• AnnegretSch.
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1191092052000

    Hallo!

    Mein Mann, ich und unsere 2 Kinder haben 1997 ein nettes Ehepaar auch mit 2 Kindern im Alter von unseren Kindern, kennengelermt. Wir haben im Urlaub wenig zusammen unternommen, aber der Kontakt ist bis heute geblieben. Wir treffen uns alle 6 - 8 Wochen mal dort oder bei uns. Das sind 20 Autominuten entfernt. Mittlerweile treffen wir uns allerdings ohne Kinder, da unsere Kinder andere Interessen haben. Eine Urlaubsbekanntschaft muß auch nicht aufdringlich wirken. So wie es ist, ist es ganz gut so.

    Viele Grüße

    Annegret

  • Kaetzchen2007
    Dabei seit: 1175644800000
    Beiträge: 777
    geschrieben 1191094960000

    Meine Mama & ich waren vor 2 Jahren mal in Tunesien.

    Dort haben wir auch ein Mutter-Kind "Pärrchen" aus Russland ( :shock1: )

    kennengelernt.

    Zwar konnten wir uns nie besuchen,

    aber Kontakt per E-Mail besteht bis heute noch ;)

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1191112313000

    Bis jetzt halten 2.Einmal eine ältere Frau,die ich (war glaube 2004) auf den Malediven kennnenlernte (war Zufall-gleicher Flug,Sitzplätze nebeneinander,gleiche Insel).Wir telefonieren ca alle 2-3 Monate oder schreiben ne Postkarte,wenn man mal wieder in Urlaub ist.Getroffen hab ich sie auch schon 2 Mal wieder.

    Die andere Bekanntschaft,letztes Jahr in Vietnam ,ein Ehepaar,nette Leute.Wir haben tekefonischen Kontakt und schreiben auch Urlaubspostkarten.Zum Treffen leider etwas weit weg-Norddeutschland.

    Ich bin viel weiter "unten".Mal gucken,wie lange es noch hält.

  • matthiasl
    Dabei seit: 1095638400000
    Beiträge: 1732
    geschrieben 1191112729000

    Treffe auch ab und an Urlaubsbekannt welche Ich nun auch schon Jahre kenne die sind Keniafans dort habe ich die auch kennengelernt ich bin Karibikfan aber trotzdem treffen wir uns ab und an und reden über vieles und vor allem Urlaub,auch wenn wir nicht unbedingt im gleichem Ziel Urlaub machen.

    Aber bei vielen Leuten verliert sich der Kontakt ich handhabe das so ich melde mich 1-2 mal wenn dann keine RE kommt pech gehabt.

    Gruß

    Matthias

  • birste
    Dabei seit: 1130284800000
    Beiträge: 454
    geschrieben 1191141546000

    Hallo,

    wir haben schon oft nette Leute im Urlaub kennengelernt und auch meist Adressen ausgetauscht. Hatten dann noch einige Zeit telefonischen Kontakt, der aber dann doch irgendwann eingeschlafen ist. Immer lag es an der Entfernung. Vor drei Jahren lernten wir eine Familie kennen die " nur " ca. 50 km von uns entfernt wohnt, und wir haben uns schon mehrmals getroffen, und werden es auch weiterhin tun. Ich denke es liegt schon mit an der Entfernung des Wohnortes, ob sich ein Kontakt wirklich halten lässt.

    Lernen wir nun Leute kennen, die weit von uns wohnen, verbringen wir einen schönen Urlaub miteienander und das wars, keine Adressen , Telefonnummern .....! Es war schön , Punkt.

    Ausserdem kann man nicht mit allen die man im Urlaub kennengelernt hat ,Kontakt halten, es werden ja immer mehr, das lässt sich gar nicht machen !

    Gruß

    Birgit

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1191150121000

    @Glückskind45 sagte:

    was ist eigentlich die Basis :frowning: ? Wenn ich im Urlaub schon so herangehe, dass ich ungern Adressen austausche, kann ich sicher sein das es nichts wird mit netten Urlaubsbekanntschaften!

    Hallo Glückskind45,

    stell Dir vor, wir haben in jedem Urlaub sehr nette Leute kennengelernt und auch schon mit vielen eine schöne Zeit verbracht. Das geht auch ohne Adressen tauschen. ;)

    Aber mit meinen Freunden verbindet mich einfach mehr als Meer & Sonne, was ich versucht habe, als "Basis" darzustellen.

    Wie oft hier zu lesen ist, sind viele Urlaubsbekanntschaften nach einer Weile wieder eingeschlafen. Warum sollte ich dafür meine Zeit investieren? Aber ich sage "niemals nie", sonst hätte ich ja keinen Kontakt mehr zu den in meinem ersten Posting erwähnten Leuten und das wäre jammerschade.

    Ich gehe einfach nur nicht leichtfertig mit Freundschaften (und mit meiner Adresse) um.

    Das nur noch als kleine Anmerkung, damit ich nicht als Einsiedlerin dastehe und nun kann´s weitergehen, ich freue mich schon auf weitere Geschichten mit einem "Happy End".

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag,

    BlackCat70

  • UrlaubsLady123
    Dabei seit: 1187913600000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1191150418000

    Hallo, danke für eure zahlreichen Erfahrungen.

    So wie es aktuell bei uns aussieht bleibt der Kontakt bestehen.

    Wir haben gestern eine Stunde telefoniert. Und ein treffen steht

    im Oktober auch noch an.

    Mal schauen wie es weiter geht wäre schade wenn der Kontakt nicht

    halten würde denn wir verstehen uns super.

