• Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9288
    Verwarnt
    geschrieben 1376069002000

    Gerade bei Hotels mit wenig Bewertungen lege ich kaum Wert auf die WER - so hatte ein Hotel, in dem ich im letzten Urlaub gelandet bin, ein WER von 0 % bei einer Bewertung. 

    Ich war mit der Unterkunft absolut zufrieden, und der Bewerter vor mir hatte sich ganz offensichtlich nicht wirklich im Vorfeld damit beschäftigt...  :?  

    Ergo: Weniger auf die Prozentzahlen achten, sondern mehr darauf, was geschrieben wird... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17517
    geschrieben 1376073334000

    @Malini      Geeenau... !  ;)

    @rumsstein

    Na ja, ich such ja keine Geschäfte zum Shoppen in der Nähe... aber ein kleiner Minimarkt ist immer willkommen, damit ich mir dort mein Wasser kaufen kann.

    Und glückliche Hühner... ist doch nicht verkehrt. Ist ja was Landestypisches. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1376078417000

    @ Kourion: ja, so etwas brauche ich auch, deshalb finde ich die "Lageberichte" in den Bewertungen auch so ziemlich am wichtigsten - für mich. Der Rest interessiert mich eher peripher, da das doch sehr, sehr subjektiv ist, alleine, wenn ich an die Bewerungen des Essens denke...

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1376086237000

    @rummstein,du magst zwar recht haben das Bewertungen für etwas mehr Transparenz sorgen sollen, das dies die meisten hier im Forum richtig einordnen können steht außer Frage. Aber die große Mehrheit wird doch bei einer oder mehrerer negativen Bewertungen sofort sagen, no go. Klar hast du recht bei lebhafter Umgebung und bei argen Missständen ist das Portal eine große Bereicherung, aber mit dem Einfluss von anderen Medien wie zum Beispiel TV wird noch etwas ganz anderes suggeriert und kann ganz schnell ein Unternehmen in Verruf bringen das dies eigentlich garnicht verdient hat.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1376087598000

    Ja sicher, das kann passieren, Hubkatfie. Aber kein wirksames Mittel ist frei von unerwünschten Nebenwirkungen. Aber in der Zeit vor den Hotelbewertungen musste man ja, wenn man nicht von Bekannten Tips bekam, halbblind buchen. Man hatte ja nur die Prospekte der Reiseveranstalter und Bauchgefühl. Heute kann man den Katalogtext nehmen und nachlesen, inwieweit der von den Bewerungen bestätigt wird. Ich finde auch, dass die Veranstalter in den Beschreibungen ehrlicher, oder sagen wir lieber vorsichtiger geworden. Also ich sehe die Portale als großen Fortschritt.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1376088247000

    @rummstein,das die Portale ein Riesen Fortschritt bis her gewesen ist steht außer Frage und das sich der Katalogtext dadurch gebessert hat auch. Wer liest überhaupt noch Katalogtexte, die Leute sind in 10 Jahren ausgestorben. Ich rede von Entwicklung und nicht von Vergangenheit.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1376088422000

    Und wohin siehst Du die Entwicklung gehen ?

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17517
    geschrieben 1376088616000

    @hubkatfrie

    Ich. Und ich hoffe doch sehr, dass deine Prognose nicht zutreffen wird.  :D   ;)

    P.S.: Die Katalogbeschreibungen entsprechen übrigens den Reiseausschreibungen / Hotelbeschreibungen im Netz.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1376088800000

    Ich meinte eigentlich die Hotelbeschreibungen der Veranstalter, ob die nun in einem 3 kg schweren Katalog stehen oder online sind, ist ja egal.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Schrebergärten
    Dabei seit: 1244505600000
    Beiträge: 205
    gesperrt
    geschrieben 1376088963000

    Egal was und wie hier debattiert wird - manchmal ists auch gut, sich erst mal auf sein "Bauchgefühl" zu verlassen was Buchungen i. A. betrifft. Ich glaub, wir machen es uns selbst viel zu schwer, uns einen schönen Urlaub zu buchen - siehe auch die Beiträge im Forum über das Verhalten im Flugzeug. Die Erwartungshaltung ist einfach zu hoch! Und mit ein wenig mehr Einfühlungsvermögen in andere Personen oder "Umstände"ist bestimmt vieles leichter zu beurteilen. Der Ton macht die Musik sehr oft und im Ausland ist manches auch nicht immer so wie man sich das von daheim vorstellt. Ein User hier im Forum hat das sehr treffend beschrieben: täglich frische Bettwäsche, Handtücher und vom feinsten geputzt und noch ein super Essen, Ruhe ohne Ende oder Animation bis zum Schlafengehen - wer hat das im eigenen häuslichen Umfeld. Weniger ist oftmals viel viel mehr und man macht sich keinen Stress!!!Ich selbst verwende die Leute, die mir die schönste Zeit des Jahres bereiten, nicht als Lakeien - die sind auch Menschen wie Du und ich!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!