• Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1137453391000

    Hallo Wolfgang,erstaunt war ich auch,gerade weil es immer hieß das die so gut beraten.Bei mir war es ein männlicher Berater,der hatte hinten durch seinen Tisch.Du hattest bestimmt eine(n) andere(n) Berater(in).

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1137453906000

    @'Woodstöckchen' sagte:

    Hallo Wolfgang,erstaunt war ich auch,gerade weil es immer hieß das die so gut beraten.Bei mir war es ein männlicher Berater,der hatte hinten durch seinen Tisch.Du hattest bestimmt eine(n) andere(n) Berater(in).

    Hallo Daniela,

    Schreibtisch "hinten durch" hört sich fast nach einem "Vorturner" an, denn die "normalen" MA sitzen, so weit ich mich erinnern kann, vorne.

    Ich würde Dein Problem wirklich bei der NL-Leitung oder besser noch bei der GF des Gesamtunternehmens, die ja auch in Düsseldorf sitzt, zur Sprache bringen. Explorer ist wirklich ein sehr, sehr renommiertes Unternehmen, ich kann mir nicht vorstellen, daß die das auf sich beruhen lassen.

    Gruß und gute Nacht!

    Wolfgang

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • mannyb
    Dabei seit: 1136937600000
    Beiträge: 141
    geschrieben 1137504958000

    Hallo,

    auch ich habe kein "Stamm-Reisebüro", ich habe schon bei verschiedenen gebucht, und auch öfter im Internet. Meine Familie und ich haben auch noch kein negatives Erlebnis im Urlaub gehabt, denn ich denke, alle Erfahrungen, die wir gemacht haben und alles was wir in den jeweiligen Ländern erlebt haben, war etwas Besonderes, etwas worüber man später gerne erzählt und auch lacht. Ich bin fast immer allem gegenüber positiv eingestellt und interessiere mich nicht unbedingt zuerst für das Hotel, die Strandnähe und die Anzahl der Liegestühle, sondern für das, was es in einem Land zu sehen und zu erleben gibt. Ich informiere mich also umfangreich durch Internet und Reiseführer und andere Bücher und buche dann ein Hotel in der Gegend / dem Land wo ich hinmöchte. Das Hotel ist dann praktisch die "Base", der Ausgangsort, um tolle Ausflüge zu machen und etwas zu erleben.

    Unsere gesamte Familie hat so immer unvergessliche Urlaube verbracht.

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2183
    geschrieben 1137507952000

    Hallo,

    auch wir waren vor einigen Jahren mal total sauer auf unser Reisebüro - damals waren wir noch nicht im www. Es sollte in die Türkei gehen. Empfohlen als besonders familienfreundlich wurde uns damals das Hotel Hane in Konakli. Wer die Bewertungen sich heute durchliest weiß was ich meine, genauso katastrophal war der Urlaub, im Endeffekt haben wir uns dann umbuchen lassen in ein anderes Hanehotel um wenigstens etwas vom Urlaub zu retten. Aber der Hammer - für mich war, das die ein halbes Jahr später mit der gleichen Empfehlung wieder Leute dort hingeschickt haben, obwohl wir ihnen ziemlich "Bescheid gestoßen" hatten. Das kam dann hinterher durch Zufall raus. Seit dem buche ich dort nur noch Angebote für Deutschland oder Österreich, wenn es sein "muß". Den Sommerurlaub buche ich jetzt woanders, aber auch im Reisebüro, da online buchen mit 5 Personen fast nie funktioniert :? :?

    Gruß Birgit

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1137512533000

    pfui, da finden so viele Reisebüros nicht "den günstigsten Preis"...

    pfui, da bucht man einmal von vielen Urlauben etwas, was nicht hinhaut und dann ist nicht nur das Reisebüro schuld daran, sondern man wechselt es auch gleich...

    zum ersten pfui

    Reisebüros sind NICHT verpflichtet, das GÜNSTIGSTE Angebot für Kunden zu suchen. Ausgenommen, der Kunde verlangt unmißverständlich danach - in diesem Fall würde sogar das Reisebüro für den Schaden haftet, falls es dann nicht wirklich das günstigste heraussucht.

    Den Fernsehbeitrag kenne ich nicht. Ich kann daher auch nicht sagen, ob Äpfel mit Äpfel verglichen wurden oder mit Birnen.

    zum zweiten pfui

    immer wieder wundere ich mich, was wir als Mitarbeiter von Reisebüros so alles kennen und wissen sollte: alle Hotels persönlich als Urlaub erlebt haben, die Besitzer, die Besitzverhältnisse und Wechsel des Personals kennen, örtliche Bauvorhaben wissen, Kenntnisse über Urlaubsverhalten anderer Länder (Rußland und so...) weltweit vorhersagen können, und natürlich - siehe Punkt eins - stets das günstigste Angebot aus etwa 500 Katalogen finden.

    Das Ganze möglichst umsonst und rund um die Uhr.

    Das Internet ist gut.

    Die (meisten) Mitarbeiter in Reisebüros sind gut.

    Das Internet ist so gut wie der Programmierer der Daten und der kann auch Fehler machen.

    Der Mitarbeiter im Reisebüro ist so gut wie bezahlt und motiviert werden kann - ist Geiz geil, die Nörgler an der Zahl, wird nix im Geldbörsel mehr sein und Motivation wird auch nicht steigen.

