• vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1219003259000

    Ist zwar schon lange her aber fand es damals nicht schlecht!

  • Blueflying
    Dabei seit: 1179532800000
    Beiträge: 161
    geschrieben 1219008926000

    Hallo zusammen,

    vielleicht übertrieben dargestellt, aber trotzdem darf nicht jeder negative Bericht über Sky Airlines ins lächerliche gezogen werden, oder als falsch- und unsachlich dargestellt werden. Denn wer sich im Internet umschaut, oder beruflich Kontakte zur Reisebranche pflegt, so wie auch ich, der wird unschwer merken, dass sich Kritik und schlechte Meldungen über Sky sammeln. Punkt, daran ist nichts auszusetzen.

    Und wenn in einer Maschine Sicherheitsgurte fehlen (die Plätze bleiben nat. unbesetzt), oder defekt sind (wie o.g.) oder die Sitze defekt sind und sich nicht aufrecht stellen lassen, Safety Cards oder Schwimmwesten fehlen, Sicherheitsleuchten nicht funktionieren etc. dann sind dies sehr wohl deutliche Sicherheitsmängel. Keiner von uns kann beurteilen, wie die Technik innen ausschaut, aber wenn Alter und Wartung mit einbezogen werden, würde ich mir als Passagier auch meine Gedanken machen.

    Soviel dazu. Zum Thema Beinfreiheit lässt sich ohne Infos zur Maschine spontan nicht viel sagen, allerdings können 219 Plätze im 321er oder 168 in der 734 je nach Reihe und Größe schon ganz schön eng sein.

    Thema Service, Raumtemperatur und Wackeln der Flügel sicherlich albern.

    Und wer billig fliegen möchte, darf nicht meckern. Ich kann mich schließlich vorher informieren, mit wem ich fliege. Und für paar Euro mehr sitze ich je nach Saison schon im AB Flieger.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1219010012000

    Hallo Blueflying,

    natürlich ist dei Sky eng. So eng bin ich noch nie zuvor geflogen. Versuche Du aber einmal beim ganz normalen Sitzen mit dem Bauch an der Lehne des Vordermannes anzustoßen. Das ist auch bei dieser Fluggesellschaft schlicht unmöglich. Zumindest für jeden, der in einen normalen Sitz passt!

    Was mich hier auch stört ist einfach die Abwicklung. Wenn ich einen Gurt habe, der wie beschrieben aussieht, dann fliege ich einfach nicht mit. Stelle ich das erst während des Fluges fest, dann lasse ich mich umsetzen, so dies möglich ist. Und wenn es auf einen Stewardessenplatz ist. Ich notiere mir den Sitz und nach der Landung werden direkt vor Ort die Behörden informiert, damit das geprüft wird.

    Ich sende aber keinesfalls Stoßgebete gen Himmel und tue rein gar nichts! Soll doch der Nächste krepieren, ist mir doch sch... egal. Hauptsache ich habe es überlebt.

    Daher erlaube ich mir auch das Ganze ins Lächerliche zu ziehen. Denn ein Teil ist total unglaubwürdig und sollte der Rest stimmen, dann haben wir hier einen sehr großen Fall von Ignoranz.

    Gruß

    Berthold

    p.s. Nur noch zur Temperatur, da dies ja ein anderes Posting war. Es fehlt mir jegelicher Kommentar hierzu, ob dies denn den Stewardessen gesagt wurde. Denn bei den meisten Flügen ist es eher etwas kühl. Bezüglich der Klimaanlagen kann auch maximal eine Fehlfunktion aufgetreten sein. Denn wenn sie nicht funktionieren würde, dann könnte die Betreffende hier kaum noch posten. ;)

  • CIMY
    Dabei seit: 1208044800000
    Beiträge: 226
    geschrieben 1219042458000

    Ich hatte Sky angeschrieben und gefragt mit welcher Maschine wir am Mittwoch fliegen. Sie schrieben zurück mit TC-SKJ Airbus 320. Welche ist das denn? Denn auf der Homepage finde ich diese nicht. :frowning:

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1219047575000

    Das ist diese hier:

    http://i2.flugzeugbilder.de/75/80/1217025875.jpg

    Gruß

    Berthold

  • CIMY
    Dabei seit: 1208044800000
    Beiträge: 226
    geschrieben 1219051277000

    Vielen Dank Berhold.

    Dann bin ich mal gespannt ob die dann auch dort steht. :D

  • a-braham
    Dabei seit: 1123459200000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1219053206000

    guten morgen.

    ich finde es auch äußerst amüsant, wenn ein fluggast angeblich feststellt, dass die trägflächen locker sind.

    ich stelle mir gerade vor, wie lange ein flugzeug mit "nicht festen tragflächen" in der luft bleiben würde.

    sowas sollten laien doch wirklich nicht beurteilen, was ich übrigens auch nicht mache, da diese hier doch wirklich nur die angst derer schürt, die noch mit sky fliegen müssen.

    die sitze sind zwar wirklich extrem eng, aber mein bauch (187 größe bei mitte 90 kilo) ist erst beim runterklappen des tisches angeschlagen.

    nochmals an alle neuskyflieger wie ich schon früher erwähnt habe.

    die berichte hier hören sich schlimmer an als die wirklichkeit.

    ich habe jedenfalls keine angst vor sky.

