• ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1338621296000

    Ein Gesetz wird es nicht geben nur die Bitte es zu tun zum Wohle aller Paxe.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1338622417000

    Schon klar - aber wenn ich an die Rückenlehnendiskussion denke, stelle ich mir die Frage/Anweisung als Bitte (zum Wohle aller Gäste - ich gehör schonmal nicht dazu), .... schwierig vor. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1338622987000

    Beim Thema Rückenlehne sind die Unwissenden eher hier im Forum und nicht im Flieger.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1338623203000

    Brigitte:

    .....

    Der Tag wird überbrückt mit geschlossenen Fenstern und dann gehts in die Nacht rein. ....

    mit offenen fenstern bin ich wirklich noch nie geflogen

    würde auch ein bißchen kalt werden so hoch oben.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1338624117000

    @Lexilexi, :laughing: falsch ausgedrückt - mit zugezogenen Fensterläden. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1338626052000

    Jeder wie er will.Wir tauchen auch immer mit offener Luke:-))

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1338630146000

    @ENIGMA13, naja - im Flieger fällt das ja auch weniger auf, wenn Du ohne in Deiner Sitzreihe sitzt. :laughing: Komisch wärs wenn Du auf einmal MIT Taucherbrille drinnen sitzen würdest und wenn Du dann sagen würdest, tut mir leid - Leute, aber ich brauche das zur Entspannung. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • nachtwind
    Dabei seit: 1186099200000
    Beiträge: 6581
    geschrieben 1338630641000

    San-dee:

    @tascha: Das ist natürlich kein Problem wenn die Lehne ein wenig verstellt wird. Prinzipiell habe ich auch nicht konsequent etwas dagegen und ich finde es eben immer nett, wenn ich vorher gefragt werde: Da kam von mir auch noch nie ein "nein!" zurück.

    Jetzt brech ich gleich ab...nun lese ich seit einer guten Stunde über die Ignoranz und den Egoismus der Rückenlehnenverstellfraktion, um dann  zu lesen, dass San-dee  da ja eigentlich überhaupt nix gegen hat...jut, jut!!

    Mein Ritual ist überleben...ich hab nämlich von dem Mom. an, an dem der Bomber den Boden verlässt, Schnappatmung. Und ja ich klatsch auch...dabei ist es mir Latte ob der Pilot seinen Job gut gemacht hat, mir geht es viel mehr darum  zu feiern, dass ich wieder Boden unter den Füßen hab.

    ...ich bin gerade ein bisschen neidisch auf Frau Bäumelchen, ich sitz irgendwie nie am Fenster >>seufz<

    " Selbst wenn ich schwach bin, bin ich stark."
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5384
    geschrieben 1338636605000

    Zum Thema Rituale / Macken wuerde mich interessieren warum ich auch in einem Sitz vor einer Zwischenwand (z.B. letzte Reihe oder vor der Galley) die Rueckenlehne, bei Start und Landung, senkrecht stellen muss.

    Ist das nur ein Pawlowscher Reflex der Flugbegleiter oder gibt es dafuer tatsaechlich einen Sinn?

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1338639148000

    @mkfpa, die kann man auch verstellen? Ich wollte das letzte mal ein bißchen schlafen und habe keinen Schalter gefunden, wo man die Lehne zurückstellen hätte können. Naja - aber wie auch, die Wand steht wie eine eins und da müsste man den Sitz unten zuerst mal nach vorne schieben (wie im Auto) damit man nach hinten für die Lehne Platz hätte.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!