• puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1163343793000

    Es tut mir leid, daß ich meine Erfahrungen hier mitgeteilt habe, und alle anderen schon wieder auf mir rumhacken!

    Wahrscheinlich ist es verpönt, sich einen Urlaub zu leisten, weil alle anderen neidisch sind und mich hier von hinten bis vorne kritisieren!

    Es war die Frage, wieviel wir für Urlaub ausgeben, bzw. Kosten und Taschengeld!

    Sollte ich nun lügen, und sagen: wir geben p.Pers. max. 700,- aus, damit hier jeder zufrieden ist?

    Und was meine Angeberei tut: ich habe mich in der Frage zu einem Hotel lediglich "eingeklinkt", den Thread habe nicht ich eröffnet!

    Ist das zuviel? Ich weiß, Neid muß man sich erarbeiten!

    Nun zur Frage, WAS (um HImmels willen ich mit 29 Jahren!!!) arbeite -alleine die Frage ist schon eine Frechheit!!!

    Ich bin in der Versicherungsbranche (jetzt könnt Ihr alle wieder meckern und schimpfen!), baue mir aber nebenbei noch meine Existenz als Trachtenschneiderin auf (das ist bei uns in Tirol wunderbar gefragt, sollte es jetzt wieder jemand besser wissen wollen)

    Sprich, ich arbeite ca. 60 Stunden pro Woche, mein Mann ist in der EDV Branche, arbeitet ebenfalls knapp 60 Stunden pro Woche, nur, daß er in seiner Gehaltsstufe keine Überstunden mehr bezahlt bekommt!

    Jetzt kann jeder neidisch sein, der will! Wir arbeiten viel für unser Leben, haben ein Haus gebaut, haben eine Tochter und 1 Auto (da sind wir bescheiden).

    Ich hoffe, das war jetzt Rechtfertigung genug, für alle, die meinen, daß ich mit noch 29 zu jung für irgendwelche Ausgaben bin!

    Und daß Ihr noch etwas wisst: wir gehen seltenst auswärts essen, ich kaufe die Klamotten meistens im Outlet-center, den Friseur gönne ich mir 4x im Jahr, und für eine Putzfrau bin ich auch (zumindest) noch zu geizig!

    Unser Luxus ist der Urlaub, den lasse ich mir nicht durch irgendwelche unqualifizierte Meldungen vermiesen.

    Ich kann nichts dafür, daß andere Personen mehr sparen müssen, habe aber kein schlechtes Gewissen, daß ich mir was anderes leisten kann!

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • alexj
    Dabei seit: 1231372800000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1163345112000

    @'irahaz' sagte:

    Ich fliege auch jedes Jahr mit meinem Sohn in den Urlaub (ich schwachsinnige, im Sommer @ Schnuerlex).

    meinte natürlich schwachsinnig, solange man nicht auf die Ferien angewiesen ist! natürlich muss man mit kindern auf die ferienzeiten achten..

    also nix für ungut! ;)

  • Douglas
    Dabei seit: 1163289600000
    Beiträge: 19
    gesperrt
    geschrieben 1163345970000

    Leider kann man ja "puffel" nur unterstützen.

    Leider können viele Deutsche nicht mehr nachvollziehen, dass mittlerweilen Österreicher, Südtiroler, Norditaliener, Schweizer sowieso, es nicht mehr für so teuer empfinden, mal 4 bis 5 Tausen Euro für einen Urlaub zu bezahlen. Die verdienen das netto und können das somit auch ausgebeb.

    Deutschland hat einfach nicht mehr die Kaufkraft und viele können es sich nciht mehr leisten. Deshalb ist die Schweiz ja auch das Land für Deutsche wenn es ums Auswandern geht und Österreich hat mittlerweilen mehr Gastarbeiter aus Deutschland als von sonst wo.

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1991
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1163346778000

    Ich muß puffel da auch mal unterstützen. Warum sollen denn diejenigen, die es sich leisten können, nicht selbst entscheiden, ob sie 3000 EUR oder 8000 EUR ausgeben. Es sei ihnen doch gegönnt, ob sie nun eine Fernreise machen oder im 5 Sterne Hotel wohnen.

    Wenn ich mir so den Thread anschauen, wo gefragt wurde, wer wann und wo im Urlaub war, da listen so ziemlich alle in 10 Jahren mind. 20 Reisen auf und davon noch viele Fernreisen und dann wird wieder gejammert, wie schlecht es einem doch geht.

    Sorry, aber es kann nicht jeder in der First oder Business sitzen und im 5 Sterne Hotel wohnen, sei es denen gegönnt, die es können, aber immerhin geht es doch vielen nicht gleich schlecht, nur weil sie für ihren Urlaub "nur" 1000 oder 2000 EURO ausgeben.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1163348918000

    @'puffel' sagte:

    Wahrscheinlich ist es verpönt, sich einen Urlaub zu leisten, weil alle anderen neidisch sind und mich hier von hinten bis vorne kritisieren!

    Daß alle andere neidisch sind, das hättest du gerne :D

    Aus deinen Beiträgen geht nur eins hervor: Hauptsache, es ist teuer, damit wir damit angeben können. "Nur" 4 Sterne - was sollen da die Bekannten denken?

    Ein Urlaub sollte vor allem zur Erholung, um Spaß zu haben, um andere Länder/Kulturen/Menschen kennenzulernen, Sehenswürdigkeiten anschauen, Zeit für sich zu haben, dienen.

