Wie viel Geld würdet ihr höchstens absoluter Grenzwert p.P bezahlen ?

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1173689671000

    @'Maxi05' sagte:

    :?

    Könntet Ihr Euch bitte alle bei mir melden wenn Ihr Urlaubswünsche habt - ich arbeite seit 20 Jahren in einem Reisebüro in Österreich - aber so utopische Summen wie € 8.000 und € 5.000 PRO PERSON für den Urlaub ausgeben zu wollen finde ich ja genial ... entweder verdienen wir Ösis wirklich um so viel weniger - aber meine Kunden haben andere Preisvorstellungen ... und ehrlich gesagt kann ich Eure Angaben auch nicht ernst nehmen ... steht nicht Deutschland auch kurz vor der Rezession ;)

    Bekannte von mir lassen sich den Urlaub auch so viel kosten. A B E R die fahren nur alle zwei Jahre. Dann gibt es noch diejenigen, die 2-3 Monate von Pellkartoffeln mit allen Varianten leben. ;)

    Dann bleibt für den Urlaub mehr übrig.

    Zu Deiner Info: Für mich wäre das nix.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1173696004000

    In der Schweiz ist der Lohn der Miss Mary angegeben hat so üblich und ganz normal. Ist schon fast der Mindestlohn, je nach Ausbildung. Ist aber nicht netto sonder bestimmt brutto gemeint. Das ist hier einfach so, ist ja auch alles teuerer als in Deutschland.

    @miss mary

    freu dich erst mal auf die Steuern die du bezahlen kannst, dann evtl. noch krankenkasse (denke die wirst du selber bezahlen und nicht deine eltern) da ist es schwierig geld auf die seite zu bringen. (solange du aber zu Hause wohnst, bestimmt einfacher) du willst ja auch nicht dein ganzes gespartes geld für den urlaub ausgeben. Es ist nicht so einfach wie du denkst.. Autoprüfung kommt ja auch noch, was auch nicht günstig ist usw. usw.

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • pipsi
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 235
    geschrieben 1173697735000

    2250,00€ NETTO als Reiseverkehrskauffrau gleich nach der Lehre mit gerade mal 20 Jahren???? Ist ja toll. Ich werd gleich heute noch in die Schweiz auswandern! Ich bin jetzt 21 und hab eine Hotelfachschule gemacht da werd ich ja noch reich in der Schweiz *gg* Ich glaub da täuschst du dich ein bisserl mit den Gehaltsvorstellungen. Sogar als Bruttolohn ist das fast noch zu hoch.

    Bezüglich Schmerzgrenze bei den Urlaubskosten: 2500,00€/P. ist die absolute Grenze, die wir heuer erreichen. 15-Tage Karibik AI mit allen drum und dran dh. 2 Ausflüge, Trinkgeld, Zigaretten (für meinen Freund), Mitbringsel usw. sind da schon miteingerechnet. Tja und auch ich bin aus Österreich, Urlaubsgeld sei Dank sonst könnten wir uns so einen Urlaub nicht leisten.

    Mai 2015 - Majestic Elegance Club Punta Cana
  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1173697896000

    @pipsi

    es ist aber so, und zwar nicht NETTO sondern BRUTTO! Auch wenn es für euch schwer zu glauben ist, aber es ist so. Man wird damit auch nicht reich mit all den auslagen die man hat. Unsere Wohnung kostet schon 1000.- euro im Monat. Wo soll man da hin mit einem lohn von 1500.- euro im monat?!? das selbe gilt für die Steuern und Krankenkasse. Dafür bezahlen wir seeeehr viel und somit werden wir bestimmt nicht reich hier!!

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1173701300000

    @'miss_mary' sagte:

    Nach der Lehre monatlich netto in EURO umgerechnet ca.2250 ;)Und damit kann man mit 20 gut leben :-)

    Also keine Sorge, ich weiss was ich tue ;)

    grüsschen

    mary

    das habe ich da direkt übersehen. :shock1:

    meine Tochter hat auch grade ausgelernt und arbeitet als Sekretärin in einer großen Firma und sie ist ganz stolz auf ihre 1200,- €uro netto.

