• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17943
    geschrieben 1300310094000

    @katjaworld

    Na siehste, da hab ich schon das erste gute Werk verbracht, wenn ich freiwillig auf die Terrasse verzichte. Das zweite gute Werk verbringe ich dann, wenn ich mir für meinen Mittelstreckenflug keinen Platz reserviere, da es mir für diese Zeitspanne völlig egal ist und ich außerdem am Gang sitzen möchte. :D

     

    @sunny

    "Zimmerpoker" käme für mich nie in Frage. Ich buche meist recht früh mein DZ mit vollem MB und freue mich dann auf den Urlaub... Sehr wahrscheinlich würde ich auch bei jedweder Pokerei schwerstens auf die Nase fallen, da ich überwiegend zu Zeiten verreise, in denen die Hotel sehr gut belegt sind.

    Außerdem - ich "kann" so etwas nicht... Ist halt so.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6857
    geschrieben 1300349962000

    An ein besseres Zimmer zu kommen, als bezahlt, geht für mich gar nicht. "Scheinchen über den Tresen schieben" finde ich persönlich sowas von prollig. Ich selbst schicke immer so 2-3 Wochen vorher eine Mail an das Hotel und bitte um ein ruhig gelegenes Zimmer mit Balkon in oberster Etage. Hat bis jetzt fast immer geklappt. Wenn nicht, frage ich freundlich an der Rezeption nach, ging dann auch i.O. Reise allerdings auch nie in der Hauptsaison mit dann ausgebuchten Hotels. Buche eigentlich immer normale Standardzimmer, Superior oder Meerblick nur, wenn es vom Preis her noch zu vertreten ist. Diese sogenannten Sparzimmer, wie auch immer sie bezeichnet werden, buche ich grundsätzlich nie. Ich habe absolut keine Lust, mich dann bei Ankuft gleich rumärgern zu müssen, so billig kann es gar nicht sein.

    - Schlimmer geht immer -
  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5932
    geschrieben 1300361969000

    Wenn wir ans Hotel einen "Zimmerwunsch" äußern, dann geht´s meist nur um die Lage. Natürlich bleiben wir in der gebuchten Kategorie und "Scheinchen" oder sonstiges an der Rezeption steht auch bei uns nicht zur Debatte.

    Es ist ja auch nur eine Bitte und wenn der Wunsch nicht berücksichtigt werden kann, geht die Welt auch nicht unter (bisher hat es aber immer gepaßt). Wenn ich also fürs gleiche Geld ein Zimmer in Wunschlage haben kann, warum soll ich´s nicht probieren?

     

    LG Birgit

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • gessi66
    Dabei seit: 1220486400000
    Beiträge: 962
    geschrieben 1300370985000

    Ich halte es genauso wie Carofeli. Zimmerwunsch nur wegen der Lage! Z.B. in der Nähe unserer Freunde oder unserer Kinder und das wars. Alles andere ist für mich ein No Go

  • colognecurly
    Dabei seit: 1244764800000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1300480700000

    hi,

    nachdem wir 2008 pech mit unserem gebuchten zimmer hatten bin ich auch dazu übergegangen frühzeitig auf mein gebuchtes zimmer und eventuelle wünsche aufmerksam zu machen.

    2008 sind wir nachts mit zwei kleinkindern angereist und mußten die erste nacht in einem regulären doppelzimmer verbringen und nicht in dem gebuchten appartement mit sep. schlafzimmer. als single bzw. paar wär mir da auch noch wurscht gewesen, aber mit zwei mini-zwergen war das stress pur. wir mußten alle koffer auspacken um die kinder zu versorgen und am nächsten tag dann alles wieder einpacken und ins andere zimmer.

    seitdem maile oder telefoniere ich das hotel vorher an und frage ob alles klar geht mit der buchung.

    letzten winter habe ich zum ersten mal einen zimmerwunsch geäußert, der bezog sich aber auf die lage. hier bei hc hab ich gelesen, daß das hotel gern erstmal versucht die gäste zur lauten hauptstrasse zu verlegen und dann auf protest in den schönen innenbereich umsiedelt. das hätte ich mir vor ort dann nicht antun wollen. es ging aber nicht um ein upgrade, sowas würde mir auch nicht einfallen.

    für den nächsten urlaub habe ich zb mit direktem mb gebucht, aber trotzdem wünsche angemeldet.

    ich denke, man zahlt ja schon auch viel geld für urlaub, da möchte man es doch möglichst nett antreffen.uns ist zb ein netter ausblick aus dem balkon wichtig und eine gewisse größe, da wir aufgrund der kleinen kinder früh im zimmer sind und dann dort unsere abende verbringen.

    ich glaube nicht, daß ich jemand anderem dadurch was wegnehme.

    übrigens lernt man hier echt dazu: guter tipp mit dem "bestechungsgeld", das machen dann bald alle.

    :laughing:

    lg

  • Sunny1506
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1300528978000

    @colognecurly sagte:

    übrigens lernt man hier echt dazu: guter tipp mit dem "bestechungsgeld", das machen dann bald alle.

    :laughing:

    lg

    Und wenn ich die letzte bin........never!

    Gruss die Sunny

    Wenn man etwas will, findet man einen Weg. Wenn man etwas nicht will, findet man einen Grund.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1300530008000

    ich habe mal eine grundsätzliche frage zu zimmerwünschen, die sich mir nach lesen dieses threads aufdrängt:

     

    wenn man ein hotel gar nicht kennt und noch nie da war:

    wieso benötigt man dann einen zimmerwunsch?

     

    ich habe noch nie vorher einen bestimmten wunsch geäußert und habe bisher immer schöne zimmer erhalten.

     

    wenn jemand in einer hb schreibt, dass die lage von bestimmten zimmern die schönste ist, dann muß das ja nicht unbedingt für mich gelten.

    ich habe bisher nie die notwendikeit gesehen, vorab, ohne das hotel genau zu kennen, wünsche zu äußern.

     

    es sei denn, man fliegt mit mehreren personen und will die zimmer nebeneinander haben.

    (oder je nachdem, mit wem man reist, eben nicht nebeneinander ;)   )

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1300531708000

    @Lexi

    Nun, ich bin aufgrund einer Erkrankung nicht immer super gut zu Fuß. Wünsche mir also schon vorab ein Zimmer im Erdgeschoss mit möglichst kurzen Wegen zu Strand und Restaurant.

    Außerdem äußere ich immer den Wunsch nach einem kingsize-bed...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1300532299000

    @heike

    gut, dass mit dem erdgeschoß ist verständlich.

     

    die sache mit dem kinsize bett meiner meinung nach wieder nicht.

    denn das ist doch den beschreibungen des katalogs zu entnehmen.

     

    will ich ein kingsize bett, dann buche ich ein hotel, dass kingsize betten hat.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1300532597000

    @Lexi

    in der FTI Beschreibung zum Coraya steht z.B. nichts über die Betten im DZ und im Hotel gibt es beide Möglichkeiten, heißt kingsize oder 2 einzelne Betten. Finde es da schon sinnvoll, vorher den Wunsch entsprechend zu äußern...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!