas) zu mir genommen habe

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • santolibre
    Dabei seit: 1220140800000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1313538906000

    ....nee iss klar....Eiswürfel (Hielo) nur in Maßen.....und Marino war sich wirklich sicher, dat dat Limonen waren,die meinen Santo zum Libre machen...und dass Ananas (Piña) abführend wirkt, weiss jeder Mopedtaxifahrer (Motocoño) :kuesse: :laughing:

    Santolibre con Barcelò, y nada mas!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!