• fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7536
    geschrieben 1264860307000

    Völliger Blödsinn.

    Wo hab´ ich geschrieben, dass ich 1 € Trinkgeld gebe ? :shock1:

    Du dagegen am 29.01.:

    10 peso die woche, alles andere versaut die preise und die menschen !!!

    "User Düren" hat gefragt:

    10 Peso-wieviel ist das?

    Darauf habe ich geantwortet: 10 Dom. Peso = 0,20105 Euro 

    Dann gib weiter Deine 20 Cent Trinkgeld die Woche. ;)

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • uterd
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 731
    gesperrt
    geschrieben 1264861446000

    @ daggy1

    Sehr gute Beiträge von Dir!

    Als Ergänzung möchte ich noch alles was mit Rasur zu tun hat hinzufügen.Egal ob Lady or Men.Da strahlen die Augen, weil sehr sehr teuer.

    Gruß Ute

    Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt an die Quelle!
  • zipfelienchen
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1264862063000

    :disappointed: ...also ich verstehe die diskussionen nicht...in unserem lande....BRD...geibt man doch für eine dienstleistung auch ein trinkgeld..oder nicht? wenn wir hier essen gehen, cafe...und so weiter...ich finde es selbstverständlich...wir waren bereits 7 mal in unserer dom.-rep und haben immer ausreichend 1 dollar scheine dabei-us-...somit kann ich jede leistung honorieren...natürlich kann man nicht jedem einzelenen einen geldschein zustecken..mache ich aber hier bei uns auch nicht, oder? wir haben unsere erfahrungen gemacht: es geht auch ohne viel trinkgeld, manchmal hilft es aber auch....in unserem letzten urlaub wurde das trinkgeld von den kellnern gesammelt und später am abend aufgeteilt....bei den reinigungskräften klappte das nicht daher gab es regelmäßig den tip aufs zimmer gelegt.....aber man sollte natürlich daran denken welchen wert ein us-dollar hat...im vergleich zum peso...damit es nicht zu peinlich wird ;)

  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 700
    geschrieben 1264862161000

    @daggy1

    Ich finds auch gut, was Du machst.

    Das Thema Trinkgeld wurde in einem anderen Thread auch schon heiß diskutiert, um auf die Dom.Rep. oder überhaupt darauf zurückzukommen. Trinkgeld bedeutet auch Anerkennung einer guten Leistung u. ich finde, die Leute, die das Zimmer säubern, die freuen sich über das Trinkgeld, weil es auch eine Anerkennung ihrer Arbeit ist oder im Restaurant die freundliche Bedienung. 0,20 Cent find ich jetzt auch sehr lächerlich zu geben, aber es sollte für jeden im angemessenen Rahmen bleiben finde ich.

    Ich finde es auch gut Kugelschreiber, Bleistifte (also Schreibwaren), Papier etc. für Schulen dort zu sammeln. Von unserem Reiseführer beispielsweise in der Dom.Rep. unser lieber Arno, die Frau ist Lehrerin, da kann man dann solche Sachen sehr gut für die Schulen mit vielleicht ein paar Süßigkeiten abgeben. Das ist übrigens nicht nur in der Dom.Rep. so, sondern in allen ärmeren Ländern, ob Marokko, Türkei, Tunesien, Ägypten, Asien, Afrika....

    Wenn man Kleidung sammelt u. mitbringt, ist das natürlich auch toll für die Leute.

    Duschgel, Schokolade, Nutella.... etc. sind in diesen Ländern wirklich sehr teuer u. für die Leute teilweise nicht bezahlbar.

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1160
    geschrieben 1264862254000

    @ Marino58

    Reich bin ich auch nicht, ich sehe die Trinkgeldgeberei nur aus einer anderen Perspektive als du.

    Anders als hier erhalten in der RD Kellner, Zimmermädchen... nur ein absolut mageres Grundgehalt, da davon ausgegangen wird, dass dieses durch Trinkgeld ergänzt wird. Einige Kellner arbeiten schon fast auf Praktikantenebene. Die Arbeitslosenquote ist hoch, die Jobs in der Touristikbranche sehr begehrt, das drückt die Gehälter zusätzlich.

