• bach beats
    Dabei seit: 1403395200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1403448847000

    Hallo zusammen, ich bin neu Hier im Forum, deswegen erstmal ein paar Worte zu mir.

    Ich bin 25 Jahre alt und reise in meiner Freizeit sehr sehr gerne. Zu meinen Lieblingszielen zählt Las Vegas genauso wie New York, aber auch der Oman hat mich in seinen Bann gezogen. Wenn es mal nicht allzu weit weg sein soll finde ich auch Mallorca, ganz besonders Palma, jedes Mal aufs Neue schön. Heute möchte ich mich aber mit meiner Frage auf den deutschen Raum beschränken. Ich bin im Juli/August etwas unterwegs und plane einen 1 1/2 - 2 tägigen Abstecher nach Berlin, den ich vorher etwas planen möchte um die Zeit dort auch effektiv nutzen zu können, deshalb habe ich gedacht, dass eine Anmeldung hier im Forum nicht schaden kann ;) Gerne bin ich offen für eure Vorschläge was besonders sehenswert ist und was ich unbedingt machen sollte. Um das Ganze aber vorweg etwas einzuschränken schreibe ich euch am besten mal was mich alles so interessiert und was eher nicht.

    Zuerst muss ich sagen, dass ich schon mal in Berlin war, allerdings auf Klassenfahrt, viel Freizeit war da also nicht drin. Das Gute an der Sache ist, dass ich die kulturelle Seite von Berlin (Museumsufer, Bundestag, Brandenburger Tor usw.) größtenteils schon gesehen habe, so dass dies vernachlässigt werden kann. Besonders interessiert bin ich an:

    Shows ala Blue Man Group (für den Abend)

    Moderner Kunst (Museen und Galerien/Shops)

    Zoos (besonders Reptilien und Fische haben es mir angetan)

    Casinos, schöne Automatenhallen (nicht diese 0815 Spielhallen)

    Szenige/etwas andere Viertel reizen mich

    Und auch das Shoppen, gerne auch etwas exklusiver und teurer, mag ich sehr.

    Ein richtig schönes Shishacafe wäre auch etwas, das mich ma lwieder reizen würde.

    Wohnen werde ich vermutlich im Palace Hotel beim Europacenter. Ich denke das ist von der Lage her ein ganz guter Ausgangspunkt und passt auch zu meiner Anreise per Zug. Ich würde mich sehr über Tipps und Infos von euch freuen, mit denen ich eine zwar kurze, aber dennoch schöne Zeit in Berlin verbringe kann :)

    PS: Einen ähnlichen Trip plane ich im selben Zeitraum auch für Hamburg und habe im passenden Forum einen entsprechenden Beitrag online gestellt. Wenn ihr auch dafür Tipps habt, nur her damit ;)

    Viele Grüße

    bach beats

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1403635909000

    Hallo bach beats,

    ich kann zwar Deine speziellen Fragen nicht beantworten, möchte Dir aber zwei Threads mit vielen tollen Tipps empfehlen:

    Tagesausflug nach Berlin

    Geheimtipps typisch berlinerisch

    Und da Du noch relativ neu hier bist - hast Du die Reisetipps schon studiert?

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • bach beats
    Dabei seit: 1403395200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1403693624000

    Hi,

    vielen Dank für die Links, da schaue ich doch direkt mal genauer rein ;)

    Viele Grüße bach beats

  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1403733018000

    Hallo Bach Beats,

    also zum Thema shoppen, natürlich nicht stundenlang, aber das neue BIKINI-Ensemble schräg gegenüber! Da findest du auch den Zoo, dessen Aquarium hoch gelobt wird, kenne ich aber nicht, hingegen das SeaLife nicht sein Geld wert sein soll.. vielelicht findest du hier im Forum mehr! KaDeWe natürlich auch.

    Abendprogramm wäre als Alternative auch mal Chamäleon Varieté eine Idee, in den Hackeschen Höfen!

    In dessen Nähe natürlich einige Bars und Clubs. Allzuweit sind auch nicht Prenzlauer Berg und Friedrichshain um Warschauer Straße und Simon-Dach-Straße! Alles super hipp, aber auch sehr touristisch.

    Etwas alternativer Oranienstraße und die Gegend um U-Bahnhof "Görlitzer Bahnhof" und "Schlesisches Tor"...