    Sei mir nicht böse, aber die 2250,- €uro sind Brutto, da hast Du Dich bestimmt vertan. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • miss_mary
    Dabei seit: 1160611200000
    Beiträge: 620
    geschrieben 1173702334000

    hehe,natürlich ja Brutto ;)

    So ich denke, das Thema wäre jetzt mal gegessen...spielt ja auch keine Rolle ;=)

    Grüsschen

    Mary

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1173703911000

    Wenn ich die Statements so durchlese, vermisse ich bei einigen ein Verhältnis zum Geld.

    So würde ich für zwei Wochen Aruba zum Beispiel keine 4.000 Euro Grundpreis ausgeben. Außer Strand hat die Insel nicht viel zu bieten. Dann würde ich lieber eine Karibik-Kreuzfahrt buchen, bei der die eine oder andere Insel angesteuert wird. Diese Kreuzfahrten sind zwar auch nicht gerade preiswert. Letztendlich bekommt man für sein Geld aber mehr geboten.

    Es stellt sich eigentlich nur die Frage: Was steht mir zur Verfügung, was erwarte ich vom Urlaub, mache ich "nur" einen Badeurlaub, mache ich eine Rundreise etc.

    Ein Honeymooner gibt für einen einmaligen Urlaub im Luxusresort auf Mauritius sicherlich mehr aus, als ein Pauschalurlauber, der in die Türkei reist.

    Manchmal habe ich den Eindruck: Wer angibt, hat mehr vom Leben. Nur das Beste ist für uns gut genug, schietegal, was das kostet. Hauptsache: "Ätsch ihr könnt euch das nicht leisten"

  • die_kvacke
    Dabei seit: 1121644800000
    Beiträge: 234
    geschrieben 1173707272000

    Hi!

    Mein maximales Budget liegt für ca. 3 Wochen Urlaub bei etwa 2000 Euro p.P. (ohne Nebenkosten). Das ist mein Einkommen für einen Monat. Letztes Jahr lagen wir etwas darüber ...

    Hinzu kommen ein oder zwei Kurztrips im Jahr.

    Für einen ganz besonderen Anlass oder Traumurlaub (Botswana, Seychellen) würde ich auch mehr ausgeben.

    Gruß

  • JamreQ
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1173719255000

    Sorry Miss Mary,

    du lebst anscheinend noch bei deinen Eltern, zieh erst mal aus und vergiss deine Urlaubspläne. Ist ja schön dass du das so enthusiastisch siehst! Aber allzuviele Reiseführer für Französisch Polynesien würd ich mir jetzt an deiner Stelle noch nicht kaufen!

    Bin ausgelernte Reiseverkehrskauffrau in D, Anfangsgehalt nach Ausbildung liegt hier bei plusminus 900-1100€ netto. Meine Wohnung kostet leider auch 350€ Miete im Monat, die ist damit aber noch nicht geheizt und das Internet auch noch nicht bezahlt! Geschweige denn von TV (GEZ ist hier das Zauberwort!) oder Haftpflichtversicherung. In die Arbeit kommen muss man ja auch irgendwie, das Ticket für den Bus kostet mich im Monat ca. 100€. Ja und essen muss ich auch noch, nackt wird in dem Beruf auch nicht gearbeitet ... Haustiere wollen auch gefüttert und versorgt werden, ach ja und leider leider ist auch ab und an die eine oder andere Anschaffung im Haushalt fällig! Auto? Kein Geld!

    Nur mal damit hier auch gesehen wird WARUM es überhaupt Vergünstigungen für RB-Mitarbeiter gibt! Wenn jemand deine Beiträge liest, können da ja leicht Missverständnisse aufkommen!

    Nix für ungut!

  • JamreQ
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1173719448000

    deinen Grundgedanken hab ich schon kapiert, dass das was einmaliges sein soll! Aber entweder musst du dir da nen echt reichen Mann suchen, um für 10000 beide (inkl Rabatte) Honeymoon zu machen, oder du heiratest erst mit 50 und sparst bis dahin :shock1:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!