• reiselustiger
    Dabei seit: 1137888000000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1139247309000

    :?wally/oma *Reiselustiger , in welchen Hotels warst du den?*

    Vista Badia, Cecilia, Safari Park

    Also Wally, lies dir mal in aller Ruhe meine Beiträge durch, hol mal tief Luft und dann erklär mir mal diesen Satz von dir. Was haben meine Aussagen mit "Experte" zu tun :? Du scheinst irgendwas nicht ganz verstanden zu haben, kann das sein?

    * Scheinst ja ein Experte der etwas anderen Art im Punkt Animation zu sein*

    *Ich nehme an Veranstaltungen teil um Spaß an der Freud zu haben.* Kannst du ja auch, ich werde dich nicht dran hindern

    :?

  • topoel
    Dabei seit: 1137628800000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1139295491000

    Ich zähle mit meine 25 Jahren auch noch zu den jüngeren Reisenden und halte von Animation auch überhaupt nichts!!! Wenn ich mitbekomme, dass es in einem Hotel ein stärkeres Animationsprogramm gibt, dann fällt es bei mir sofort durchs Raster! Im Urlaub möchte ich mich erholen und relaxen und falls das mal nicht der Fall ist, dann werden halt Ausflüge unternommen um sich Land und Leute anzuschauen und kennenzulernen.

    Ich stehe auch nicht auf organisierte Gruppenausflüge, sofern es irgend möglich ist, organisiere ich lieber selber einen Local-Guide, der einem was zeigen kann.

    Greetz,

    topoel

    Life is short, dive hard!
  • Dama
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1139297170000

    @'Metrostar' sagte:

    Wie George schon schon schreibt, gibt es einige Ältere, die sich auf der Animations-Bühne zum Affen machen, keine Peinlichkeit auslassen, sich zu präsentieren - nach dem Sprichwort: Je oller, je doller

    Das ist für mich "Animation zum weglaufen" ;)

    Das hat absolut nichts mit dem Alter zu tun. Jedem das Seine. Im Gegenteil, mir taugt es, wenn auch Gäste im höheren Alter mitmachen. Es tut einfach gut, wenn man sieht, dass auch noch die nicht mehr so Jungen Spaß am Leben, an der Unterhaltung und an einem Miteinander mit Jungen haben!!! Wenn ich nur an die "Reiserunde" meiner Mutter denke, wo die Jüngste 54 Jahre und der Alteste schon über 70 Jahre ist... Der Älteste ist nämlich der Fiteste. Er machte meistens bei Spielen mit den Animateuren mit, bringt aber selbst auch oft die Gäste zu lachen und braucht gar keinen Animateur aus dem Hotel. Diese Reisegruppe geht so schnell keinem anderen Hotelgast aus dem Gedächtnis... :D

    Warum immer so engstirnig und streng. :(

  • 2parluh
    Dabei seit: 1112918400000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1139303811000

    Wir buchen gerne Clubs bzw. Hotel mit Animation. Mein Mann und ich sind keine großen Animationsfans. Wir liegen leiber in Ruhe am Strand bzw. lernen Land und Leute kennen. Die Shows am Abend besuchen wir schon manchmal. Es ist zum Teil wirklich erstaunlich, was da aller gezeigt wird. Unsere Tochter (10) hat gerne etwas Kinderanimation. V.a. die Kinderdisco hat es ihr angetan. Es ist ja auch für uns Erwachsene einmal ganz angenehm, wenn die Kids beschäftigt sind und nicht jammern, dass sich zu wenig tut. Nach Abschluss unserer Familienphase werden wir wahrscheinlich auch nicht mehr gezielt Hotels mit Animation aussuchen.

    Es ist ja toll, wie vielfältig die Urlaubsangebote sind - so kommt jeder zu seinem Wunschurlaub. Wenig Verständnis bringe ich daher für Leute auf, die Cluburlaub bzw. Hotel mit Animation buchen und sich dann über die Animation beschweren.

    lg,

    2parluh

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1139310992000

    @Dama

    Gegen Spaß im Urlaub, egal in welchem Alter, ist nun wirklich nichts einzuwenden. Allerdings verzichte ich gerne auf peinlich-primitiven Quatsch wie z. B. Polonaisen in Verkleidung am Strand entlang oder ähnliches.

  • Dama
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1139314205000

    @Metrostar

    Gibts diese Art von Animation heutzutage tatsächlich noch - ist das nicht ein Klischee von früheren Zeiten??? Wir besuchten schon verschiedene Clubs mit Animation - aber so einen "peinlich-primitiven Quatsch" habe ich noch nicht erlebt. Das macht doch heut zu Tage keiner mehr mit... Ich denke, Clubs mit Animation werden immer besser und anspruchsvoller. Es kann sich doch kein Club mehr leisten, die Gäste mit Polonaisentanz, Wettlauf mit Kochlöffel und Ei ... zu unterhalten - diese Hotel würde doch niemand mehr besuchen...