    Auch war die Rede davon nächstes Jahr wieder zusammen in den

    Urlaub zu fahren.

    Liebe Grüße an alle ;)

    13.02.08 - 19.02.08 Schweiz 27.05.08 - 04.06.08 Bulgarien Sonnenstrand 05.10.08 - 12.10.08 Mallorca :-)))))Freu mich schon!!!
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1191159258000

    Schön, UrlaubsLady123, dann geht es doch weiter!

    Urlaubsbekanntschaften kommen und gehen. Und das ist auch gut so.

    Nicht jede Urlaubsbekanntschaft kann zu einer Freundschaft werden. Der Alltag bestimmt, wie es weitergeht. Meist ist es so: Aus den Augen aus dem Sinn.

    Wir haben vor nunmehr 38 Jahren ein in etwa gleichaltriges Ehepaar beim Skifahren in den Dolomiten kennen gelernt. Unsere Freundschaft zu ihr, dem weiblichen Teil, die sich aus der losen Bekanntschaft dann entwickelte, dauert bis heute an.

    Die Freundschaft erfuhr auch nach ihrer Scheidung keinen Unterbruch.

    Sie ist und bleibt unsere beste Freundin!

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • nookie
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 306
    gesperrt
    geschrieben 1191159545000

    Es kommt darauf an, in den seltensten Fällen halten sie, aber wenn, dann sind es schöne Erlebnisse. :)

    Habe letztes Jahr einen Letten in der Türkei kennengelernt, welchen ich dieses Jahr wieder gesehen habe. Wir haben viel gechattet in der Zweischenzeit und auch das gleiche Hotel gebucht. War ein unvergessliches Erlebnis. :)

    Eine Russin die ich in ebenfalls in der Türkei kennengelernt habe, habe ich im Winter in Ischgl (das ist in Tirol, wo ich herbin) wieder getroffen, wir sind auch unter gutem, schriftlichen Kontakt gestanden. War auch ein nettes Erlebnis. :)

    Wenn Urlaubsbekanntschaften halten, sind sie echt schön...

    Ansonsten ist es halt traurig, wenn man sich aus den Augen verliert.

    LG

    x
  • Glückskind45
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1191172300000

    @BlackCat70 sagte:

    Hallo Glückskind45,

    stell Dir vor, wir haben in jedem Urlaub sehr nette Leute kennengelernt und auch schon mit vielen eine schöne Zeit verbracht. Das geht auch ohne Adressen tauschen. ;)

    Aber mit meinen Freunden verbindet mich einfach mehr als Meer & Sonne, was ich versucht habe, als "Basis" darzustellen.

    Wie oft hier zu lesen ist, sind viele Urlaubsbekanntschaften nach einer Weile wieder eingeschlafen. Warum sollte ich dafür meine Zeit investieren? Aber ich sage "niemals nie", sonst hätte ich ja keinen Kontakt mehr zu den in meinem ersten Posting erwähnten Leuten und das wäre jammerschade.

    Ich gehe einfach nur nicht leichtfertig mit Freundschaften (und mit meiner Adresse) um.

    Das nur noch als kleine Anmerkung, damit ich nicht als Einsiedlerin dastehe und nun kann´s weitergehen, ich freue mich schon auf weitere Geschichten mit einem "Happy End".

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag,

    BlackCat70

    Hallo BlackCat70,

    so war das natürlich auch nicht gemeint, das Du Einsiedlerin bist :kuesse: .

    Was ich sagen wollte ist, man lernt im Urlaub nette Leute kennen, verbringt dort auch eine schöne Zeit miteinander. Aber Urlaub ist eben eine andere Sache als die Normalität des Altagslebens. Erst nach dem Urlaub erkennt man dann ob eine Freundschaft daraus wird oder nicht. Natürlich haben auch wir schon Bekanntschaften im Urlaub gemacht, die dann danach nicht weiter hielten. Ist aber nicht schlimm. Schlimm im nachhinein wäre für uns gewesen, den Kontakten die wir jetzt noch haben erst garkeine Chance gegeben zu haben. Verstehst Du was ich meine? Will damit sagen, wenn wir dort im Urlaub einfach so auseinander gegangen wären ohne Adressenaustausch wären wir jetzt um ein ganzes Stück Erfahrungen und Freude und auch schöne Tage miteinander ärmer. Man wüßte es zwar nicht, aber ich kann mir diese gehaltenen Freundschaften einfach nicht mehr wegdenken.

    Wir haben auch im Urlaub einmal eine Familie kennengelernt, wo die ersten 3 Tage super waren, aber als sie dann hörten das wir aus dem Osten Deutschlands kommen, wurden wir gemieden als hätten wir die Pest. Na auf solche Kontakte kann ich doch gut verzichten. Da sind mir unsere jetzigen Urlaubsfreundschaften wirklich wichtig, wo man auch sieht, das denen egal ist, wo man herkommt. Es wird immer positive aber auch negative Erlebnisse geben mit Urlaubsbekannten und man drängt sich ja auch niemanden auf, aber wo es dann funktioniert ist es einfach toll.

    Viele Kontakte, muß ich auch sagen, kamen durch unsere Tochter zustande. Sie hat oft schon im Flugzeug auf den Weg in den Urlaub mit deren Kinder Kontakt aufgenommen und daraus hat sich dann vieles entwickelt. Wir sind nun einmal Leute die gern Kontakte haben, wenn es nur im Urlaub ist, ok und wenn es noch darüberhinaus hält, um so besser!

    Also, war nicht böse gemeint ;) !

    Wünsche Dir und allen anderen noch einen schönen Sonntag!

    Roland & Manuela
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!