• lemongras
    Dabei seit: 1177977600000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1232538669000

    @vonschmeling sagte:

    @slowhexe

    Tja, super Beitrag zum Thema "maßgeschneidertes Publikum" ... :?

    Ob das Zitat eines (überdies uralten) Mottos "Nachgeplappere" und wie motivierend es für den Einzelnen ist, spielt eigentlich keine Rolle.

    Ich brauche es manchmal zum Zähneputzen in der Früh und das auch schon in der Vor-Obama-Aera! ;)

    Ich verstehe (mit etwas Mühe) noch die genauen Nachfragen zu Lage und Service eines Hotels, was ich nicht verstehe, ist die Ausweitung der Planung bis ins "Humanmaterial" ...

    :frowning: :frowning: :frowning:

    Was will die Autorin uns damit sagen???

  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1232538884000

    @UteEberhard sagte:

    Natürlich finden man sie überall, mal ein paar mehr, mal ein paar weniger die:

    - Buffet-Teller-Voll-Lader

    Ich lache sie an und frage nebenbei: "Sackkarre nötig ? "

    - Bar-Getränke-Drängler

    Ich lache sie an und frage nebenbei: "Heute noch Termine ? "

    - Bar-Beschwerdeführer-Dauert-Das-Hier-Immer-So-Lange

    Ich lache sie an und antworte nebenbei: "Ich hab Urlaub und Zeit- und SIE, beruflich hier ?"

    - Buffet-Vor-Drängler

    Ich lache sie an und frage: "Ausgehungert, dritte Welt ?"

    - Liegen-Reservierer-Typ-Das-Ist-Meine-Liege

    Ich lache sie an und frage nebenbei: "Wieso, haben sie die Liege von zu Hause mitgebracht ?"

    - Terassen-Tisch-Reservierer-Einer-Für-Sechs-Plätze.

    Ich lache sie an und frage nebenbei: "Na, Hotelreservierungsangestellter - 1 Euro die Stunde ?" und gebe ihm einen Euro und nehme Platz !

    Gruß

    Hans

    Oh weeeeh , wie schön das ich all DAS noch nicht erleben musste ;) :p

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1232539473000

    @Sandra78

    Hallo,

    oft habe ich es auch noch nicht erlebt, nur ab und an. Ich habe damit aber kein Problem.

    Auch in TOP-Hotels in grossen Hauptstädten findet man immer vereinzelt solche Exemplare, nicht nur in Touristen-Hotels.

    Habe es in z.B. Tokio erlebt, deutsche Touristen - peinlich.

    Gruß

    Hans

    ps Und jetzt zum Mittag (Buffet) drängeln "Ich war aber vor Ihnen hier"

    Antwort: "Schon zum Frühstück gekommen ? " - Reaktion = Ruhe !

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1232539700000

    Peinlich ist dann wohl das richtige Wort Hans. Da fragt man sich doch wie diese Leute in ihrem normal/alltäglichen Leben sind. Kann oder muss man sich so verstellen?

    Allerdings weiss man natürlich auch nicht wie man durch seine eigene Art auffällt, egal ob positiv oder negativ.

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1232540634000

    @slowhexe sagte:

    Ein "maßgeschneidertes Publikum" gibt es nicht!

    Manche scheinen aber genau das zu suchen ... daher der Thread! ;)

    Stimmt, "Lehnentreter" und "Nackenstützenreisser" sind ein absolutes No-Go!

    Der Extremste, der mir je unterkam hat keinen körperlichen Einsatz gescheut und mit seinen Knien meine Lehne wieder in die Senkrechte gebracht!

    Es handelte sich um einen Endsechziger Donauschwaben. Seither antworte ich auf die freundliche Frage, wo ich sitzen möchte: "Egal, nur nicht vor einem Endsechziger Donauschwaben!" ;)

    (Huch :shock1: - ich bin ja auch ein Publikumswünscher!?)

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • charly04
    Dabei seit: 1158710400000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1232540780000

    Die Bemerkungen von Hans find ich echt klasse. Werd ich mir merken. Kann man ja auch im alltäglichen Leben gut gebrauchen :laughing:

    Gruss

    Iris

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1232540855000

    @christamichael sagte:

    :frowning: :frowning: :frowning:

    Was will die Autorin uns damit sagen???

    ... dass es nicht um ein Obama-Zitat geht, sondern eher um "Flugreiseboxen für Kleinkinder " ... natürlich schalldicht!

    Klar soweit? ;)

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • ditschi2
    Dabei seit: 1146528000000
    Beiträge: 2296
    geschrieben 1232541192000

    Ich hab mal am Buffet zu einer Frau gesagt, die alles zu Seite schubste was ihr im Weg stand, überwiegend Kinder : " Wo ist er denn?"

    Sie: " Wer?"

    Ich wiederum:" Na der, der Sie verfolgt. Ich dachte Sie wären auf der Flucht!"

    Bigamie ist ein Leben mit einem Mann zuviel. Monogamie ist das Selbe. Ein Junggeselle ist ein Mann, der lieber Socken stopft als Mäuler. (Mario Adorf) Ein leerer Topf klappert. Ein leerer Kopf plappert.;)
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4876
    geschrieben 1232542206000

    Wobei sich auch hier die Frage auftut: bis zu welchem Alter sind dem Verhalten nach Kinder" Kleinkinder",die man am liebsten schalldicht wegsperren möchte?

    Was ist mir lieber, ein Kleinkind, das 3 Stunden lang weint, weil es gestresst, übermüdet ist, weder auf dem Arm der Mutter, an einem Gurt festgeschnallt, noch auf dem Boden ,vor den Füßen der Eltern liegend, Schlaf findet..............oder 2-3 ,ohne Punkt und Komma schnatternde Teenies, die bei jeder Turbulenz laut kreischen, so dass die Zahnspange Gefahr läuft, rauszuhopsen und das ganze noch durch gegen die Lehne tretende Knie verschärft wird ?

    Beides ist nervig, aber was tun?

    Bei den Lehnentretern drehe ich mich schon mal um.

    Manchmal reicht ein Blick. Ansonsten muss ich mich mit

    der Tatsache abfinden, dass es eben "kein Wunschpublikum" gibt.

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • nachtwind
    Dabei seit: 1186099200000
    Beiträge: 6581
    geschrieben 1232542997000

    Ich sehe das Problem auch darin, dass die meisten Nörgler im Urlaub alles stillschweigend hinnehmen und nach dem Urlaub dann vernichtende Bewertungen schreiben. Also ich persönlich, würde bereits am Brotkorb meinen Mund aufmachen, wenn mein Vorgänger meint er müsse jedes Brötchen einmal in die Hand nehmen.

    Einmal wurde ich Zeuge eines Amoklaufenden zweijährigen auf dem Spielplatz....gut, ich hätte hinterher in die Hotelbwertung reinschreiben können " der Spielplatz, konnte leider nicht benutzt werden, wegen den randalierenden Kindern "...ich habe es aber vorgezogen die Sache an Ort und Stelle zu klären. Ich bin mit dem Kind zu den Erziehungsberechtigten gegangen > ich fand sie an der Bar, mit ihrem ..ich schätze mal 7 Rotwein...und habe sie gefragt ob sie eventuell vergessen haben, dass sie ein Kind dabei haben....das Kind war nicht einmal mehr, ohne Aufsicht, auf dem Spielplatz ;)

    " Selbst wenn ich schwach bin, bin ich stark."
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!