    Was sich langsam zu einem ganz neuen Ausgeh-Viertel bildet, ein absolutes Kontrastprogramm zu "Palace Hotel", ist Neukölln rund um die Weser und Reuterstraße! Sehr studentisch, und reichlich "Stopp Capitalism" und "Keine Atomkraft" - Atmosphäre! Aber richtig originellen Bars, Lounges mit kleinen Bühnen und je nach Lust und Laune auch Life-Musik!

    Falls das Viertel dir nicht zu speziell ist!

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1403743763000

    olmaBLN:

    Falls das Viertel dir nicht zu speziell ist!

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    Kurz OT:

    Erstmal Kompliment, da habe ich für uns jetzt auch noch ein paar Tipps rausgelesen.

    Was natürlich dieses neuaufstrebende Szene-Viertel von Neukölln betrifft, muß man es tatsächlich mögen!

    Aber ich bin eigentlich überzeugt, dass es früher oder später anderen Berliner Inn-Viertels den Rang ablaufen wird.

    Herr (Bürgermeister) B. macht da seine Sache - aus meiner Sicht - sehr gut und das fördert !    

    Wir aber lassen das mal alles außen vor, haben heute gerade ein paar ruhige Tage im Raum Bernau geplant....!

    Ende OT und Gute Nacht !

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27476
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1403771763000

    Ich mag den Bereich am Prenzlauer Berg für abends sehr. Da hat es uns während dem letzten Berlin-Aufenthalt sehr gut gefallen.

    LG

    Bine

    Danke BlackCat für die Verlinkung :D

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1403789886000

    Holzmichel:

    Na, Neukölln habe ich einfach genannt, weil speziellere Viertel gefragt wurde! Ich habe auch versucht, die Atmosphäre zu beschreiben, da die Welt von "Palace Hotel" unddie der  Nebenstraßen der Sonnenallee durchaus kollidieren können! Neukölln-Hippster ist ein Begriff, der schon beschreibt, wohin sich der Bezirk entwickelt, ich würde allerdings ein Wandel zum nächsten Prenlberg eher bedauern, als begrüßen, da ich persönlich mich in der Club-Mate-Fashion-Victim-Szene nicht sonderlich wohl fühle! 

    Zur Zeit ist es noch nicht so wild, der Bezirk nicht so steril und die Bars teilweise wirklich mit eigener Atmosphäre, selbst einer geschlossenen Fleischerei mit Tischen und Stühlen bestückt, und fertig ist die Bar! Andere haben nur Kirzenlicht, selbst auf dem stilleren Örtchen! Selbst die bekannte "Eckkneipe" ist zu finden! 

    Hoffen wir, dass die Originalität isch bewahren kann... Besorgnis ist jedoch angebracht...

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2827
    geschrieben 1403818383000

    Hi Bach,

    das Palace ist eine gute Wahl.

    Show: Blue Man Group ist doch super, macht das doch!

    Mir gefällt auch immer wieder der Friedrichstadt-Palast, wenn es was Großes sein soll.

    Moderne Kunst: Das Angebot ist schier unendlich. Ein Muss ist natürlich die Neue Nationalgalerie, das Museum Berggruen und die Sammlung Scharf-Gerstenberg, wenn man Kunst des 20. Jahrhunderts mag.

    Zoo: Wenn du auf Reptilien und Fische stehst, ist das Aquarium vom Zoo perfekt. Der Eingang befindet sich gegenüber dem Palace Hotel. Es gibt auch Kombi-Karten für Aquarium und Zoo, aber dann braucht ihr viel Zeit. In unserem Aquarium findest du sehr viele und teils sehr seltene Arten. Was du nur sehr begrenzt dort findest, ist Disney, SeaWorld und Co. Dafür ist der Berliner Zoo zusammen mit seinem Aquarium der artenreichste Zoo der Welt.

    Casino mit Automaten: Mir gefällt die Spielbank Berlin am Potsdamer Platz. Vorher bei Tony Romas gegenüber Spareribs essen. Und danach ins Adagio, gleich daneben.

    Shoppen: Etwas exklusiver gleich an deinem Hotel am Ku´Damm und Tauentzien.

    Ich habe in Neukölln in der Weserstraße gewohnt und bin in Neukölln geboren. Ich bin mir nicht sicher, ob Neukölln und Kreuzberg für euch die richtigen Bezirke für den Abend sind. Die "neue" Szene dort ist nur noch ein Abklatsch der 80er. Zwischendurch gab es da nur Dönerbuden und Gewalt. Auch die Simon-Dach-Straße finde ich überbewertet.