    Wenn in gehobenen Hotels fürs Zimmermädchen 5-7 Dollar wöchentlich landesüblich sind - warum soll ich sie da nicht geben? Bezogen auf den hohen Reisepreis sind das für mich Peanuts, sorry.

    Theoretisch werden in vielen Hotels die Trinkgelder außerdem in einem großen Topf gesammelt und dann verteilt, auch an diejenigen, die nicht an der Servicefront arbeiten. D.h. von deinem Dollar bleibt beim Empfänger nur ein Anteil übrig.

    Ob und wieviel er gibt, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

    @Ines68, uterd

    Danke!

    Manchmal nehme ich auch alte Brillen mit, die im Bekanntenkreis sonst weggeworfen würden. Da hab ich aber keine Organisation zum Abgeben, sondern Bekannte verschenken die dann weiter.

    LG

    Dagmar

  • haizahn
    Dabei seit: 1194652800000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1264869305000

    Hallo , mit dem Thema Trinkgeld sehen wir es auch so,-man weiss was die Leute da verdienen und geben gerne Trinkgeld! 

    Zimmermädchen jeden Tag ein Dollar, falls aber nichts gemacht wird -gibt es auch nichts. Es muss aber nicht super sauber sein-also keimfrei-das hab ich selten irgendwo. Hauptsache das Bad +Bett ist ok.

    Allen anderen Angestellten gibt es nach Lust und Laune Trinkgeld- Kofferträger pro Stück 1Dollar und Kellnern in den ersten Tagen gleich was-dann hat man auch ein Vorteil davon- brauch z. B. nicht sehr lange auf Kaffee warten.

    Aber jeder sieht das anders! ;)

    Nun zu den Stränden , wir waren 5 mal in der Dom Rep.  Wir würden Samana wegen der Strände an 1. Stelle legen. Man kann sich auch ungezwungen bewegen. Roller mieten und loslegen.

    Platz 2: Bayahibe- teilweise Traumstrände +  Juan Dolio ( strände nicht perfekt) , aber das drum herum ist spitze. Mit dem Hühnerbus nach Santo Domingo u.s. w.

    An 3.Stelle Punts Cana- Hotel + Strand super. Wir waren im Bavaro Beach.

    Zu sehen gibt es massenweise Touris-aber es nervt nicht.

    4. Stelle Playa Dorada. Man kann auch hier sehr viel alleine unternehmen. Meer geht steiler ab.+ und ist nicht immer so klar. Hat uns von den Umfeld besser gefallen als Punta Cana :p

            L.G Haizahn :D

     

  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 700
    geschrieben 1264873382000

    Ich war im Talanquera Beach-Hotel in Juan Dolio, wir hatten ein sehr schönes Hotel, super gepflegt, alles sehr sauber u. der Strand war sehr schön u. wurde immer gereinigt. Leider existiert dieses Hotel aus irgendwelchen Gründen nicht mehr. Generell haben wir 1 Dollar Trinkgeld gegeben, wenn wir zufrieden waren. Aber man kann natürlich nicht überall Trinkgeld geben, sonst hat man ja gar kein Taschengeld mehr ;) Man muss schon mit der Arbeit zufrieden sein.

    Jetzt hab ich noch eine Frage, wo kann man gut schnorcheln in der Dom.Rep.?

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • haizahn
    Dabei seit: 1194652800000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1264875289000

    Hallo Ines , Wenn überhaupt dann auf Samana. Habe da garnicht geschnorchelt.

    L. G. Roswita

  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 700
    geschrieben 1264877029000

    Danke schön Roswitha. Samana würde evtl. gehen, da muss ich dann mal schauen. Juan Dolio, da war nichts mit schnorcheln, jedenfalls nicht so besonders. Naja, ich bin ägyptenverwöhnt in der Hinsicht. Trotzdem ist die Dom.Rep. wunderschön, hat uns sehr gut gefallen.

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • haizahn
    Dabei seit: 1194652800000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1264878081000

    Hallo Ines wolltest du nicht nach Thailand? Kannst da auf jedenfall besser schnorcheln

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!