• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1130321772000

    @mareike

    hallo. so, wie du beschrieben ahst, wird es einige geben die ein paar ausflüge machen. aber als pauschaltourist muß man sich auch nicht rechtfertigen, oder????

    haben wir doch gar nicht nötig.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1130323789000

    Das sehe ich genauso. Das eine oder andere schaut sich der Großteil der Touristen in einem Land nach meiner Meinung an.

    Selbstverständlich nehme ich Familien davon aus, denn Kinder sind mit Kultur nun wirklich nicht zu begeistern. Ich fliege im November für eine Woche nach Tunesien. Da ich schon das "Ausflugsprogramm" bei früheren Aufenthalten absolviert hatte, mache ich nur eine Woche Pauschal-Badeurlaub mit HP+.

  • kimaugust
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1130324519000

    @ lexilexi

    niemand muss sich rechtfertigen! Das ist doch eigentlich klar !?

    Deshalb verstehe ich es auch nie und nicht, dass dies ständig hier bei HC gemacht wird. Solange es nicht sehr persönlich wird,

    kann es mir doch egal sein, welche Meinung andere haben.

    Bei mir mittags im Casino sitzen mit mir zusammen,

    nette Kolleginnen und Kollegen, aber so was von sportlich

    und aktiv zuhause und im Urlaub, aber Hallo ! Unbeschreiblich.

    Mich wollen ständig Sie überreden, was zu tun.

    Wenn ich dann vom Badeurlaub zurückkomme, erzähle ich wahrheitsgemäß , ich habe mich gebessert. Da werden die Ohren spitz. Ich habe Strandwanderungen gemacht. Das ist toll, das ist doch ein Anfang

    sagen die dann.

    Hat mich auch sehr angestrengt, erwidere ich, vom Swimmingpool

    ans Meer , 50 meter rechts, zurück und 50 meter links, . Das war aber auch ausreichend für 1 oder 2 Wochen.

    Da lachen Sie , dann ist mir nicht zu helfen meinen sie und wir

    gehen wieder zur Tagesordnung über. Vorher prophezeihe ich denen aber baldige körperliche Gebrechen, Meniskusschäden

    Tennisarme usw.

    Aber das wars dann auch. Und wenn einer sagt, das ist doch abnorm den ganzen Tag nichts tun, nur lesen und schwimmen

    dann brauche ich mich doch nicht rechtfertigen. Wenn es mir gefällt und mir gut tut. Oder

    gruss jürgem

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1130325473000

    Vielleicht sind die Kollegen im Büro nicht ausgelastet ;)

  • Sambal
    Dabei seit: 1084233600000
    Beiträge: 1169
    geschrieben 1130326431000

    @'Metrostar' sagte:

    Vielleicht sind die Kollegen im Büro nicht ausgelastet ;)

    Höhöhö...

    So wie wir, nehme ich an, sonst würden wir ja nicht hier herumposten ;)

    (bevor ich jetzt einen auf den Deckel bekomme: ich poste auch vom Büro aus)

    Travel if you aim for certain values. By travelling the skies, the crescent becomes a full moon. (Ibn Kalakiss, 13th century)
  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1130338326000

    Hallo Kimaugust - lange nichts mehr gehört!!

    Da bin ich mit Dir völlig einig -und auch mit lexilexi- betreffend dem "sich rechtfertigen". Jeder solls halt so machen, wie er es für sich richtig findet.

    Allerdings habe ich doch auch das Gefühl, dass in einigen vorgängig geposteten Meinungen klar zum Ausdruck kommt, dass der einzig wahre Urlaub der Individualurlaub ist - und Pauschalreisen eher was für Weicheier und/oder solche, die sich nicht via Internetbuchungen zu helfen wissen, sind.

    Da wird kritisiert, dass der Pauschaltourist keine Eindrücke von seinem Urlaubsort resp. -land sammeln kann, "Rundreisen hin oder her, das ist doch nichts, ist ja sowas von organisiert!!"

    Blödsinn, auch so sieht man einiges von Land und Leuten.... und ich frage mich dann, wieviel mehr die so hochgelobten Individualisten sehen, wenn sie z.B. eine selber zusammengestellte Reise machen und in z.B. 2 Wochen ein Land besuchen und dabei eine grössere Strecke zurücklegen? Die Eindrücke sind sicherlich vielfältiger Natur, aber in Tat und Wahrheit doch oft auch nur oberflächlich - so gibt es Individualisten deren Reise so aussehen könnte "Ankunft im Urlaubsland, Mietauto übernehrein, in die Stadt, Hotel suchen, Stadtdrundgang, Kirchen und ev. Museen, Abendessen und am nächsten Morgen wieder weg"

    Nur weil ich an verschiedenen Tagen mit einheimischen Weinbauern angestossen habe und 15 verschiedene Kirchen besucht habe, kenne ich das Land noch lange nicht....!!

    Gottseidank sind die Geschmäcker verschieden - und für alle Reisearten gibts genügend Möglichkeiten! Gönnen wir jedem doch seine Urlaubsart...

  • kimaugust
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1130340183000

    @ blues

    hallo, war einige Zeit dienstlich unterwegs und kaum zuhause.

    Wie ich nachlese, hast Du Dich aber auch recht rar gemacht.