    P.S.:

    Bine, ich habe deine tolle Beschreibung eurer Tagestour nicht mehr gefunden. Hole die doch mal wieder hoch. Deine Beschreibung ist für mich als Berliner immer noch die Referenz, wenn man hier irre viel sehen will.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27476
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1403860806000

    Hallo Gunnar, du meintest sicherlich diesen Tagesausflug :D

    ----wir waren für 1 Tag in Berlin und ich war erstaunt, wieviel wir gesehen haben:

    Angekommen sind wir um 7.30 Uhr am Flughafen Tegel und haben uns dort direkt für 6,30 € eine Tageskarte AB der BVG geholt. Der TXL Bus bringt einen direkt in die Stadt.

    Angefangen haben wir mit einem Frühstück im Cafe Einstein "Unter den Linden". Anschließend liefen wir zum Alexanderplatz, auf dem Weg kamen wir am Dom, der Museumsinsel und der Baustelle des Stadtschlosses vorbei. Einen kurzen Blick warfen wir in die Lobby des Radisson Blu mit dem Aquarium.

    Wir hatten mit der Menscheschlange Glück am Alex, es waren noch nicht sehr viele Besucher dort, allerdings ist durch die Baustelle dort alles ziemlich umständlich zu finden. Wir haben das Ticket für 11 € pro Pers. am Automaten gezogen und konnten sofort hoch gehen. Der Blick über Berlin war gut, auch wenn es etwas dunstig war.

    Anschließend liefen wir zum Nikolaiviertel und von dort aus zum Gendarmenmarkt und gingen in den Deutschen Dom. Danach ging es in Richtung Friedrichstraße mit einem Besuch des La Fayette bevor wir zum Checkpoint Charly weiter liefen. Hier stiegen wir dann in den Bus und fuhren bis zur Endstation Wittenbergplatz.

    Den Regenschauer nutzten wir für einen Besuch des KaDeWe und anschließend fuhren wir nochmal bis zur Gedächtniskirche. Nach deren Besichtigung liefen wir in Richtung Zoo, zu dessen Besuch wir uns allerdings nicht entscheiden konnten. Stattdessen stiegen wir in den 100 Bus und fuhren bis zur Siegesäule. Dort gingen wir für den Eintritt von 3 € auf die Säule und hatten einen tollen Blick auf den "großen Stern", das Schloss Belevue und in der Ferne das Brandenburger Tor.

    Mit dem nächsten Bus fuhren wir zum Reichstag und wollten in die Kuppel. Leider wußten wir nicht, dass es zur Zeit immer nur mit Voranmeldung geht und wir somit keine Chance hatten die Kuppel zu besuchen. Wir entschieden uns für den Gang bis zum Kanzleramt und entlang der Spree bis zum WDR Gebäude mit dem gläsernen Studio. Dort legten wir im Cafe direkt am Wasser eine Pause ein, bevor wir weiter zum Brandenburger Tor liefen, danach das Mahnmal des Holocaust durchliefen und an unserem Ziel dem Sony Center ankamen.

    Vor dort aus fuhren wir abends wieder in Richtung Tegel. Wir waren nicht das 1. Mal in Berlin, wenn auch vorher noch nie für einen Tag. Man kann schon eine Menge sehen wenn man sich vorher Gedanken macht was und in welcher Reihenfolge man die Punkte abfährt.

    Liebe Grüße und viel Spaß in Berlin

    Bine

    ...da es schon etwas her ist, sind wahrscheinlich die Eintrittspreise nicht mehr aktuell....

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1403873573000

    Gunar1234:

    Dann warst du lange nicht mehr da, denn es gibt mittlerweile deutlich mehr als Dönerbuden! Und naja, zum Thema "Gewalt" muss ich sagen, dass ich mich dann Samstag Abend eher nicht in den Bereichen Ku´Damm Joachimsthaler wandeln möchte, und der Alexanderplatz ist da auch reichlich angeschlagen! 

    Nebenbei ist Kreuzberg auch ein wenig mehr, besieht man sich Bergmannstraße/Gneisenau/Mehringdamm! Natürlich auch immer alles eine Geschmacksfrage, aber vielleicht hast du Tipps, die man noch nennen kann... auch wir Berliner brauchen immer mal Anschübe, den angestammten Kiez zu verlassen!  :D

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!