• Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1257169136000

    Man könnte ja demnächst am Flughafen 2 Ausgänge machen:

    Einen für Touristen, die hygienische Bedenken haben. Die werden dort vakuum eingepackt. :laughing:

    Einen für Touristen, die einfach nur Urlaub machen und sich über die Hygiene von Handtuchfiguren keine Gedanken machen.... :kuesse:

    Ich bin froh, das ich kein Hotel zu betreuen habe.... Wenn ich in Urlaub in ein Hotel fliege, dann weiss ich, das während meiner Abwesenheit jemand in mein Zimmer kommt. Ich verlasse dementsprechend das Zimmer und freue mich, wenn ich wieder komme, wenn alles sauber ist. Da mache ich mir keine Gedanken, ob jetzt nun mit dem Lappen, mit dem meine Toilette sauber gemacht wurde, auch Nachbar's Toilette gereinigt wurde. Ich mache mir auch keine Gedanken, wie oft das Wischwasser wohl von dem Reinigungspersonal gewechselt wird. Ich begutachte mein Zimmer und wenn es für mich sauber ist, ist es ok! Wenn nicht, kann ich immer noch das Personal kontaktieren....

    Genauso mache ich es, wenn ich Wurst in der Metzgerei kaufe. Ich begutachte sie und wenn sie mir schmeckt und bekommt, kaufe ich sie wieder. Da mache ich mir auch keine Gedanken, wieviel Hände schon in und an der Wurst waren, ob die Hände vorher desinfiziert waren oder nicht.

    Ich glaube, wenn ich nur so leben würde, dass ich bei jedem Platz, Essen usw. überlegen sollte, ob dies nun alles hygienisch gehandhabt wurde, wäre ich wohl schon längst in der Klappsmühle oder gar Friedhof....

    Viele essen keine "Zunge bzw. Zungenwurst", weil was andere schon im Mund bzw. Maul hatten.... dann sollten sie mal überlegen, wo die Eier herkommen.... :kuesse:

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1257170342000

    @SardineMartina sagte:

    Daher gehören eigene Zahnputzbecher + Desinfektionsspray zu meinem ständigen Reisegepäck.

      

    Desinfizierst Du dann auch die Gläser und das Besteck im Restaurant, bevor Du etwas ißt und trinkst ?

    Wer weiß schon, wie oft das Wasser in der Spülmaschine gewechselt wurde und wie oft das Tuch zum abtrocknen gewechselt wurde :shock1:

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • sprocky_ger
    Dabei seit: 1252022400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1257170357000

    Wer sagt denn, dass sich solche Bakterien, die sich in den Handtüchern befinden sollen nicht auch auf unseren Händen, bzw. auf unserer Kleidung etc. befinden....  ;)

    Es kommt nicht darauf an dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben!
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1257170763000

    @Mausebaer sagte:

       

    Wer weiß schon, wie oft das Wasser in der Spülmaschine gewechselt wurde und wie oft das Tuch zum abtrocknen gewechselt wurde :shock1: [/quote] 

    wasser in der spülmaschine wechseln?

    kommt das nicht aus der wasserleitung?

    oder funktionieren die dinger für großküchen anders?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1257171524000

    :jp: Die funktionieren anders, als unsere heimischen Spülmaschinen.

    Da kommt zwar auch immer frisches Wasser hinzu und es wird auch immer nochmal mit Frischwasser nachgespült - aber nach einer bestimmten Anzahl an Spülvorgängen sollte das Wasser auch einmal komplett entleert und die Maschine wieder frisch aufgefüllt werden.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1257171657000

    @MB: Musste diese Aufklärung wirklich sein?!

    Die Bakteriophoben unter den HClern werden ab jetzt mit eigenem Essbesteck reisen. :laughing:

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1257171800000

    Sorry, chriwi :kuesse:

    Aber das ganze ist vermutlicher hygienischer als in so manchen Haushalten - denn zumindest die neuen Maschinen arbeiten streng nach HACCP - Richtlinien. Vielleicht beruhigt das ja wieder ein bisschen :D

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • Tinichen
    Dabei seit: 1166140800000
    Beiträge: 399
    geschrieben 1257171994000

    Man kann auch übertreiben!!!!!!!!!!!!!!!

    Übertriebene Hygiene behindert entscheidende Lernschritte, die unser Immunsystem braucht, um gestärkt zu werden. Wer es mit der Sauberkeit übertreibt, tut seiner Gesundheit nicht etwas Gutes, sondern schadet ihr. 

     

    Das gilt erst recht für Desinfektionsmittel. Viele desinfizierende Mittel enthalten Stoffe, die dem Menschen gefährlich werden können: Triclosan zum Beispiel kann über die Haut aufgenommen werden und in den Entgiftungsstoffwechsel der Leber eingreifen. Benzalkoniumchlorid ist allergieauslösend. Aus Natriumhypochlorid wird Chlor freigesetzt und reizt somit Haut und Schleimhäute.

    Genießt einfach euren Urlaub und macht euch nicht über alles Gedanken!!! Denn sonst besser nicht an vielbefahrenen Straßen atmen! :laughing:

  • gabi12345
    Dabei seit: 1253404800000
    Beiträge: 6
    gesperrt
    geschrieben 1257172316000

    Man sollte da auch mal etwas ins Detail gehen:

    Die s.g. Frischwassermaschinen arbeiten mit immer neuem Wasser und dementsprechend neuer Spülchemie, welche zugegeben wird. Im Profibereich liegt da die Spülzeit bei ca. 12 bis 14 Minuten für einen Korb.

    Bei Tankmaschinen bleibt die Spüllauge, welche bei jedem Spülgang zu ca. 10% erneuert wird immer im Spültank, die Temperatur liegt bei etwa 65 C. Das Geschirr wird nach ca. 180 Sekunden Spülzeit nochmals für ca. 30 Sekunden mit 85C Nachspülwasser übergossen. Natürlich wird die Spüllauge auch während jedes Spülzyklus gefiltert und Grobstoffe entfernt.

    Die eigentliche Vernichtung der Keime/Bakterien/Viren wird aber nicht durch die thermische Reinigung sondern durch die Chemie gelöst (Aktivchlor, Sauerstoff, usw)

    Nach 3 Minuten in einer gewerblichen Spülmaschine sollte eigentlich nichts mehr in keimfähiger Anzahl vorhanden sein.

  • Tinichen
    Dabei seit: 1166140800000
    Beiträge: 399
    geschrieben 1257173033000

    Von Handtuchfiguren zu Spülmaschienen und dann Hygiene-Panikattacken - interessantes Thema!!! :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!