• Maja.43
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1112
    geschrieben 1129484778000

    Hallo Wolkentaucher

    Ja,wir haben ein Stammbüro und das schon seit 4 Jahren.Der Reiseveranstalter nennt sich Reisennetto(Kuoni) und wir waren immer absolut zufrieden,sowohl mit dem Hotel als auch mit der Reiseleitung.Zudem kriegen wir dort immer für unsere Kids 50% Kinderermässigung bis zu 15 Jahren und es ist günstig im Gegensatz zu den anderen.

    Wir buchen aufjeden Fall unser nächsten Urlaub dort,dann zum 5 mal und dass wie immer per Internet.Ins Reisebüro muss ich nicht extra hin,kann das also ruhig am PC gemütlich machen ;)

    LG Maja

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1129493211000

    Ein Stammreisebüro haben wir nicht. Als Individualreisende buchen wir unsere Hotels direkt im Internet, meist über die Seiten der Hotels. Die Flüge buchen wir überwiegend in bestimmten Reisebüros, nachdem wir uns im Internet auf deren Seiten vorab informiert haben. Das ist aber nicht immer das selbe Unternehmen, sondern wir buchen da, wo wir jeweils das beste Angebot bekommen.

    Wir waren mit dem Service dieser Reisebüros nicht immer zufrieden. Probleme gab es schon mal mit den Sitzplatzreservierungen, sie behaupteten, daß diese Reservierungen nicht möglich oder völlig unverbindlich seien, weil sie offenbar zu faul dazu waren, sich damit zu beschäftigen. Wenn wir nämlich bei der Gesellschaft angerufen haben, hieß es "Blödsinn! Die sollen uns anrufen, bekommen dann von uns ein Bestätigungsfax, und der Fall ist geritzt!"

    Seitdem wir jetzt wieder Probleme damit hatten, denken wir darüber nach, zukünftig nur noch direkt bei der Fluggesellschaft zu buchen.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • sandy
    Dabei seit: 1052438400000
    Beiträge: 624
    geschrieben 1129545238000

    Hallo Wolkentaucher,

    ich buche seit Jahren im xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxNürnberg. Dort sind wir bisher immer kompetent beraten worden und auch kniffelige Wünsche wurden erfüllt. Meist recherchieren wir vorab im Internet, entweder Flugzeiten usw. bei LInienflügen, Hotelempfehlungen usw. hier bei HC bei Pauschalreisen. Dann noch die Empfehlung des REisebüros und bisher war jeder Urlaub toll.

    SAndy

  • schrotti
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1129626695000

    @mabysc

    Ich stimme dir in allen Punkten zu.

    Ich habe die letzten Male überwiegend auch in einem Reisebüro gebucht, das aufgrund des Arbeitgebers Rabatt gibt.

    Bisher war es kein großes Problem, da ich immer genau wußte was ich wollte. Als ich diesmal etwas Beratung wollte, haben sich der Chef und eine Angestellte als komplett inkompetent erwiesen.

    Sie hatten weder Ahnung von Flügen noch vom Reiseziel. Sie wollten mir einen Stop-over Flug als Nonstop andrehen. Als ich nachgehakt habe, war von 1 Std Aufenthalt die Rede, die 4 Std. zusätzl. Flugzeit haben sie ignoriert. Platzreservierung im Flieger oder für den Zug : Fehlanzeige, habe ich über den Veranstalter selbst gemacht. Günstige Einzelflüge zu suchen war ebenfalls zuviel verlangt.

    Beide waren noch nicht einmal in der Lage eine Bausteinreise ohne mehrfache Anrufe beim Veranstalter in den Computer einzugeben.

    Wenn ich daran denke, was die für solch ein Desaster an Provision erhalten, packt mich die Wut. Das war jedenfalls das letzte Mal, daß ich dort einen Cent ausgebe.

    Grundsätzlich ist mir auch aufgefallen, daß sämtliche Reisebüros immer zuerst den TUI- Katalog auspacken. Der Grund ist naheliegend, die zahlen wahrscheinlich die höchsten Provisionen. Die Wünsche des Kunden sind eher zweitrangig.

    Gruß

    schrotti

    Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nietzsche)
  • curlysue81
    Dabei seit: 1120780800000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1129633534000

    So, muss nun auch meinen Senf dazu geben!

    Ich selbst arbeite in einem Reisebüro. Man kann wirklich nicht über alle Reisebüros schlechtes sagen. Wir zum Beispiel beraten unsere Kunden gerne, auch wenn es manchmal etwas länger dauert. Kundenwünsche versucht man zu erfüllen. Zu den obigen Posts:

    @ Salvador41: Es kommt darauf an ob man Linienflüge oder Charterflüge haben möchte. Bei Linienflügen ist es meist kostenlos möglich Sitzplätze zu reservieren, es sei den die Fluggesellschaft bietet das über das System nicht an. Hier kann man alternativ bei der Airline direkt anrufen und nachfragen...