    Aber das ist ja bei uns persönlich gaaaaanz anders: wir verlieren ja nie in unserer Arbeit Kunden, weil mal eine Kleinigkeit nicht passt. Wir bekommen jedes Jahr mehr vom Chef bei weniger Arbeit. Uns schadet das Internet bei unserer Arbeit nie und nix - tut's immer nur den anderen...

    Worauf ich hinaus will:

    Überall gibt es schwarze Schafe und schlechte Leistungen. Warum aber gerade seit zig Jahren immer die Reisebüros als die Buh-Männer der Nationen hingestellt werden, ist mir ein Rätsel geblieben.

    Aber ich werde die Diskussionen weiter aufmerksam verfolgen - vielleicht erfahre ich ja doch noch den Stein der Weisen.

    :? Peter

  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1137518467000

    Ein Gegner der sich nicht wehrt, in Fülle vorhanden ist, keine Lobby hat die es Positiv darstellt.

    Senderherz was willst Du mehr.

    Jeder Zuschauer kennt Reisebüros, jeder kennt jemanden, der nicht zufgrieden war usw. und so fort.

    Ziel, viele Zuschauer ansprechen auf Kosten Anderer.

    Es ist halt wie mit den Talkshows, jeder findet dort jemanden der noch Dümmer ist als man selbst und kann sich über Ihn lustig machen.

    So ist es mit der Austrahlung negativer Begleiterscheinungen im Reisebüro, Positives würde leider niemanden interessieren und keine Quote bringen.

    **** happens

    Chiara

  • cassie64
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1137519367000

    Hallo,

    also ich buche alle großen reisen im xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxdie sind da total nett und sehr hilfsbereit. für den urlaub in griechenland im letzten jahr haben wir uns lange zusammen gesetzt und auch zusammen hier bei hc reingeschaut. wir haben dann zusammen das beste preis-leistungs-verhältnis rausgesucht. war echt super. die wollten danach auch wissen wie alles war (inkl. Fotos anschauen) :D

    Cassie

    Und wenn sie noch so nett sind, was meist Du, wäre hier los, wenn jeder SEIN Reisebüro vorstellt? Übrigens: Bei uns sind sehr viele Kolleginnen und Kollegen aus den Reisebüros als User unterwegs. ...

    Aber Werbung machen die auch keine!

    Grüße

    Admin

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2183
    geschrieben 1137576905000

    Hallo Peter,

    damit mal was klar gestellt wird: Ich verlange nicht das jeder Reisebüromitarbeiter jedes Hotel kennt, das wäre schlicht und einfach zuviel verlangt bei der Vielzahl der Hotels. Wenn er aber ein Hotel über den "grünen Klee" lobt - wie damals bei uns, gehe ich wenigstens davon aus das er die Gegend grob kennt und weiß ob der Strand für Kinder geeignet ist oder nicht und ähnliches. Vorallem wenn ich schon viele Urlaube dort gebucht habe und er weiß (sieht er ja auch beim buchen) das kleine Kinder dabei sind. Wenn trotzdem mal was schief geht, nicht ganz so schlimm, aber wenn er eine Kopie des Mängelbriefes an den Veranstalter kriegt, und am gleichen Tag wieder einer Familie das Hotel empfiehlt.... (kam bei uns nur hinterher durch eine Unterhaltung in der Kita raus). Eine etwas weniger überschwängliche Empfehlung des Hotels hätte doch auch gereicht

    Birgit

  • BirgitB
    Dabei seit: 1095206400000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1137579858000

    Und wenn sie noch so nett sind, was meist Du, wäre hier los, wenn jeder SEIN Reisebüro vorstellt? Übrigens: Bei uns sind sehr viele Kolleginnen und Kollegen aus den Reisebüros als User unterwegs. ...

    Aber Werbung machen die auch keine!

    Grüße

    Admin

    Hm, auf der ersten Seite dieses Threads werden doch auch viele Reisebüros genannt, im ersten Beitrag sogar als Bild-Zitat incl. Telefonnummer...

    Warum wurden die nicht gexxxxt?

  • biggy5
    Dabei seit: 1114214400000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1137594078000

    Nachdem ich öfters im Internet gebucht hatte, bin ich wieder wegen einer Spezialbuchung bei einem Reisebüro gelandet. Jetzt buchen wir immer dort! Wir haben superkompetente Frauen angetroffen, die immer ansprechbar und absolut bemüht sind. Sind Fragen offen, werden die sofort telefonisch geklärt, wir werden auch ungefragt auf weitere Möglichkeiten wie z.B Sitzplatzreservierung usw. hingewiesen.

    Sind wir aus dem Urlaub zurück, finden wir eine Karte vor, auf der angefragt wird, ob uns der Urlaub gefallen hat und ob wir nicht mal zum berichten vorbeikommen wollen.

    Wir fühlen uns dort so wohl, dass wir jetzt alles dort buchen, auch wenn es über das Internet einfacher wäre. Auch im Falle eines Rücktritts würden die alles für uns regeln und auch unsere Familie hat im Falle des Falles einen Ansprechpartner, der weiterhelfen würde.

    Genau so stelle ich mir einen kompetenten Service vor.

    Gruß Biggy

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!