    Ich kenne Geschäftsleute, die sich alle paar Jahre mal sehr teure Urlaube leisten (z. B. zur Formel 1 nach Australien, Rundreise, Übernachtungen in Leading Hotels of the World, First Class-Flüge für 7.500 € p. P.), sonst ihre Urlaube im eigenen Haus in Spanien verbringen und nicht bei jeder Gelegenheit damit herumprahlen.

    So unrecht hat die Schreiberin nicht, ob es richtig ist, was ihr eurer Tochter vorlebt.

    Der Sohn meiner Kollegin wurde mehrmals im Jahr in neu eingekleidet, um in der Schule anzugeben. Hosen für 250 €, Stiefel für 300 € etc. Wie soll der Junge so ein Verhältnis zum Geld entwickeln? Das Geld muß erst mal erarbeitet werden.

    Die Quittung für dieses Verhalten haben sie bekommen: Der 16jährige Bengel hat im Monat 500 € per Handy vertelefoniert. Als die Eltern schimpften war die Reaktion: Na und - ihr habt doch genug Geld.

  • Klaus43
    Dabei seit: 1063152000000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1163349603000

    @puffel

    Du hast völlig recht, genauso wie z.B. kutte, Heiko, Douglas, JulieL. Wir handhaben das genauso, denn wir sagen uns "Lebe erster Klasse, sonst machens Deine Erben" ;)

    P.S.: Die Eingangsfrage war auch lediglich "Urlaub Kosten+Taschengeld 2007". Es ist doch wirklich nicht notwendig, dass User, die eben einen höheren Betrag für den Urlaub veranschlagen, direkt mehr oder weniger "verurteilt" werden.

  • pikascho
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1163350719000

    Hallo zusammen,

    nachdem ich schon festgestellt habe, dass man im Bekanntenkreis eigentlich sehr viele Neider für seine jährlichen Urlaube hat, war ich eigentlich der Meinung hier im Reiseforum, wo sich ja nur "Reiselustige" tummeln kann so etwas wie Urlaubsneid nicht aufkommen. Aber wohl weit gefehlt! Wieso gönnt man den Leuten nicht ihren teuren Urlaub oder ihre weiten Reisen. Jedem das seine und jedem das, was ihm am Wichtigsten ist.

    Grüßle v. pikascho

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2127
    geschrieben 1163351199000

    Seit geraumer Zeit lese ich jetzt in diesem Thread mit und muß sagen, da geht mir bisweilen die Impstelle auf.

    Mein Mann und ich zählen uns ganz bewußt zu den "Schwachsinnigen"

    Wir sind beide in Pension und fliegen mit voller Absicht in den Sommermonaten in den Süden.

    Wir bevorzugen Tunesien, weil es dort heiß ist, das Meer traumhaft und die meisten Hotels akzeptabel.

    Außerdem waren die Preise bis heuer erschwinglich für zwei Kleinpensionisten.

    Wir werden sehen, ob das im nächsten Jahr auch noch so ist.

    Unser voraussichtliches Budget bewegt sich zwischen 1600 und 2000 € für 2 Wochen AI.

    Wir könnten auch mehr ausgeben, aber das ist gar nicht nötig.

    Heuer waren wir zum erstenmal 2 x in 4* Hotels und mußten feststellen,

    daß nichts den 4. * und den höheren Preis gerechtfertigt hat.

    Die Verpflegung war zumindest gleichwertig, teilweise sogar schlechter als in unserem favorisierten 3* Hotel,

    in dem wir 2007 wieder (zum 3. Mal) im August unseren Sommerurlaub verbringen werden.

    Pech haben kann man überall, ganz egal, wieviel man dafür bezahlt hat.

    Der eine gibt sein Geld hier aus, die andere dort - ist doch nicht mein Geld, das er oder sie, wo auch immer, verbläst.

    Soll doch jede(r) tun, was er oder sie für richtig hält.

    In diesem Sinne

    ganz liebe Grüße

    hertraud

    Das Leben ist schön :-)
  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1163352401000

    @metrostar:

    was Du nicht alles über mich zu wissen glaubst!

    Ich danke denen, die mich hier unterstützen, indem sie sagen: jeder so wie er will!

    In Zukunft werde ich mich aus mehreren Diskussionen heraushalten, damit ich metrostar und Konsorten nicht mehr "zu nahe komme"

    In einem Diskussionsforum sollte eigentlich sachlich über alles gesprochen werden können. Leider schaffen das einige nicht, sie müssen aggressiv gegen andere user vorgehen!

    Danke, das ist nichts für mich.

    Ich bin ja nur ein dummer Ösi...

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • Rocky1965
    Dabei seit: 1097280000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1163354720000

    Thema hieß:

    Wieviel darf mein Urlaub im nächsten Jahr kosten?

    Klar ist vom vielen Faktoren (Ziel, Reisezeit, usw.) abhängig, aber was möchte oder darf ich höchstens ausgeben?

    Was wird an "Taschengeld" mitgenommen, gerechnet?

    Also wir hatten uns diesen Sommer bei der Buchung ein Limit gesetzt.

    1000€/2Wochen/AI/Ägypten pro Person + 50€ "Taschengeld" am Tag, wie immer viel zuviel.

    Was rechnet Ihr für euren Urlaub? was ist eingegeplant?

    Gruß Rocky1965

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!