• consica07
    Dabei seit: 1190332800000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1196124665000

    Hallo an alle Weltenbummler!

    Seit Jahren urlauben wir im Sommer während der Schulferien an der Ostsee. Nun haben wir die Regionen dort oben durch, unser Sohn wird 12 und ist nicht mehr so erbaut vom Kleckerburgenbauen und wünscht sich Ferien mit Kontakt zu Gleichaltrigen und mehr Action! :frowning: Da Ostsee-und überhaupt Deutschland-Urlaube so wetterabhängig sind, glaubten wir uns in Mallorca am richtigen Ziel. Aber was für Preise inzwischen dort!!! :disappointed: Sind wir doch in Deutschland besser aufgehoben??? Habt ihr einen Rat für uns?

    Liebe Grüße! Consica

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1196147300000

    Hallo Consica

    Es kommt immer darauf an, was man sich vorstellt: FeWo, Hotel, mit/ohne Verpflegung

    Bei einem Hotel mit HP hält sich das ganze die Waage. Denn es gibt einige Veranstalter, die haben für Kinder bis 14 noch Kinderfestpreise. Da holst du dir am besten im Reisebüro Kataloge und schaust mal, was euch da so gefällt.

    Übern Daumen geschätzt: Bei einem ordentlichen Hotel mit HP auf Mallorca ab 2.500,- Euro für euch 3 für 14 Tage, nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

    Für ein vergleichbares Hotel mit gleicher Leistung muss man das an der Ostsee sicherlich auch zahlen....

    Falls eure Wahl auf Mallorca fällt, würde ich euch unbedingt empfehlen, den Super-Frühbucherrabatt mitzunehmen.

    Falls du noch Fragen hast, bitte melden.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • spurzel
    Dabei seit: 1160697600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1197307623000

    Bleibt besser in Deutschland !

    Nächstes Jahr werden wir auch wieder im eigenen Lande, nämlich in Schleswig-Holstein, unseren Urlaub verbringen. Wir hoffen mal, daß das Wetter nicht zwei Jahre nacheinander so schlecht wird wie in diesem Jahr.

    Wir waren in diesem Jahr in den Herbstferien auf Mallorca. Wir haben für eine Woche Alcudia AI für 2 Erw. und 1 Kind (8 Jahre) stolze 2.200,00 Euro bezahlt. Es war zwar eine sehr schöne Iberostar-Anlage, aber wie ich finde viel zu teuer und etwas überbewertet. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt einfach nicht mehr. Wir sind jedenfalls nicht bereit, in den nächsten Jahren nochmals so viel Geld für eine Woche Urlaub auszugeben, nur weil wir an die Ferien gebunden sind. Unsere obere "Schmerzgrenze" ist erreicht. Hinzu kommt, daß das Wetter im Süden auch immer unbeständiger wird. Zum größten Teil fliegt man ja wegen des guten Wetters, Strand, Sonne und Meer in den Süden. Und in diesem Jahr hat das Wetter auf Mallorca verrückt gespielt - jedenfalls zu der Zeit, als wir dort waren.

    Ich glaube, daß 2.500 Euro für 3 Personen mit HP für zwei Wochen in den Ferien sehr, sehr optimistisch ist. Da werdet ihr kaum etwas vernünftiges finden. Wenn doch, Glückwunsch.

  • mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1197307986000

    @Reisemarie sagte:

    Bei einem ordentlichen Hotel mit HP auf Mallorca ab 2.500,- Euro für euch 3 für 14 Tage, nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

    Wir zahlen Ende August für 6 Personen , 10 Tage- 2 Appartements 1 Studio- mit Halbpension in einem sehr schönen 3 Sterne Hotel 3500 Euro (waren schon öfter dort). Hotel und Flug separat gebucht. Das ist bestimmt nicht teuer.

    Grüße Birgit

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1197334022000

    Mal ehrlich jetzt !

    So kann man doch an einen Urlaub auf Mallorca - das für uns im europäischen Raum (nach Madeira) die beeindruckenste Insel überhaupt ist - nicht rangehen ??

    Deutschland ist nicht mit dem Mallorca (ausserhalb El Arenal`s) zu vergleichen. Wenn Ihr nur wegen dem (hoffentlich) schönen Wetter und der Strände hinwollt, o.k. - kann man machen.