    Zur Zeit habe ich Lust zum Schreiben. Bei einigen Sachen.

    Zum Thema hier:

    Deinen Ausführungen kann ich voll zustimmen. Ein netter Kollege von mir war kürzlich 4 1/2 Wochen mit dem Auto in Florida unterwegs, jede Nacht wo anders, und jetzt im nachhinein sagt er selbst, ob das wirklich das wahre war weiss er auch nicht mehr. Ist tausende km gefahren.

    Ich habe es hier bei HC selbst schon geschrieben, als unser Enkel noch sehr klein ( 2 bis 7 Jahre) habe ich mich oder auch meine Frau alleine immer wieder in das engmaschige Netz von TUI fallen lassen und pauschal geurlaubt.

    Nur, wenn jemand nur einmal im Jahr, und das für 1 maximal 2 Wochen in ein Land fährt und zieht man dann noch den An und Abreisetag ab und addiert die womögliche All Inkl. Abhängigkeit

    dazu, wieviel Tage bleiben dann für "draussen".

    Sicher, etwas Flair, den Geruch des Landes kann er einfangen,

    die fremde Sprache alles gut und schön, und das langt ja dicke auch. OK so.

    Was mich (manchmal) ärgert, daß sich aber eben solche Urlauber

    als d i e "großen" Spezialisten dieses Landes aufspielen.

    gruss jürgen

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1130341476000

    @kimaugust

    es gibt tatsächlich leute, die sich als die großen kenner aufspielen. das sind dann aber die, die sowieso keine ahnung haben. das ist aber nicht nur auf dem urlaubsresort so. das gibt es in jedem lebensbereich.

    auch die, die sich so übers essen moneiren gönnen sich zu hause auch nur den kitt von den fenstern.

    mich würde aber schon noch interessieren, was du als ai abhängigkeit siehst.

    wann werdet ihr indies endlich mal kapieren, dass ai lediglich eine form der verpflegung darstellt????

    beispiel: du bist im supermarkt und möchtest orangen kaufen. du möchtest 5 stück haben. es gibt ein netz mit 6 stück für 1,99 € und es gibt ein netz mit 15 drin für 2,09.welches nimmst du???

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1130342398000

    @'kimaugust' sagte:

    @ blues

    ....was mich (manchmal) ärgert, daß sich aber eben solche Urlauber

    als d i e "großen" Spezialisten dieses Landes aufspielen.

    gruss jürgen

    Leider gibt es diese "Spezalisten" aber auch auf der Individualseite...... auch sie bezeichnen sich als die Kenner eines Landes!!! Verfolge die Diskussion hier, und Du wirst sehen, dass eher der Indi den Pauschi überzeugen will! Warum denn, jeder Individualist sollte froh sein.... so bleiben die Schönheiten eines Landes doch nur ihm vorbehalten... ;)

    Und AI oder ZF, HP, VP - oder gar nichts essen! Ich brauch das eine nicht, der andere braucht das meine nicht!!!

    Sei's drum, Kimaugust, ich denke, dass wir beide schon gleicher Meinung sind - Urlaub, jeder so wie er es will

  • kimaugust
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1130343348000

    @ lexilexi

    weil ich heute meinen Schreibtag habe , sage ich D i r auch noch

    m e i n e Meinung über AI. Obwohl ich mich seinerzeit bewußt

    aus dem langen Titel hier bei HC fast rausgehalten habe.

    1. für Familien mit Kindern (Mehrzahl!) und bescheidener

    Urlaubskasse - aus welchen Gründen auch immer - meine

    ich , es ist fast ein Segen, daß es AI gibt. Da brauchen die Kinder

    nicht um eine Cola betteln, das andere ohne weiteres bekommen

    da sind alle gleich gestellt. Die Nebenkosten sind festgezurrt.

    In diesem Zusammenhang denke ich an die "Abhängigkeit"

    Glaubst Du wirklich, daß eine 5 köpfige Familie eine AI Anlage

    verläßt, um draussen zu essen und zu trinken. Die müssen ihr

    Geld zusammenhalten. Ausnahmen gibt es natürlich vielfach,

    die Regel ist es nicht.

    2. i c h würde mich niemals mit einem Plastikband tätowieren

    oder zeichnen lassen. Andere mögen es schick finden, ist ja gut.

    3. Haupt-Gegen-Grund :

    habe ich auch schon mal geschrieben. Betrifft Hotels und Anlage

    die alle Varianten (Frühst./HP/VP und allinkl) anbieten.

    Weit über Hundert (100) Bewertungen wirst Du hier finden bei HC

    in denen sich Urlauber ausheulen, wie es ihnen ergangen ist.

    Sie schreiben unisono : wir wurden viel schlechter behandelt, so richtig schlecht als die anderen Gäste o h n e Allinkl..

    Ich finde das eine Unverschämtheit der Hoteliers und der Kellner

    das ist eine Sauerei, ich will für mein Geld nicht schlecht behandelt werden. Deshalb kann ich mich dafür nicht begeistern.

    Es gibt andere Ausnahmen, die Rius in der gesamten Karibik

    die kannst Du ja nicht anders buchen, da hörst du aber auch nicht

    schlechtes. Und 2 oder 3 Anlagen im Turkeyland sind auch Spitze

    viele grüsse jürgen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!