  • Eliza3
    Dabei seit: 1213833600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1219054754000

    Also, wie schön, daß man meinen Beitrag dermaßen amüsant findet! Was bilden sich manche Leute hier eigentlich ein, über andere herzuziehen (Gruß an Berthold und Co.)??

    Und dann nicht einmal meinen Post richtig lesen, das ist ja das Allerschönste! Ich habe nicht geschrieben, daß die Tragfläche selbst locker wäre, sondern ein Teil der oberen Abdeckung oder was auch immer (als "Laie" kenne ich nunmal die Fachbegriffe nicht...). Und jaaa, ich bin schon des öftern geflogen, ich weiß, was sich da normalerweise mitbewegt oder nicht. Aber bitte, man muß mir ja nicht glauben.

    Sitzgurt war defekt. Maschine gerammelt voll, und die Stewardessen nicht hilfreich. Aber bitte, nur auf mich hinschlagen!

    Und mein Bauch stieß nicht vorne an (warum liest niemand einen Post genau durch?) sondern "beinahe" - nicht die Goldwaage beim Lesen auspacken, Leute, bitte! Es war verdammt eng, und ich bekam keine Luft mehr, das wollte ich ausdrücken! Denn mein Bauch hatte verdammt wenig Platz.

    Ich finde es widerlich, wie man hier durch den Dreck gezogen wird (und sogar als Fake bezeichnet wird, wie schön!), wenn man seine Erlebnisse mitteilt! Aber bitte, an alle Schandmäuler, fliegt nur weiter Billigstairline und lästert über jeden ab, der einen gewissen Standard wünscht. Mein Ausflug in die Billigurlaubswelt war auf jeden Fall ein einmaliger. SKY eingeschlossen.

    Gruß

    Eliza

  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1219055249000

    Auch ich kann es nur immer wieder betonen:

    Sky expandiert und expandiert....Der Charterbetrieb boomt einfach. Die meisten Chartergesellschaften bieten inzwischen sogar Linienflüge an, weil der Ansturm der Kunden nicht abreißt. Also läuft es bei Sky ganz gut, erlaube ich mir mal zu sagen.

    Ich weiß nicht, wie viele Leute hier inzwischen gepostet haben. Negativ gepostet haben.

    Aber, von wahrscheinlich sechs bis sieben Millionen Passagieren (Zahl geschätzt, auf die Gesamtzeit der Airline seit Gründung ) ist die Zahl der negativ Beurteilungen verschwindend gering. Und wenn wir bei allen AB, TUI Passagieren nachfragen würden, gäbe es sicherlich auch ne Menge, was fehlerhaft auf deren Flügen gewesen wäre. Ganz abzusehen von den Verspätungen. Aber es ist einfach so: Bei "renommierten" (ich hasse dieses Wort eigentlich) Airlines wird sich seltener beschwert als bei "Problem" Airlines. Warum das so ist: Keine Ahnung.

    Ich fliege weiter mit Sky, da ICH absolut keine negativen Erfahrungen gemacht habe. (Ausnahme Verspätungen, aber darauf gehe ich nicht mehr ein, denn das Thema ist durch!)

    Euer André

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • KriKra
    Dabei seit: 1211241600000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1219055397000

    Also wir waren Anfang Juli in der Türkei und sind mit SKY geflogen, also ich kann mich wirklich nicht beschweren.

    Gut es ist eng, aber ich weiß bei keiner Airline wo ich meine Beine unterbringen soll, somit stellt dass hier keine Ausnahme dar :laughing: :rofl:

    Wir hatten zwar einige Zeit Verspätung aber nu gut, kommt vor, dass kann an allem möglichen gelegen haben, mit sowas muss man eben rechnen.

    Die Stewardessen waren nett und konnten alle Englisch. Was will ich mehr ich will mich mit denen ja nicht über mein zukünftiges und vergangenes Leben unerhalten. ;)

    Das Flugzeug war sauber, man bekam Kaltgetränke und Kaffee/Tee, Sandwich und Kuchen. Es wurden Zeitschriften ausgeteil und wenn man wollte Kissen und Decken.

    Ich denke man muss auch immer den Preis miteinbeziehen. Ich denke immer diese 2-3 Stunden gehen schon vorbei und freue mich auf den vor mir liegenden Urlaub. Wer für diese kurze Zeit unbedingt mehr "Luxus" möchte, muss in eben auch bezahlen! :kuesse:

    "Der Verstand ist wie eine Fahrkarte: Sie hat nur dann einen Sinn, wenn sie benutzt wird." Ernst R. Hauschka
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!