• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43109
    geschrieben 1332369864000

    Kenne ich von TUIfly auch so, dass der Sonnenschirm (handliches Modell) kostenlos beim bulky luggage aufgegeben wird.

    Aaaaber ... diese Dinge ändern sich quasi stündlich. Generell ist der Erwerb eines Sonnenschirms vor Ort wesentlich mehr en vogue, in Anbetracht von Gepangel, Beschädigungsrisiko und ggf. auch noch Kosten sicher kein Wunder!?

    ;)

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • schaafsche
    Dabei seit: 1202601600000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1332408530000

    Danke :)

    Vielleicht fragen wir bei Tuifly nochmal direkt nach, oder kaufen dann doch den Schirm vor Ort.

  • Alice000
    Dabei seit: 1249084800000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1335032597000

    Hallo ihr Lieben,

    bin gerade stinksauer, weil ich eine Namensänderung für einen Flug im Juli vornehmen wollte.

    Hatte den Flug damals während einer Aktion 2für1 gebucht und für 2 Personen nach LPA 400 € bezahlt. Zuerst sagte mir der Mitarbeiter, dasds ich 126 € zahlen soll (66 € Gebühr + 60 € Aufschlag wegen Preisänderung). Finde das schon einen stolzen Preis, aber das hätten wir noch bezahlt. Nun der Hammer: wegen der besagten Aktion soll ich nun insgesamt 380€ bezahlen. Bin echt grade fast vom Hocker gefallen. Habt ihr irgendeinen Tipp was ich jetzt tun könnte?

    Ich dachte ja schon, dass RyanAir ein Abzockerverein ist (damals mussten wir für einen Namensänderung 150 € zahlen). Aber DAS ist ja wohl mal eine Oberdreistigkeit.

    Ich wäre sehr dankbar für Tipps.

    Viele Grüße

    Lorem ipsum dolor sit amet...
  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1335036474000

    Hallo Alice,

    nachfolgend ein Auszug aus den ABB der Tuifly zu Umbuchungen bei Aktionstarifen:

    ..... Zudem ist der Differenzbetrag zum aktuellen, gegebenenfalls höheren Tarif zu zahlen.

    Somit wirst du in den sauren Apfel beißen müssen, denn ihr habt zu den Bedingungen gebucht!

  • Alice000
    Dabei seit: 1249084800000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1335054352000

    Diese Vertragsbedingung habe ich schon gelesen. Das wäre ja auch kein Problem, aber TuiFly möchte jetzt so tun, als möchte ich den geschenkten Flug umbuchen. Der vollgezahlte Flug wird völlig ignoriert und die 2für1 Aktion sei sowieso hinfällig sobald ich irgendwas ändern will. Ich möchte doch nur den Namen ändern lassen und finde es absolut lächerlich dafür 380€ zu verlangen.

    Aber der größte Witz dabei ist eigentlich, dass der tagesaktuelle Preis für diesen Flug bei 368 € gestern lag. Ich werde mich morgen, spätestens Montag mal bei der Verbraucherschutzzentrale schlau machen...

    danke trotzdem

    edit: habe gerade nochmal nachgeschaut. Der tagesaktuelle Preis lag damals bei 309 € p.P. das abgezogen vom heutigen Tagespreis 368 € macht das immernoch 59 € + die Namensänderungsgebühren von 66 € ergibt bei mir 125 € und nicht 380 €...

    Lorem ipsum dolor sit amet...
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43109
    geschrieben 1335056753000

    Hier der Hinweis zu besonderen Tarifbedingungen lt. ABB:

    "Bitte beachten Sie, dass die Möglichkeiten zur Umbuchung eines Fluges oder für eine Namensänderung und die dafür anfallenden Gebühren, je nach gebuchter Fluggesellschaft und Tarif-Art, unterschiedlich sein können. Für einige Sondertarife sind Umbuchungen oder Namensänderungen grundsätzlich ausgeschlossen."

    Diese Bedingungen hast du bei der Buchung akzeptiert, also ist das Prädikat "Abzockerverein" wohl vollkommen unangemessen!?

    :(

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Alice000
    Dabei seit: 1249084800000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1335057828000

    Das mag ja alles richtig sein.

    Aber es kann jawohl nicht sein, dass die Namensänderung teurer sein soll als der eigentliche Flug zum tagesaktuellen Preis? Wo steckt denn da die Logik und Rechtfertigung dahinter?

    "Für einige Sondertarife sind Umbuchungen oder Namensänderungen grundsätzlich ausgeschlossen."

    Trifft nciht zu, denn der inkompetente Tuifly-Mitarbeiter am Telefon sagte mir ja ganz klar, dass es möglich ist, aber eben zu diesen utopisch hohen Gebühren.

    Vielleicht sollte Tuifly in die ABB lieber schreiben

    "Bitte beachten Sie, dass die Möglichkeiten zur Umbuchung eines Fluges oder für eine Namensänderung und die dafür anfallenden Gebühren, je nach gebuchter Fluggesellschaft und Tarif-Art, unrealistisch hoch sein können"

    Werde das morgen nochmal mit meinem Vater angehen, vielleicht kann er mehr erreichen, als ein 21-jähriges Mädel...

    Eins steht auf jeden fall mal fest: einmal und nie wieder tuifly!

    Jeder RyanAir Flug in der Vergangenheit war im vornherein angenehmer als dieses Theater...

    Lorem ipsum dolor sit amet...
  • Isi1972
    Dabei seit: 1261785600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1335078513000

    @Alice

    Zum Zitat "Tuifly- einmal und nie wieder".

    Das nehme ich dir nicht ab. Wenn du nochmal bei Tuifly die Chance auf so ein Schnäppchen hast (2 Flüge buchen und nur 1 Flug bezahlen), schlägst du sicher wieder zu. Ich finde auch nichts verwerfliches von Tuifly daran, bei einer Umbuchung wieder den nahezzu tagesaktuellen Preis zu verrechnen und nicht den damals (bei ursprünglicher Buchung) tagesaktuellen Preis. Wenn ich alles und jeden bei Tuifly kostengünstig umbuchen kann, buche ich in Zukunft all meine Flüge bei Tuifly auf Vorrat.

  • schlullibulli
    Dabei seit: 1333929600000
    Beiträge: 14
    gesperrt
    geschrieben 1335082425000

    @'Alice000' sagte:

    Ich möchte doch nur den Namen ändern lassen und finde es absolut lächerlich dafür 380€ zu verlangen.

    Wie jetzt? Möchtest du nur den Namen ändern lassen oder fliegt jetzt eine andere Person?

    Wenn nur der Name geändert wird (Schreibfehler/Heirat) dann gelten die Bedingungen für die Namensänderung. Wenn jedoch eine andere Person als die ursprünglich gebuchte fliegen soll, ist es doch nur logisch, dass diese nun den aktuellen Preis zahlen muss. Die Tickets sind nun mal personenbezogen und bei solchen Aktionen nicht übertragbar oder stornierbar.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43109
    geschrieben 1335089109000

    @Alice000

    Man kann zum Zwecke der Kritik nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Ich nehme mal an, eine Namensänderung bei Ryanair hast du schlicht noch nicht vornehmen müssen? Sie kostet im Übrigen 110-160€.

    Tarifliche Bedinungen sind nicht frei verhandelbar, ganz gleich, ob der Antragsteller nun 18 oder 88 Jahre alt ist ...

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!