    @schrotti: Zug zum Flug kann bei den meisten Veranstalter (gegen 50,00 € Hin und Rück) dazugebucht werden bzw. bei manchen ist es sogar dabei!

    @ mabysc: TUI zuerst? Es ist im allgemeinen bekannt das TUI einer der hochwertigeren Reiseveranstalter ist. Somit kosten die Reisen hier meistens wesentlich mehr (Bei Last Minute kann man allerdings Schnäppchen machen). Allerdings gibt es die selben Hotels meistens auch bei anderen Veranstaltern und warum sollte man nicht den Preis vergleichen, vielleicht bekommt man das Hotel/Angebot doch noch günstiger! Wir vergleichen bzw. suchen für unsere Kunden das günstigste Angebot. Ausserdem schauen wir gerne in HC wie das Hotel bewertet wird.

    Wir hatten zum Beispiel mal zwei junge Mädels, eine davon im Rollstuhl. Die Kunden wollten Angebote über Spanien für Rollstuhlgerechte Hotels haben. Wir suchten und stellten Anfragen bei den Hotels/Veranstaltern direkt und unterbreiteten den Kunden die Angebote. Diese waren sehr erstaunt das wir doch einiges für sie gefunden haben. Später hat sich rausgestellt das es eine Umfrage für eine Zeitung war. Hierbei waren in unseren Kleinstadt alle 8 Reisebüros getestet worden. 2 davon waren nur Rollstuhlgerecht zwecks Eingang und eines, das waren wir, unterbreitete Angebote! Als danke schön erhielten wir dann eine Packung Merci und eine neue Kundin! Also, bitte nicht alle Reisebüros schlecht machen, es gibt auch gute. Ihr könnt ja gerne mal anfragen starten und schauen wie wir sind. Dann könnt ihre selbst beurteilen ob die Beratung/der Urlaub gut war.

    **Billig ist nicht immer gleich gut!**
  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2657
    geschrieben 1129634015000

    Also ich hab nen super Reisebüro.

    Ist ne alte Freundin die immer alles für mich bucht.

    Ich erkundige mich online sehr genau über mein Reiseziel, such mir vorab schon ein Hotel aus und vergleiche die Preise im Katalog, den ich mir besorge.

    Meine Freundin wohnt gut 400 Km von mir weg.

    Wenn ich weiss was ich will, dann ruf ich an und sie checkt durch was zu machen ist.

    Setzt Optionen etc.

    Dann wird per Telefon gebucht, und wenns soweit ist, kommen die Reiseunterlagen oer Einschreiben.

    Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, finde ich gleich eine Mail in meinem Postfach, ob auch alles ok war und ich sollte mich melden und berichten, ob man das Hotel auch wirklich weiterempfehlen kann.

    Naja...ich hab nen grossen Vorteil...ich bekomme immer Prozente :D

    Da kann man dann auch immer TUI buchen ;)

    Gruss Melly

    ....Lass das mal keinen wissen, denn erlaubt ist das nicht, Reisebüros sind Handelvertreter, die dürfen das nicht!

    Gruß

    Admin

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1129637027000

    @ schrotti

    Da hast Du aber noch Glück gehabt. Ich hab' schon ganz lustige Sachen in Reisebüros erlebt, und zwar nicht jwd, sondern in Citylage. Einmal wurde mir auf meine Bitte, Flugverbindungen nach Ho-Chi-Minh-City rauszusuchen, geantwortet: "Ha, was ist das denn für eine komische Stadt?"

    Ein anderes Mal entwickelte sich folgender Dialog, nachdem ich in einem Reisebüro Kataloge für Südamerika-Reisen verlangt hatte: "Was meinen Sie mit Südamerika? Meinen Sie Florida?", "Nein, Florida gehört zu den USA, ich meine Argentinien, Brasilien und Peru", "Ach, sagen Sie das doch gleich, sie meinen Karibik", "Nein, Karibik ist wieder was anderes". Die Kollegin kam dann auf die Idee: "Ist Lateinamerika Südamerika?"

    Ich habe festgestellt, daß solche Ausreißer meist in Ketten-Reisebüros vorkommen, und frage mich, ob die wirklich solche Personalprobleme haben. Oder bin ich da jedes Mal an einen Azubi geraten? Meines Erachtens sollte aber selbst der Azubi in einem Reisebüro grundlegende topographische Kenntnisse besitzen.

