Wie versuchen Hotels eine bessere Bewertung zu erlangen ? Bzw. droht Ihr mit HC ?

  • Travel-Fan
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 903
    geschrieben 1225100271000

    Ich kennen ein Hotel, dass regelmäßig hier seine Bewertugen überprüft.

    Ist eine schlechte dabei - was meistens der Fall ist - streitet er mit HC darum die "neative Bewertung" zu entfernen. :shock1:

    Ob das stimmt??? Sagen tut er es jedenfalls.... :?

  • Brenni2000
    Dabei seit: 1193961600000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1225103510000

    Ich wurde noch nie von einem Hotel aufgefordert eine positive Bewertung zu schreiben. Ich würde niemals mündlich mit einer negativen Bewertung drohen,entweder ich mache es oder nicht.

    Allerdings eine Reisebüromitarbeiterin hat mir mal ein Hotel empfohlen, wobei ich sie dann auf die vielen negativen Berichte bei HC hingewiesen habe. Da war sie sehr überrascht und meinte man kann dieses Hotel wirklich nicht mehr empfehlen.

    Für den Triumph des Bösen reicht es wenn die Guten nichts tun
  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1286
    geschrieben 1225103704000

    Bei manchen Hotels ist in der Anmeldungauch die Frage ,ob man bei HC schreibt.Es ist nur die Frage ,ob es sinnvoll ist dieses zu bejahen. ;)

    Ich wurde bis jetzt noch nicht gefragt,ob ich eine positive Bewertung abgebe.Wenn ein Hotel gut ist wird es auch so geschrieben,und das von meiner Seite auch noch Sachlich.

    Aber das lernt man erst nah einer gewissen Zeit.Es ist wie beim lesen,erst liest man Konsalik,und nah Jahren schämt man sich dafür dieses gelesen zu haben. :shock1:

    Stephan

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1225106578000

    Ist das nicht Erpressung? Im weitesten Sinne gesehen?

    23.11-27.11 Dublin
  • wolfmisc
    Dabei seit: 1207440000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1225108468000

    Wenn man bereits im Hotel andeutet, dass die Anlage in irgendeinem Forum bewertet wird, hat man m.E. schon seine Neutralitaet verloren.

    Und viele Hotels, speziell die im Ausland, wissen kaum, dass es diese Forumsbewertungen gibt.

    Daneben ist Holidaycheck ausserhalb des deutschsprachigen Raums nicht sehr bekannt. Bei einer schlechten Bewertung zum Beispiel von tripadvisor kommt da zuweilen eher ein leichtes Zittern auf.

    Ausserdem sind die Bewertungen doch wohl fuer Reisende gedacht und nicht fuer Hotelmanager.

    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Kaestner
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1225120256000

    Das in dem Eincheck-Formular gefragt wurde, ob man Bewetungsportale benutzt, habe ich auch schon erlebt (wenn ja, sollte man sogar angeben, welches). Weiß nur nicht mehr genau wo das war.

    Aber ne andere Frage, vielleicht kann Günther die beantworten: Wenn man eine Reise über HC bucht (was ja nur eine Vermittlung ist), sieht das der Hotelier? Denn dann könnte er sich ja, sobald er die Buchung sieht, denken, dass die Chance, dass diese Gäste eine Bewertung schreiben, deutlich erhöht ist.

    LG, Carsten

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1225121292000

    Das Hotel sieht von welchem RV Dein/e Voucher/Reservierung ist, aber nicht von welchem Reisebüro.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1225121305000

    Ich hatte letztes Jahr in Ägypten den Zimmerschlüssel an meinem HC Schlüsselband um den Hals. Ein Reiseleiter hat mich morgens beim Kaffeetrinken auf HC angesprochen und ob ich dort auch eine Bewertung abgeben würde. Ich sagte ihm, dass ich IMMER Bewertungen abgebe, wenn ich zurück bin. Er fragte ganz vorsichtig, ob ich eine positive oder negative schreiben würde, worauf ich sagte, dass ich sowohl die positiven, als auch die negativen reinschreiben würde, dass aber die positiven überwiegen.

    Er wollte dann nur noch wissen, was mir nicht so gut gefällt und was mir gefällt. Ich sagte es ihm und somit war der Fall erledigt.

    Ich würde mich NIE von irgendjemand einschüchtern lassen, geschweige mir drohen lassen, falls ich das Hotel negativ bewerten sollte.

    Nur dadurch können auch die Manager der versch. Hotels Verbesserungen erwägen. Wenn jeder alles schön redet, ist keinem wirklich geholfen. Bei uns gibts ja auch Restauranttester oder Autobahnraststättentester.

    Gäbe es da auch keine Kritik, würde ja alles immer beim Alten bleiben.

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1225122079000

    @ Bernhard: Danke für die Info. Ich dachte nur, dass heutzutage, wo so viel online gebucht wird, diese Daten vielleicht mit übertragen werden. Falsch gedacht...

    LG, Carsten

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1225122780000

    von sowas würde ich mich auch nicht beeindrucken lassen. Ich gebe das ab, was ich davon halte. In unserem letzten Riu Hotel fand die bekanntliche Umfrage abends beim Abendessen statt (schriftlich), der Kellner kam ständig, schaute auf die Zettel u. wollte von uns dann letztendlich bei Negativkritiken Rede u. Antwort haben. Das hat er aber auch dann ein einziges mal versucht, dann nicht mehr ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!