    Fakt ist, ich finde es toll, dass es diese Angebot gibt und wie 2parluh richtig schreibt, wenig Verständnis, für Jene, die Cluburlaub bzw. Hotel mit Animation buchen und sich dann über die Animation beschweren...

    LG Dama

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1139326384000

    @Dama

    Ja, so was gibts wirklich noch. Hatten wir mal im 4-Sterne-Hotel in der DomRep erlebt - grauenhaft! Und weil noch nicht genug Deppen mitgerannt sind, schrie der Animateur ins Mikrophon: "Kommt her, ihr faulen Deutschen"

    Oder ein läppsches "Lieder-Rate-Spiel" im 5-Sterne-Hotel in Mexiko: Wer lösen wollte, bekam einen Sombrero auf den Kopf und mußte "Arriba-Arriba" in Mikro rufen.

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 693
    geschrieben 1139364749000

    Gut, es gibt sicher auch Hotels mit aufdringlichen Animateuren, aber die kann man auch regeln, dann landet halt mal der nervige Animateur im Pool -

    Ich habe absolut kein Problem bisher mit den Animateuren gehabt (waren allerdings auch immer in Tui Hotels, mit Tui animateuren - keine Ahnung ob das nen Unterschied macht)

    Und soweit ich das mitgekriegt hab lief auch das meiste in einer erträglichen Lautstärke ab, und die Hotels hatten meist auch einen unbeteiligten Ruhepool

    Ich würde nicht gezielt nach Animation suchen, ausser kinderanimation sollten wir im Herbst wieder mit den Kids fahren (Nicht meine ;) ) weil nen hyperaktiver 9 jähriger ist nicht meine Idee vom ruhigen Urlaub, wenn der nen bissl animation hat tut das sehr sehr gut.

  • Dama
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1139398506000

    @metrostar

    TATSÄCHLICH?! Das es sowas gibt. Ich muß gestehen, als ich Deinen letzten Beitrag gelesen habe, mußt ich lachen ;)

    so eine Art von Animation wäre für mich natürlich auch nicht erträglich bzw. würde ich bestimmt nicht mitmachen...

    wir hatten dann wohl immer glück mit unseren Hotels/Clubs/Animateure... Ehrlich gesagt, taugen uns ja am meisten die Shows am Abend - damit meine ich nicht Bingo oder vielleicht gar Lieder erraten :D, sondern Musicals öä Hatten hiermit schon sehr gute Erfahrungen/Erlebnisse gehabt!

    LG Dama

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1139401738000

    Animation ist nicht gleich Animation, die Angebote sind sehr unterschiedlich und vielfältig.

    Es gibt durchaus Menschen, die aufgrund ihrer Antriebsarmut ein paar sanfte Anregungen im Urlaub gut gebrauchen können, denen würde nämlich sonst nichts anderes einfallen, als täglich zwischen Hotel und Strand hin und her zu pendeln. Dann gibt es auch Eltern, die froh sind, wenn sie ihre Blagen mal für ein paar Stunden dem Animateur überlassen können, weil sie sich dann mit Dingen beschäftigen können, die sie im Beisein der Kinder nicht erleben könnten.

    Es gibt also durchaus eine Daseinsberechtigung der Animation, sofern sie richtig angewandt wird. Jeder, der glaubt, animiert werden zu müssen, sollte das also wahrnehmen.

    Für uns ist Animation nichts. Da wir in der Regel kleine Hoteleinheiten buchen, wird das auch gar nicht angeboten.

    Die wenigen Male, die wir Animation als externe Gäste eines Hotels beobachten konnten, waren fast kafkaesk bzw. comedyhaft. Wir haben mal in einem Club Mediterranee auf den Bahamas eine Massen-Animation beobachtet, an der schätzungsweise 100-150 Gäste teilnahmen. Wir hatten das beklemmende Gefühl, da findet eine von oben angeordnete Massenveranstaltung eines diktatorischen Regimes im Jahre 3.000 statt. Einfach nur bedrückend!

    Dann haben wir mal die lustigen Verrenkungen eines Animateurs in einem Groß-Hotel in Salvador, wo wir eine von TAP bezahlte Zwischenübernachtung hatten, beobachtet. Vor allem die älteren amerikanischen Ladies waren von dem muskelbepackten, braun gebrannten brasilianischen Adonis im Schwimmbecken hin und her gerissen. Man hätte das auch unter dem Label Kabarett oder Comedy laufen lassen können.

    Ich bin nicht entschieden gegen Animation. Richtig eingesetzt kann sie bei bestimmten Menschen zur Urlaubsbereicherung beitragen.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!