    Bevor jetzt wieder welche fürchterlich aufschreien: Es gibt auch genau das Gegenteil, hoch engagierte, erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter von Reisebüros, die alles dafür tuen, daß ihre Kunden zufrieden sind.

    Zwischen den aufgezeigten Extremen spielt sich die Realität der Reisebüros ab, da ist ein weites Feld.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • curlysue81
    Dabei seit: 1120780800000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1129648729000

    Hallo Marcus,

    ich muss dich enttäuschen ich greife nicht als erstes zu TUI. Ich greife zur TUI wenn ein Kunde danach fragt bzw. wenn ich Last Minute suche (denn wie gesagt da haben sie ab und zu was gutes)! Und warum soll ich dem Kunden was teures aufdringen wenn ich die gleichen Hotels auch bei anderen Veranstaltern finde (nur weil bei TUI die Bahnfahrt mitdabei ist ). Natürlich gibt es auch andere Vorteile der TUI, z.B. wenn der Kunde die TUI Card hat...... Ich hoffe dies war nun ausführlicher für dich ;).

    Achso, ich hab das nicht so aufgefasst das du alle Reisebüros schlecht machst, mir ging es nur darum das bitte nicht alle so abgestempelt werden sollen!

    Grüsse

    Curlysue81

    **Billig ist nicht immer gleich gut!**
  • sylvia018
    Dabei seit: 1095379200000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1129650514000

    In unserer Stadt gibt es 2 Reisebüros und bisher waren wir immer nur in einem davon, weil wir glaubten, es sei ein gutes. Im Nachhinein muss man leider sagen, dass genau das Gegenteil der Fall ist.

    Wir wollten einen Flug buchen und hatten uns vorher schon übers Internet informiert. Die gute Frau wollte uns nur einen Flug mit Condor verkaufen. Auf Nachfrage erklärte sie uns, das sei die einzige Flugmöglichkeit an diesem Tag. Als wir ihr unsere Ausdrucke aus dem Internet zeigten, gab es plötzlich doch andere Möglichkeiten.

    Wenn wir eine Pauschalreise buchen wollten (Skiurlaub ca. € 500 pro Person, Sommerurlaub ca. € 1.000 pro Person), ließ man uns unsere Wünsche vortragen und schickte uns aber jedesmal ohne Beratung aber mit vielen Katalog heim. Wenn wir uns entschieden haben, sollen wir wieder kommen. Nach günstigeren Veranstaltern wurde noch nie gesucht. Wenn ein Hotel ausgebucht war, kam auch nie eine Beratung, welches Hotel gleichwertig ist o.ä. "kommen Sie wieder, wenn Sie sich entschieden haben"

    Für den Winterurlaub hatten wir mal ein etwas abgelegenes Hotel ausgesucht; im Katalog stand "Skibushaltestelle vor dem Haus"; jetzt wollte ich wissen, ob der Skibus nur bis ins nächste Skigebiet fährt, oder zu mehreren Gebieten. Die gute Frau hat Hinz und Kunz angerufen, konnte aber nichts herausfinden - diese Info kann man auch wirklich kaum von der Veranstalter-Hotline erwarten. Dass man das mit einem Anruf beim Fremdenverkehrsbüro in wenigen Minuten hätte herausfinden können, darauf ist sie nicht gekommen. Daheim hab ich mit wenigen Klicks im Internet gefunden, was ich gesucht habe. Klar kann ich meine Infos auch selber suchen, aber warum soll ich dann noch ins Reisebüro gehen???

    Auf eine Frage betreffend die Reiserücktrittskostenversicherung wusste die Frau keine Antwort. Sie hat ein bischen rumgeredet und mit dann schließlich bis ins Detail die Regelungen der Fluggesellschaften bei der Mitnahme von Schwangeren erklärt. Weder sehe ich irgendwie schwanger aus, noch hat mich die Sache interessiert. Etwas genervt sind wir schließlich heim gegangen und haben uns die Info selbst besorgt.

    Auch wenn die beiden Damen sehr freundlich sind, werden wir demnächst mal das andere Reisebüro in unserer Stadt besuchen.

  • jacky92
    Dabei seit: 1094342400000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1129677615000

    ;)Hallo zusammen,

    mein Lieblingsreisebüro heisst Internet!

    Grund: Ich kann alle Verantstalter errreichen,

    Kann auch abends reinschauen.

    Seit 2 Jahren nur gute Erfahrungen gemacht.

    Das soll kein negatives Urteil gegenüber den reisebüros sein, aber die die ich besucht habe, haben mich nicht überzeugt.

    Grund:

    Angebote in der Ferienzeit viel zu teuer!

    Fachkenntnisse: zu wenig

    Gruß

    Sven

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!