    Aber entweder Ihr akzeptiert eher die "Billigschiene", dann sind 2500 € sicher möglich, oder Ihr wollt höheres (Strand-) Niveau, dann reicht das nicht.

    Liebt Ihr aber "Land und Leute", kann man mit rund 2500,- schon viel erleben - aber eben nicht Action für`n Sohnemann in entsprechender Teenie-Clique !

    (Robinson lässt grüssen !!)

    Deshalb :

    Wenn Ihr es finanziell könnt, nehmt was mit Ausrichtung auf Teenieclub-Betreuung 12-16 Jahre und seid glücklich. Alles Andere mit Minidisko wohl eher nicht. Oder Ihr macht eben einen auf Familie in einer Finka !

    Wenn ich ehrlich sein soll - uns(ihm) ist es damals auf Mallorca(Cala`Dor) nicht gelungen, für unseren - damals ähnlich alten Sohn - tolle Kumpels zu finden.

    Auf den Kanaren klappte das ganz anders !

    Aber eben nur unsere Erfahrungen !

    Viel Glück !

    Erwin

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1197340123000

    ei si genauso :laughing:

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1197368934000

    Deutschland mit Mallorca im November zu vergleichen? Irgendwas stimmt da nicht mehr. In den Allerheiligenferien liegen nun mal die Preise viel höher, als zu anderen Zeiten. Und wenn das Wetter auf Mallorca auch nicht mitmacht, würde ich gleich woanders Urlaub machen.

    Bspw. auf Gran Canaria. Da ist um diese Zeit noch Sommer mit Temperaturen um die 30 Grad. Flüge (früh gebucht) gibts auch sehr sehr günstig. Und Möglichkeiten einen Bungalow für unter 40.-€ pro Tag zu mieten sind auch vorhanden. Hab dann kein AI; dafür kann ich den gesamten Tagesverlauf individuell bestimmen. Und teuerer wird der gesamte Urlaub auch nicht.

    fio

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1197370862000

    @Holzmichel sagte:

    Deutschland ist nicht mit dem Mallorca (ausserhalb El Arenal`s) zu vergleichen.

    Meiner Meinung nach ist Mallorca mit Deutschland in keinster Weise zu vergleichen, außer das es bei beiden Nachts dunkel wird. ;)

    @Holzmichel sagte:

    Wenn Ihr nur wegen dem (hoffentlich) schönen Wetter und der Strände hinwollt, o.k. - kann man machen.

    Aber entweder Ihr akzeptiert eher die "Billigschiene", dann sind 2500 € sicher möglich, oder Ihr wollt höheres (Strand-) Niveau, dann reicht das nicht.

    :shock1: Billigschiene?

    Also ich finde hier für Mitte August beispielsweise in Cala Millor eine ganze Menge 4* Hotels (von denen ich auch einige kenne) bei denen es Kindern sicher nicht langweilig wird und zu einem Preis von gut unter 2500 Euro für 2 Erw. mit Kind.

    Ich weiß garnicht wo ihr alle schaut?? :frowning:

  • mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1197375821000

    @fio sagte:

    Deutschland mit Mallorca im November zu vergleichen?

    Es geht doch nicht um den November, sondern die Sommerferien :frowning:

    Wir sind im Sommer öfters auf Rügen in Binz. Und günstiger ist es dort bestimmt nicht. Ohne Kurkarte kannst Du dort nicht mal aufs Klo. :D

    Grüße Birgit

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1197389063000

    @mirius sagte:

    Es geht doch nicht um den November, sondern die Sommerferien :frowning:

    Wir sind im Sommer öfters auf Rügen in Binz. Und günstiger ist es dort bestimmt nicht. Ohne Kurkarte kannst Du dort nicht mal aufs Klo. :D

    Grüße Birgit

    Spurzel

    hat oben u.a. folgendes geschrieben:

    "............... Bleibt besser in Deutschland !

    Nächstes Jahr werden wir auch wieder im eigenen Lande, nämlich in Schleswig-Holstein, unseren Urlaub verbringen. Wir hoffen mal, daß das Wetter nicht zwei Jahre nacheinander so schlecht wird wie in diesem Jahr.

    Wir waren in diesem Jahr in den Herbstferien auf Mallorca. Wir ...........

    Versteh ich da was falsch?

    fio

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!