• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1413189503000

    Sparen?! Im Zusammenhang mit diesem Thread gefällt mir die Wortbedeutung "sich etwas ersparen, verkneifen, sich schenken" am besten. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 889
    geschrieben 1413202918000

    Eine äußerst praktische Möglichkeit des Online-Zeitalters in Verbindung mit Sparen und Weltreise ist die Sparcard der Postbank. Früher hieß das mal Sparbuch, und wurde dann durch die elektronische Variante ersetzt.

    Vorteil 1 ist, man kann von seinem Girokonto entweder jeden Monat eine feste Summe dorthinüberweisen oder auch das, was am Monatsende übriggeblieben ist.

    Reisezeitpunkt erreicht und nicht genügend Geld auf der Karte? Gehe zurück zu Vorteil 1!

    Zweiter Vorteil: Wenn die Reise dann ansteht, nimmt man genau diese Karte mit auf die Tour und kann dann bis zu 10x im Kalenderjahr kostenlos an den VISA-Geldautomaten rund um die Welt das sauer ersparte Geld wieder abheben. Dazu dann noch in Kombination eine gebührenfreie Kreditkarte, falls mal Mietwagen- oder Hotelkautionen anstehen und der Drops ist gelutscht.

    Niemals käme für mich eine Reise auf Kredit in Frage, für die man nach Reiseende noch jahrelang die Raten abstottert.

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • Türkiye seviyorum
    Dabei seit: 1398643200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1413215119000

    Wir stecken immer unseren Leerguterlös in eine Spardose. So kommt in einem Jahr immer ein kleines Sümmchen zusammen welches wir für unser Taschengeld im Urlaub nutzen :p

  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1413276216000

    Sparvertrag mit Summe X, sodass man auch nicht in Versuchung gerät, von dort etwas abzuheben und aus die Laube.

    Allerdings sich nicht übernehmen. 300 Euronen im Monat wäre schon eine Hausnummer.

    Ich persönlich habe zwei Sparverträge, die jeweils ein Jahr lang laufen.

    Einen für die Anzahlung, einen für die Restzahlung.

    Klappt prima.

    Niemals würde ich - so wie ich auch schon mal mitbekommen habe - den jährlichen Sommerurlaub auf Kredit mit 12 Raten buchen, persönlich hätte ich da keinen Erhloungsfaktor.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • delgobbo99
    Dabei seit: 1303948800000
    Beiträge: 7693
    Zielexperte/in für: Wien
    geschrieben 1413288834000

    Mmh... gute Frage, wie spart ihr für die nächste Reise?

    Ich spare das ganze Jahr, lege jeden Cent zur Seite und überlege mir vorher gut ob ich mir etwas kaufe oder ob ich das Geld lieber für den Urlaub zurück lege. Wir haben bis jetzt Urlaub in Tunesien und Ägypten gemacht, da sind die Reisepreise noch erschwinglicher als wie zbsp. Malediven. Unser teuerster Urlaub war über Weihnachten in Ägypten im Magic Life Kalawy, da haben wir für eine Woche für drei Personen 4500 Euro bezahlt nur weil die Reise zur Weihnachtszeit war. Mir macht das nichts aus das ich jeden Cent für den Urlaub zurück lege und wenn ich das Geld zusammen habe freue ich mich schon auf die Reise. Ich würde auch nie für eine Reise einen Kredit aufnehmen oder das Konto überziehen. Normalerweise geht es sich gut aus das wir einmal im Jahr weg fliegen können, 2012 waren wir zwei mal in Ägypten. Für den nächsten Urlaub habe ich schon gespart, wissen nur noch nicht genau wann es los gehen kann....

    Viele Menschen treten in dein Leben,aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1413299960000

    curiosus:

    ...wieso "sparen"? :frowning:

    ________

    ... manchmal muss man sich halt 'ne neue Yacht kaufen, wenn die alte nass geworden ist. (Ich weiß, soooo 'n Bart - aber immer wieder gut ;-) )

    Und in echt ist es immer gut zu wissen, was man sich leisten muss, möchte, will und kann. Also die eigenen Finanzen im Blick und Ausblick haben!

    So hat es in meiner Herkunftsfamilie im Rahmen eher bescheidener Mittel immer geklappt, entsprechend den Alltag und einen jährlichen 2-3 wöchigen Urlaub in ein paar hundert km Entfernung zu bestreiten, wobei der Urlaub besonders für meinen Vater sicher nicht Luxusgut sondern ein wichtiges Bedürfnis war.

    Und so hält es auch meine Familie, dass wir wissen, wieviel wir bereit sind, für unseren Urlaub auszugeben, ihn entsprechend planen und unsere Ausgaben und Rücklagen entsprechend steuern.

    Gruß,

    Rudy

  • Sonnenkind5578
    Dabei seit: 1369872000000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1413300965000

    Ich lese immer wieder,dass man keinen Kredit für eine Reise aufnehmen würde...also scheint es das wirklich öfter zu geben als gedacht....käme für mich wi für die meisten hier absolut nicht in Frage,

    was ich dann aber nicht verstehen kann,warum man dann nicht anstatt ''abzuzahlen'' erstmal ''anzahlt''. Ist man bereit eine gewisse Summe im Monta zu zahlen...dann könnte man das doch auch im Vorfeld tun ??? ( die Belastung ist die Gleiche,und nicht durch ein Muss gekennzeichnet)

    Und diese Rate kann ja gerne hoch ausfallen, kommt man dann in eine Notsituation kann man sich ja am Angesparten durchaus bedienen.

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1413304883000

    Tja - warum Urlaub ohne Geld?

    Also ich hab so viele Situationen erlebt, wo einem einfach danach ist!!!

    Vorab - ich kann es mir monatlich leisten für ne Woche wegzufliegen!!!

    Trotzdem hatte auch ich Momente im Leben, wo ich einfach sofortamente raus musste aus dem Alltag. Wo ich nix angespart habe, sondern einfach die KK benutzt habe, mit dem Wissen, dass es eigentlich nicht drin ist!

    Soviel dazu!!!!

    Trotzdem mach ich mir heute nen Spaß draus, dass wir alles Kleingeld in einem Behältnis sammeln.

    Davon wird dann der Urlaub bezahlt. Jeder 5 Euro Schein wird zur Seite gelegt - das ist unsere Urlaubskasse!

    Unabhängig davon verurteile ich niemanden, der MAL sein Konto überzieht um Urlaub zu machen..

    Aber bitte nur, wenn man den Überblick hat.

     In diesem Sinne: happy landings :)

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1413305236000

    ...das Thema Urlaub auf Pump hatten wir doch bereits hier hinreichend thematisiert.

    In diesem Thread geht es aber darum wie mancher für die nächste Reise spart... ;)

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1413316000000

    @tripple

    du sprichst mir aus der seele.

    es gibt die langfristig geplanten reisen, bei denen man flugangebote und hotels / unerkünfte zusammen sucht. erkundigungen über die künsftige destination einholt, preise über preise checkt. da und dort nachliest und so weiter.

    darauf spart man hin oder zahlt es von laufenden einnahmen.

    und dann gibt es die schnäppchen, die man einfach sieht und weiß: die reise muss man haben. eben weil die lebensumstände, der ständig mehr werdende stress, die immer höher werdenden anforderungen einfach danach schreien, sich eine auszeit zu gönnen.

    warum auch nicht. an diese phase meines lebens kann ich mich auch gut erinnern.

    und das waren im nachhinein DIE urlaube, an die ich mich heute noch gerne erinnere.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!