• Sunny1506
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1279738002000

    @fernweh1957 sagte:

    Ich für meinen Teil bin wesentlich entspannter, wenn ich mich nicht über eventuell unfreundliches Personal aufrege, das Sandwich links liegen lasse und für den Fall der Fälle eine Flasche Wasser mitnehme. Ich muss unterwegs nicht unterhalten werden - lesen kann ich selber - ..................und ein wichtiger Punkt - mir ist es absolut egal, wo ich sitze - ich bin nicht bereit, schon Monate im voraus Energie auf ein für mich so unwichtiges Thema zu verschwenden.

    Fliegen ist für mich das Mittel zum Zweck, nämlich schnell und sicher von A nach B zu kommen - mehr nicht.

    LG

    Andrea

    Dem kann ich im grossen und ganzen nur zustimmen. Auch mir ist die ständige Nörgelei am Essen oder Service eher unverständlich. Mir ist auch völlig egal, ob und welche Menüs es an Bord zu essen gibt, man sie bezahlen muss, es nur ein Snack gibt oder ähnliches. Gerade bei Kurz,- oder Mittelstrecke esse ich noch zu Hause, oder am Flughafen. Mir wäre es auch viel zu ungemütlich in verkrampfter Haltung mein Essen im Flieger zu essen. Ausserdem kann ich so auch essen was ich will. Unfreundliche Flugbegleiterinnen habe ich auch noch nicht erlebt, im Gegenteil was die sich manchmal anhören müssen und trotzdem freundlich bleiben..... Der technischen Unterhaltungsbespassung an Bord  kann ich auch nichts abgewinnen. Daher ist es mir ebenso schnurz, ob diese funktioniert oder nicht. Ich brauche einzig und allein ein Buch im Handgepäck. Toiletten dürfen bei mir bis Mittelstrecke auch abgeschafft werden. :D Bei Getränken bin ich flexibel, wenn das eine nicht da ist, nehm ich halt was anderes. Ich sehe die Fliegerei auch nur als Mittel zum Zweck. Sehe den Flugpreis rein für die Beförderung von A nach B und sonst nichts.

    Vielleicht liegt es aber auch an meiner kölschen Gelassenheit wie unsere vonschmeling schon erwähnt hat. ;) Oder ich gehöre zu einer aussterbenden Rasse.

    Lieben Gruss die Sunny

    Wenn man etwas will, findet man einen Weg. Wenn man etwas nicht will, findet man einen Grund.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44665
    geschrieben 1279742621000

    @Terrorkruemel73 sagte:

    @Sunrise Sunset

    ... mir ging es um die Crew und nicht um das Fluggerät ;)

    EBEN DAS ist ja soooo unfassbar traurig!!  :disappointed:  

    Wie willst du denn mit ein paar Flügen im Jahr eine "Carrier spezifische CC Zertifizierung" vornehmen und objektiv Leistungskriterien vergleichen??

    Finde ich einfach nur absolut anmaßend!!

    :shock1: :frowning:

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44665
    geschrieben 1279742745000

    Ach - und PS:

    @fernweh1957

    Vielen herzlichen Dank! :kuesse:

    un @Sunny

    Ich hoffe nicht!!!! :kuesse:

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • Dion07
    Dabei seit: 1208044800000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1279803337000

    Hallo ihr lieben... :)

    Ich habe jetzt einige Seiten durchgelesen, aber nicht gefunden was ich suche^^

    Wir fliegen Ende August nach Tunesien. Meine Tochter (15 Monate) ist auch dabei und wir haben die ELtern/Kind Plätze reserviert.

    Darf ich für die Kleine Getränke und Obstgläschen im Handgepäck haben oder gibt es da Probleme beim einchecken?

    Wie ist das mit dem Buggy, mir wurde gesagt ich darf ihn bis zum boarding behalten?

    Hat jemand allgemeine Erfahrungen mit der Kinderfreundlichkeit an Board gemacht?

    Würde mich sehr über ein paar Antworten freuen...

    Bereue nichts was du getan hast wenn du im Augenblick des tuns GLÜCKLICH warst...
  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1087
    geschrieben 1279805435000

    Air Berlin ist sehr kinderfreundlich (siehe meinen Beitrag auf Seite 26).

     

    Babynahrung darfst Du mit an Bord nehmen, auch abgekochtes Wasser in der Isolierkanne.

     

    Wir haben unseren Buggy aufgegeben, dazu kann ich Dir also nichts sagen, aber wir durften unsere Babyschale mit an Bord nehmen, die wurde dann während des Fluges auf einem freien Sitz geparkt.

  • pepe13
    Dabei seit: 1236124800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1279806111000

    @dion07 ob Du denn Buggy bis zum Flieger mitnehem kannst hängt vom Flughafen ab. Ich dachte letztes Jahr auch ich könnte diesen bis zum Flieger benutzen. Ich musste Ihn dann aber aufgeben, Mir wurde in Düsseldorf gesagt , daß noch noch Alleinreisende mit Kind den Buggy bis zum Flieger benuzen dürfen.

  • Dion07
    Dabei seit: 1208044800000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1279825750000

    Danke schonmal :)

    Also kann ich davon ausgehen das ich keine Probleme bekomme wenn ich noch ne geschlossene Flasche Saftschorle oder ähnliches dabei habe? Weil eig sind Flüssigkeiten im Handgepäck ja nicht großartig erlaubt?!

    Bereue nichts was du getan hast wenn du im Augenblick des tuns GLÜCKLICH warst...
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44665
    geschrieben 1279829131000

    Doch, eine Saftflasche kann durchaus durch´s Sieb fallen, das ist kein "notwendiges" Item, das für dein Kind nicht auch im Flugzeug oder zum Kauf nach der Sicherheitskontrolle zu beschaffen ist.

    Wird aber unterschiedlich gehandhabt ... ich hab erlebt, dass die Safety Agent eine Trinkprobe anordnen, häufiger aber die Mitnahme verweigern.

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1279829356000

    @sunny1506

    Deinem Beitrag stimme ich 100% zu. Bravo! Genau so sehe ich es auch.

    Mir geht das Genörgele auch auf den Keks. Ich will meinen Flieger ebenfalls nur als Transportmittel von A nach B. Alles andere ist eine -machmal willkommene- Zugabe.

    Ein Flugzeug ist eben ein Flugzeug, kein Hotel und auch kein Restaurant.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1279829920000

    Saftschorlefrage: In jedem Airport gibts hinter der Sicherheitskontrolle genug Shops, wo du sowas kaufen kannst, nur eben teurer als beim Aldi oder Penny. Pack für das 15-monatige Kind eine altersgerechte Trinkflasche (leer) ein. Auch das Kabinenpersonal wird sie dir gern mit dem Wunschgetränk befüllen, wenn es im Standardprogramm ist (bei Ginsengtee mit Chili wird es schwierig).

    Lilian, wozu braucht man abgekochtes Wasser als Mitnehmsel beim Flug?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!