• mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1279020548000

    @ Koka2009

    Muss nicht, aber wenn Du mit einer Leistung zufrieden bist könntest Du

    dem Restaurantpersonal und dem Kofferträger als Zeichen des Dankes etwas zukommen lassen.Selbst die Höhe darfst Du selbst bestimmen.

  • thomberloop
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1279031487000

    @Koka2009

     

    Man muss natürlich kein Trinkgeld geben; aber um peinlichen Situationen zu vermeiden, sollte man immer etwas Kleingeld (Eurostücke) mitführen.

    Die überall aufgestellten Tip-Boxen kann man ggf. vernachlässigen, da unpersönlich; aber:

     

    Der Transferbusfahrer hat ein Trinkgeldkörbchen mit Metalleinlage (damit man den 'Einwurf' hört) im Bus; man wird hier von der mitfahrenden Reiseleitung auch aufgefordert ein Trinkgeld zu hinterlassen (1€ je Fahrt).

     

    Der Bellboy (Kofferträger) bringt nicht nur (unaufgefordert) die Koffer, sondern erklärt auch die Feinheiten des Hotelzimmers (Safeaktivierung, Klimaanlage, Whirlpool, versteckte Schalter für 'Bitte nicht Stören' und 'Bitte Zimmer reinigen', usw.) und verharrt unaufdringlich am Ende der Erläuterung ;)  (1€-2€)

     

    Im A-La-Carte Restaurant verabschiedet sich der betreuende Kellner persönlich beim Gast und man muss an einem mit einem 5€-Schein drappierten Weinglas vorbei, das intensiv nach einer klangvollen Befüllung verlangt! (2€)

     

    Ist man mit der Reinigungsleistung des Zimmermädchens zufrieden, sollte man ihr z.Bsp. einen 5€-Schein am Anfang des Aufenthaltes zwecks Aufrechterhaltung/Steigerung der Serviceleistung direkt zukommen lassen.

     

    Diese genannten Trinkgeldleistungen sind aus meiner Sicht das Minimum; nach Oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt!

    Bitte auch kein Kleingeld <1€ verwenden, da unpassend und für den Empfänger schlecht verwertbar.

     

    Grundsätzlich muss man auch bedenken, dass Servicekräfte in der Türkei trotz 16h-Schichten selten mehr als 500€/Monat verdienen!

     

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1279032427000

    @thomberloop sagte:

    Ist man mit der Reinigungsleistung des Zimmermädchens zufrieden, sollte man ihr z.Bsp. einen 5€-Schein am Anfang des Aufenthaltes zwecks Aufrechterhaltung/Steigerung der Serviceleistung direkt zukommen lassen.

      

    das macht man aber nicht, weil man zufrieden ist, sondern weil man im Urlaub zufrieden sein möchte! :p

  • vivi_59
    Dabei seit: 1273968000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1279052249000

    @Koka2009 sagte:

    Muss man in A la Carte Restaurants und dem Koffer Träger Trinkgeld geben?

    ..... sag mal Koka, warst du noch nie im Ausland??? - Ich verstehe deine Frage jetzt nicht! Auch Du gibst doch sicherlich in Deiner Lieblings-Disco einer netten Bedienung ein paar Cent Tinkgeld,  oder ist das bei Dir nicht üblich? Zum Teil sind die Gehälter der Angestellten in der Türkei noch niedriger als Hartz IV in Deutschland, obwohl diese Leute rund um die Uhr arbeiten. !!

  • Aquarina
    Dabei seit: 1214006400000
    Beiträge: 1274
    geschrieben 1279054269000

    @vivi:

     

    Die Frage war klar und deutlich gestellt.

     

    Du kannst nicht Birnen mit Äpfel vergleichen.

     

    Jeder sollte für die ihm entgegenbrachte Leistung, das Trinkgeld geben was es einem Wert ist.

     

    LG

    Aqua

  • Koka2009
    Dabei seit: 1262390400000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1279058121000

    Überflüssiges Zitat lt.Forenregeln entfernt

    Die Frage war falsch gestellt von mir! Wollte eigentlich eher wissen, ob die Kellner aufdringlich werden? Damit sie ihr Trinkgeld erhalten!

    Ich war vor 3 Jahren auch in der Türkei in Side Sueno Beach! Da hab ich nie Trinkgeld gegeben! Ich hatte nie was mit den Kellner zu tun gehabt, bis auf die A La Carte Restaurant :(

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42903
    geschrieben 1279063501000

    @koka

    Wie, hast du da in völliger Askese gelebt und nicht gegessen und getrunken? :frowning:

    Es ist üblich und eine Geste des Respekts für den geleisteten Service, in die Trinkgeldboxen einen Betrag nach eigenem Ermessen einzuwerfen.

    Das Housekeeping kann man auch persönlich bedenken.

    Komisch, ich finde den Trinkgeldthread nicht mehr ... der war recht aufschlussreich ...

    :?

  • anjuana
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 660
    geschrieben 1279065148000

    Vielleicht hilft dieser hier

    ....oder gab es noch einen anderen Trinkgeld Thread :frowning:

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1279065456000

    Jeep,der war gemeint,Danke zumindest von meiner Seite....

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42903
    geschrieben 1279102296000

    @anjuana

    Von meiner Seite auch Danke, ich hab den mit dem Suchwort Trinkgeld nicht finden können!

    :?

    @Koka

    Jedenfalls sinnvoll, sich dort mal Infos zu ziehen, die Regeln gelten allgemein und so müssen die nicht auch noch in den einzelnen Hotelthreads auftauchen!

    ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!