• granini
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 215
    geschrieben 1330196079000

    Hallo, wir verzichten nicht auf unseren Urlaub , wir  suchen natürlich was günstiges raus , und fahren nicht in der Hauptsaison.  Gruß

  • Schneeglitzern
    Dabei seit: 1068508800000
    Beiträge: 476
    geschrieben 1330196864000

    Schön, wenn man nicht in der Hauptsaison fahren muss. Leider mit schulpflichtigen Kindern nicht möglich.

    Da wird man ganz schön abgezockt.

     

    Schneeglitzern

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1330202297000

    Genau so ist es.

    Die "Kinderermäßigungen" und Rabatte usw. werden durch die gigantischen Preiserhöhungen in der "Hauptsaison" nicht nur "nichtig" sondern völlig irrelevant.

     

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1330209166000

    Wir haben auch drei Kinder, die inzwischen erwachsen sind. Es stimmt, während der Ferienzeiten steigen die Urlaubspreise immer in die Höhe. Aber während der vielen vielen Jahre, als unsere Kinder  noch schulpflichtig waren, haben wir immer einen Weg gefunden, tolle Urlaube zu machen. Das ist aber OT und hat nichts mit der Wirtschaftskrise zu tun. Eher damit, wie man seine Urlaube gestaltet. Flugreisen waren nicht dabei. Aber wunderschöne Urlaube in Ferienhäuser, die ich niemals missen möchte. Und ich denke, so werden auch Reiselustige, die etwas von der Welt sehen möchten, in Krisenzeiten einen Weg finden, unterwegs zu sein und Urlaub zu machen.

  • Minerva72
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1330268770000

    @Reiselady,

     

    genauso halten wir es auch (obwohl wir dieses Jahr mal eine Ausnahme machen und uns in eine Fernreise gönnen). Unsere bisherigen Ferienhaus- oder Campingurlaube haben uns schon in die verschiedensten Länder Europas geführt, und wir haben zu fünft noch nie das gebraucht, was manch einer hier zu dritt ausgibt.

     

    Minerva

  • Ihre_Registrierung
    Dabei seit: 1327449600000
    Beiträge: 197
    geschrieben 1330278685000

    Was ihr da wieder schreibt.. Es gibt keine Wirtschaftskrise!!!

    Alles nur erfunden und konstruiert.

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1330281127000

    @ Reiselady

     

    Kann da in großen Teilen auch nur zustimmen! Alle 2-3 Jahre eine Flugreise, das war aber immer drin.

     

    Seit die "Kinderlein" aus dem Haus sind, sind wir zum Kreuzfahren gekommen und genießen jede Destination! Und das mindestens 1 x pro Jahr, meistens jedoch 2 x.

    ...und:  weil die "lieben Kleinen" sich im Studium so super schlagen, sind sie nächsten Monat auf einer dieser Reisen in die Karbik mit dabei!

    Natürlich in eigener Kabine! ;)

     

    Also bei uns momentan: - "crisis? , what crisis?" -

     

    Johannes

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1330289338000

    @Reiselady sagte:

    Aber wunderschöne Urlaube in Ferienhäuser, die ich niemals missen möchte. Und ich denke, so werden auch Reiselustige, die etwas von der Welt sehen möchten, in Krisenzeiten einen Weg finden, unterwegs zu sein und Urlaub zu machen.

    Stimmt, stimmt genau.

    Auch wir haben mit unseren Kindern als sie klein waren wunderschöne und preiswerte Urlaube in Ferienwohnungen, Pensionen und Appartements gemacht. Es müssen wirklich nicht 5 Sterne Luxus AI Burgen sein.

    Es geht auch viel einfacher. Und das auch noch heute. Der "Wirtschaftskrise" wenn sie denn eine ist einfach ein Schnippchen schlagen.

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • SwimmingPool
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1330440767000

    Ich kenne genug Leute aus meinemFreundeskreis, denen es finanziell schlecht geht. Es gibt welche, die seit über2 Jahren arbeitslos sind. Die können sich nicht einmal ausgehen leisten,geschweige denn Urlaub zu machen.

    Auch ich war als Kind nie auf Urlaub. Eswar einfach nicht möglich, dafür war das Geld zu knapp. Es waren aber ganzandere Zeiten (wir lebten damals in Istanbul). Urlaub war (selbst im eigenenLand) ein Luxus.

     

    Es war damals auch schwierig, anInformationen ran zu kommen. Heute – im Informationszeitalter- ist es ganzeinfach. Man recherchiert und findet etwas, dass seinem Budget passt.

     

    Und es gibt so vielfältige Angebote, um andereZielgruppen anzusprechen. Ich habe schon mal ganz günstige Reisen auch zuspottbilligen Preisen gebucht (durch Zufallo oder durch Recherchieren).

    Ein Freund sagte kürzlich, dass fti günstige Appartements in Dubai anbietet, wo man pro Nacht nur 30 Euro zahlt.

    Aber dennoch, wie günstige die Angeboteauch sein mögen. Ein verschuldeter oder arbeitsloser Mensch ohne regelmäßigemEinkommen, verzichtet vermutlich doch aufs Reisen.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1330506478000

    @Schneeglitzern sagte:

    Schön, wenn man nicht in der Hauptsaison fahren muss. Leider mit schulpflichtigen Kindern nicht möglich.Da wird man ganz schön abgezockt.

    @Bernd / Papa X sagte:

    Genau so ist es. 

    Dann macht doch dazu einen Thread auf. Thema: "Wegen Wirtschaftskrise auf Kinder verzichten". :P

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!