Security und Verbot gekaufte Getränke ins Hotel zu nehmen; Helena Sands

  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1310752591000

    Für mich ist es selbstverständlich, dass man in ein Hotel keine Lebensmittel mitnimmt. Wenn man in ein Restaurant geht, nimmt man doch auch nicht sein eigenes Bier mit, oder den Kuchen ins Café. Wenn man sich die Getränke im Hotel nicht leisten kann, sollte man entweder All Inclusive buchen oder eine Ferienwohnung.

  • DowJoe
    Dabei seit: 1186963200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1310755863000

    Es geht mir nicht darum, ob man sich etwas Leisten kann oder nicht, das ist sicherlich für viele auch ein Argument.

    Hier geht es darum, dass das Hotel mir vorschreiben möchte, was ich wo zu Kaufen habe und was ich an Lebensmitteln im Hotel zu verzehren habe.

    Das geht wie gesagt schon mal gar nicht! Man muss sich nicht alles gefallen lassen!

    Klar gibt es sicherlich Hotels, die solche Repressalien versuchen durchzusetzen. Ich persönlich war bisher in keinen dieser Hotels und werde es auch wissendlich nicht Buchen!

    Wer das möchte, dem steht das Frei!

     

    Zur Minibar, klar kühle ich meine Getränke in der Minibar. Ich bin nur so Klever, die Flaschen erst am Nachmittag in das Teil zu stopfen und bis zum nächsten Zimmerservice das Teil wieder zu lehren. Jahre lange Erfahrungswerte und Training. ;-)

     

    mfg. Joe

  • iane
    Dabei seit: 1088121600000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1310763082000

    Das  müsste vorher im Katalog kenntlich gemacht werden oder in der Reisebuchung erscheinen. Ich finde nicht, dass es was mit Geiz zu tun hat, die Getränke oder einige Speisen auswärts zu kaufen und mit reinzunehmen. Die Schädlingsfrage ist ein Argument aber wenn die Sachen gekühlt werden.

     

    Ich hätte auch keine Lust, alles im Hotel zu kaufen. Ich hatte damit keine Probleme aber bisher nur in Mittelklassehäusern übernachtet.

    Jane
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16087
    geschrieben 1310784813000

    Hi iane!

    Nein, nach gängiger Rechtsprechung muß weder im Katalog noch in der Buchung oder sonstwo darauf hingewiesen werden, das Minibars nicht als Kühlschränke für externe Speisen/Getränke mißbraucht werden dürfen.

    Hier wird streng nach Kühlschrank und Minibar unterschieden!

    @DowJoe:

    Na, da kennst Du aber nicht die fleissigen Angestellten der Hotels die rund um die Uhr die Zimmer mit dem kleinen Sätzlein "Minibar Check" aufsuchen noch nicht.

    Nur zur Info:

    Diese Leute sind

    a) berechtigt Deine externen Sachen aus der Minibar zu entfernen (d.h. irgendwo im Zimmer abzustellen) b) dürfen sie die Sachen im Wiederholungsfall auch entsorgen und c) wärst Du nicht der erste Touri, der bzgl. dieser Geschichte eine ganz unliebsame Überraschung erlebt. Beziehen die sich nämich auf ihr Hausrecht, können sie euch theoretisch sogar (wenn mehrmals vorgewarnt) des Hauses verweisen...und in einem solchen Fall steht auch euer RV nicht mehr in der Pflicht, euch dann Ersatz zu besorgen.

    Kommt selten vor - aber kommt vor!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1388
    geschrieben 1310787445000

    Absolut richtig,

    habe ich ja auch schon geschrieben. Glaubt halt keiner weils keiner glauben will.

    In der Hotelbeschreibung steht eindeutig -Minibar- (und nicht Kühlschrank) und da können Hotelfremde Getränke vom Personal entfernt werden.

    Kann aber die Aufregung sowieso nicht verstehen bei einem Hotel mit einer 97% Weiterempfehlungungsrate, was für bulgarische Verhältnisse sensationell ist.

    Also ich würde hinfahren und den Urlaub geniessen und mir nicht vorher so nen Kopf machen ...

     

    Gruß

    Waltraud

     

    Die Edith meint noch das es jetzt im Forum -Reiserecht-  einen Thread gibt bezüglich

    "Taschenkontrollen"

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • stevie_81
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1310829904000

    ich war bereits dort und kann daher bestätigen, dass die 97% gerechtfertigt sind.

    mal abwarten was aus der sache mit den getränken wird.

  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1310902185000

    @DowJoe sagte:

    Hier geht es darum, dass das Hotel mir vorschreiben möchte, was ich wo zu Kaufen habe und was ich an Lebensmitteln im Hotel zu verzehren habe.

    Und wenn Du ins Restaurant gehst, lässt Du Dir das vorschreiben? ;)

  • xenaares
    Dabei seit: 1254614400000
    Beiträge: 2001
    geschrieben 1310902896000

    @xenaares sagte:

    Bei Interesse :shock1:

     

    Im "Reiserecht" ging es z.B. im "12 seitigen Thread" Keine Lebensmittel mit aufs Zimmer, klick hier schon 2008 u.a. um Bulgarien... ;)

     

    ... und   HIER, der empfohlene jetzt "geschlossene Thread". ;)

  • stevie_81
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1311503001000

    Guten Morgen.

    So wie es die letzten Bewertungen für das Helena Sands zeigen, ist es wohl wirklich so, dass die Mitnahme von Speisen und Getränken in das Hotel verboten sind.

    Das werde ich mir nicht gefallen lassen und nach dem Urlaub Beschwerde bei Bucher einreichen. Es ist eine Frechheit seitens des Hotels Gäse zu zwingen, dass sie nur die im Hotel angebotenen Getränke genießen dürfen.

    Ich möchte das Recht haben, einen guten Wein,. den ich mir selbst aussuche, abends auf dem Balkon meines Hotelzimmers zu genießen.

    Gruß

    Stephan

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1388
    geschrieben 1311509688000

    Ja mach das.

    Und beschwere dich bei BUCHER REISEN. Wird gar nichts bringen.

    Andere Länder andere Sitten.

    Wobei ich nochmals erwähnen möchte das ich mit dieser Hotelregelung auch nicht einverstanden bin, überhaupt nicht !

    Aber ... machen kannste nix ! 

     

     

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!