• Bonita96
    Dabei seit: 1219276800000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1250500855000

    Ich erwarte, dass das Zimmer oder die Ferienwohnung IMMER gründlich gereinigt wird, bevor neue Gäste einziehen. Egal ob ein Hund drin "wohnte" oder nicht. Ansonsten würde ich dem Hund keine lange Reise (Flugreise sowieso nicht) zumuten und finde 10 € pro Tag auch nicht zu viel.

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1250504619000

    @Mausebaer

    unsere Französische Bulldogge wird nach einem Spaziergang je nach dem sofort geduscht und in das Bett kommt sie auch, und ich verspreche euch sie ist sauberer als so mancher Gast.

    Die Hunde Pansion kostet um die 25.- Euro bei uns im Tag mit Futter ,genau 10 Euro bezahle ich im Hotel ohne Futter

  • wauzih
    Dabei seit: 1152316800000
    Beiträge: 848
    Zielexperte/in für: Madeira
    geschrieben 1250505040000

    @Lexilexi sagte:

    als wir dann abreisten, hat die wirtin nur einen bruchteil für den hund von dem verlangt, was am anfang veranschlagt wurde.

    .../...

    und die wirtin erzählte uns, dass es auch ganz andere hundebesitzer gab.

    wo der hund im bett schlief .../...,

     

    so ähnlich haben wir es auch schon oft gehabt, und das geht natürlich nur in kleineren Hotels und Pensionen so.

    Einen Betrag bis zu 10 € halte ich auch für normal und gerechtfertigt.

    Tschaui

    Ewald

    meinereiner backt mit selbst aufgeschlagenen Eiern.
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1250505347000

    @Bonita96

    Das mit der gründlichen Reinigung sollte wohl, ganz klar, immer sein. Wenn aber ein Hund in dem Zimmer gewohnt hat, ist es ( in den meisten Fällen ) ein erhebliches Maß an mehr Aufwand bei der Endreinigung und deswegen sind 10,- € in meinen Augen auch durchaus berechtigt ;)

    @jordan26

    Das mit der Sauberkeit mancher Mitmenschen wäre wohl wieder ein Thema für sich.

    So gern ich Tiere / Hunde auch habe, im Bett haben sie nichts zu suchen. Das haben wir unserem Hund sofort abgewöhnt. Egal ob er sauber ist oder nicht - das Bett und das Sofa sind absolut tabu für ihn.

    Aber um beim Thema zu bleiben ( ;) ) - findest Du die 10, - € zuviel, jordan ?

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1250511140000

    ich denke das kommt ein wenig drauf an was das Hotel Zimmer kostet ist es pro Person bis 40 Euro könnte es für diesen schon teuer sein,in dem Hotel das ich besuche und schon besucht habe liegt der Zimmer Preis pro Person bei 100 Euro da fallen die 10 kaum in das Gewicht.

    LG

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1250511393000

    Bei Kurzreisen bis zu 10 Tagen mit dem Auto darf unser Kleiner auch mit, selbstverständlich mit eigener Catering-Tasche für Schüsseln, Futter etc.

    Bett und Couch sind absoluter NO GO Bereich, im Hotel wie auch zuhause. Bei Frühstück und Abendessen bleibt er auf dem Zimmer, ausser im Sommer wenn es auf einer Terrasse ist.

    Von 25 Euro für 10 Tage Ferienwohnung am Gardasee, bis 15 Euro/Tag haben wir alles erlebt und ist auch absolut in Ordnung. Aber auch "für umme" hatten wir schon, wenn er wieder mal das Herz einer Hotelchefin geknackt hat. ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1250512571000

    @bernhard707 sagte:

    Aber auch "für umme" hatten wir schon, wenn er wieder mal das Herz einer Hotelchefin geknackt hat. ;)

     

    ... das hast Du ihm vermutlich antrainiert ;) Frei nach dem Motto: "immer schön mit der Chefin flirten, dann sparen wir Geld und Du bekommst einen extra großen Knochen" :laughing:

    Aber im Ernst, hier von ******* zu sprechen, halte ich einfach für übertrieben. Man informiert sich ja doch auch vorher darüber, was man für seinen Vierbeiner zu zahlen hat und kann dann immer noch entscheiden, ob es einem das Wert ist oder nicht. Wem der genannte Betrag zuviel erscheint, sollte etwas anderes buchen oder lässt den Hund zu Hause - egal ob in einer Hundepension oder bei Bekannten / Verwandten.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1250513371000

    "...das hast Du ihm vermutlich antrainiert ..."

    Nein, ist alleine sein umwerfender Charme. :p

    Natürlich sehe ich sogar 15 Euro im entsprechenden Hotel für so eine grosse Töle nicht als Abzocken an.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1250514088000

    ... Du würdest Dir ja auch was zum Trinken kaufen, wenn Du Durst hast, oder bei müden Beinen Taxi fahren oder in der Kathedrale Eintritt zahlen! Also Vorsicht Bernhard :kuesse: die Abzocker lauern überall :laughing: Und wenn es bei der Kurtaxe ist! LG Marcel

  • helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1250515275000

    Auch ich habe einen kleinen Westhiglandwhite-Terrier (Westi) und habe mich auch schon manchmal gefragt, warum mein Felix zahlen muss.

    In einem Hotel im Schwarzwald gab es ein Hotel, die auf Hunde eingestellt waren. Für 10,- pro Tag gab es einen sauberen Hundekorb, Essen und trinken. Das findet man allerdings selten.

    Und da man es relativ selten findet, zahle ich trotzdem ohne zu murren. Dafür bekommt er immer etwas Leckeres vom Büffet. ;)

    Aber das Thema Hunde ansich könnte hier ausufern, genau wie das Thema Rauchen.

    Dafür gibt es einfach zu viele Menschen die keine Hunde mögen!!

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!